Tracy Chevalier Die englische Freundin

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die englische Freundin“ von Tracy Chevalier

Als die Sklavenfrage Amerika entzweite – ein großer Frauenroman von Bestsellerautorin Tracy Chevalier Die junge Quäkerin Honor verlässt 1850 aus Liebeskummer ihre Heimat, um in Amerika ein neues Leben zu beginnen. Doch schon kurz nach ihrer Ankunft wird sie von einer harten Realität eingeholt, die Frage der Sklaverei spaltet die Nation. Zu ihrer einzigen Vertrauten wird die temperamentvolle Belle. Dass sich ausgerechnet der Sklavenjäger Donovan für Honor interessiert, bringt sie in eine schwierige Lage, und sie muss sich zwischen schönen Worten und mutigem Handeln entscheiden.

Stöbern in Historische Romane

Nachtblau

Seichte oberflächliche Geschichte in der Ich-Form Punktet lediglich durch Beschreibung von Porzellanherstellung.

Blockbuster

Der Preis, den man zahlt

Spanien im Bürgerkrieg

buchernarr

Das Schiff der Träume

Hier kommt der Zeitgeist, die Atmosphäre und die Hoffnung auf Freiheit gut zum Ausdruck. Ein unterhaltsamer Roman für lange Abende im Winter

sommerlese

Die Farbe von Milch

Ein ganz besonderes Buch, dem ich noch viele Leser wünsche. Aber lest vorher nicht den Klappentext, er verrät schon viel zu viel!

hannipalanni

Die Fallstricke des Teufels

Fesselnder historischer Roman - unbedingte Leseempfehlung!

mabuerele

Der Ruf der Bäume

War mir leider zu abgedreht und schlagende Menschen kann ich nicht mögen. Vor allem nicht, wenn das romantisiert wird.

AmyJBrown

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Vom braven Mädchen zur mutigen Helferin

    Die englische Freundin

    Ginevra

    24. September 2015 um 17:53

    England/ Amerika, MItte des 19. Jahrhunderts:  Die junge Engländerin und Quäkerin Honor beschließt, nach einer enttäuschten Liebe ihre Heimat zu verlassen. Sie schließt sich ihrer Schwester an, die in Amerika einen ihr unbekannten Händler heiraten will. Doch schon auf der stürmischen, mehrere Wochen dauernden Überreise werden die beiden Schwestern krank - und nur Honor überlebt. Alleine in einem völlig fremden Land hält sie sich zunächst an ihre Glaubensbrüder und -schwestern. Sie kommt in einer Hutmacherei unter, wo sie dank ihrer Nähkünste eine willkommene Arbeitskraft ist. Bald freundet sie sich mit der Besitzerin Belle an und wird deren Vertraute. Eines Nachts hört Honor das leise Weinen eines Kindes in Belles Hinterzimmer: ein dunkelhäutiges Sklavenmädchen samt ihrer Mutter haben sich dort versteckt. Belle weiht Honor in ihre geheime Tätigkeit als Fluchthelferin ein. Das Pikante daran: Belles Bruder Donovan ist ein erbitterter Verfechter des Sklaventums und geht bei der Verfolgung von entflohenen Sklaven bis zum Äußersten. Obwohl Honor ihn deswegen verachtet, geht ihr der markante Donovan nicht aus dem Kopf... Tracy Chevalier, Autorin zahlreicher großartiger historischer Romane, beschreibt in diesem Roman vor allem die innere Entwicklung eines jungen, behüteten Mädchens, das urplötzlich auf sich alleine gestellt ist. Sie gerät in einem fremden Land an verschiedene Menschen mit völlig unterschiedlichen Wertevorstellungen und setzt sich damit auseinander. Immer klarer wird ihr, welch humanitäres Verbrechen das Sklaventum ist, und dass sie helfen will.  Die Erinnerung an ihr harmonisches, aber engstirniges Zuhause, ihr Bedürfnis nach Autonomie und Freiheit, ihr Mut, sich auch gegen starke Personen zu stemmen - dies alles wird wunderbar beschrieben. Schritt für Schritt lernt sie, sich nicht nach Konventionen zu richten, sondern auf ihre eigene, innere Stimme zu hören - auch wenn diese manchmal widersprüchlich ist. Mich hat dieses Buch sehr gefesselt und fasziniert, und auch sehr berührt. Honor macht ihrem ehrwürdigen Namen alle Ehre! Auch fand ich das gefährliche Leben der Abolitionisten in der Zeit kurz vor dem Sezessionskrieg sehr spannend und bewundernswert. Fazit: 5 von 5 Sternen und eine Leseempfehlung für alle, die gerne außergewöhnliche historische Romane lesen!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks