Tracy Chevalier The Last Runaway

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „The Last Runaway“ von Tracy Chevalier

The Last Runaway The stunning new novel from the bestselling author of Girl with a Pearl Earring. Full description (Quelle:'Flexibler Einband/29.08.2013')

Stöbern in Romane

Die Lieben der Melody Shee

Archaisch, erschreckende Realität, beeindruckender Roman über das Irland der Traveller!

Angie*

Für immer ist die längste Zeit

Ein wunderbares Buch

Rosebud

Wie man die Zeit anhält

Ein besonderes Buch, das man lesen sollte

Love2Play

Die geliehene Schuld

Spannende Mischung aus Roman und historischen Fakten

brauneye29

Sterne über dem Meer

wunderschöne Geschichte über drei starke Frauen, in unterschiedlichen Welten

janaka

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Moral auf dem Prüfstein

    The Last Runaway

    wandablue

    Moral auf dem Prüfstein. Man soll, man muss, müßte, sollte... Ideale sind so lange leichtes Gepäck, wie niemand von einem verlangt, sie in die Tat umzusetzen. Erst dann, wie man am Fall der mutigen Tugce A. gesehen hat (Dezember 2014), wird offenbar, was sie wert sind. Halten sie stand, wenn ihre Umsetzung ein Opfer verlangt oder einen in einen Gewissenskonflikt stürzt? Tugce hat uns gezeigt, dass ihre Ideale stand hielten. Wie sieht es mit Honor Brights Idealen aus? Im Sektor Unterhaltung wartet die englische Autorin Tracy Chevalier mit einer Auswanderergeschichte auf, aufgewertet durch historische Details aus dem Quäkerleben und zudem mit der Geschichte der Sklaverei der Süd- und Nordstaaten des 19. Jahrhunderts verwoben. Was ich an dem Buch schätzte, war, neben seiner klaren Sprache, wie die Autorin den absolut klassischen Gewissenskonflikt zwischen der Theorie ethischer Einsichten und der Praxis pragmatischen Lebens entwickelt und ihre Story ideenreich mit vielerlei liebenswerten Eigenschaften ihrer Helden anfüllt. Dass alle Menschen gleich viel wert sind, lässt sich eben leicht propagieren, wenn man es selbst nie mit einer Minderheit zu tun bekommen hat. Was soll Honor aber nun tun, angesichts der Sklaverei, die die Quäker in ihrer neuen Familie nur theoretisch verurteilen, sich praktisch aber lieber raushalten und das aus guten Gründen? Wem gegenüber soll sie loyal sein? Der Familie, der Gesellschaft, sich selbst, Gott? Und was sind die Folgen? Erzählt wird eindimensional aus der Sicht der jungen Quäkerin, dadurch werden manche anderen Figuren nicht vielschichtig oder tiefgründig genug angelegt, so dass man die Bösewichte einfach hinnehmen muss, ohne sie ergründen zu können. Fazit: Leicht zu lesender englischer Roman, der dennoch dazu geeignet ist, eigene, analoge Standpunkte auf den Prüfstein zu legen. Kategorie: Unterhaltung Verlag: Harper, London

    Mehr
    • 2
  • "Let's read in English"-Lesechallenge 2014

    DieBuchkolumnistin

    Let's read in English - die Englisch-Lesechallenge 2014 Mit den Neujahrvorsätzen ist es immer so eine Sache – viele haben wir bereits wieder vergessen und der Alltag hat uns definitiv wieder eingeholt. Mit „Let’s read in English“ möchten wir das jedoch gern ändern und euch die Moeglichkeit geben, Bücher und Autoren neu zu erleben – in der englischen Originalsprache! Einige von euch rezensieren schon fleissig englische Bücher und viele Lovelybooks-Leser sind an englischen Texten interessiert, würden jedoch lieber bei einer Leserunde einsteigen. Wir haben uns euer Feedback zu Herzen genommen und unsere Lesechallenge „Let’s read in English“ ins Leben gerufen. Zusammen mit dem englischen Verlagshaus Random House Group UK mit Sitz in London werden wir eine Vielzahl von Leserunden starten und ihr seid herzlich eingeladen mitzumachen. Das Motto der Lesechallenge verstehen wir als einen Aufruf nicht nur an alle von euch, die sich mühelos in der englischen Sprache zurechtfinden, sondern an alle Lovelybooks-Leser. Egal welche Sprachkentnisse du hast, trau dich einfach – und mach mit! „Let’s read in English“ – zusammen auf Lovelybooks. Viele unsererer Leser verwenden die englische Sprache oder werden sie in Zukunft brauchen. Bücher sind ein idealer Einstieg um Sprachkentnisse zu verbessern oder die Fremdsprache auch einfach mehr zu benutzen. Die Stimme der Autoren im Original zu lesen und sie neu kennenzulernen ist natürlich ein spannenender Bonus. Für die fleissigsten Rezensenten gibt es zum Jahresende tolle Preise und jeder kann sich gern in Deutsch und/oder Englisch in den Leserunden austauschen und Rezensionen in beiden Sprachen posten. Das ist voellig euch überlassen.  Alle Grundinfos findet Ihr auf unserer Englisch-Lesechallenge-Seite! Hier könnt Ihr nun alle Fragen stellen & stets fleissig Eure neuen Rezensionen posten! Die Liste wird am Anfang jedes Monats aktualisiert!  Bitte postet für jede neue Rezension auch einen neuen Beitrag. Auf die Plätze - fertig - let's read English!!!

    Mehr
    • 1684
  • Solid Historical Fiction

    The Last Runaway

    darklittledancer

    07. August 2014 um 15:42

    (3.5 stars) Tracy Chevalier’s historical novel The Last Runaway is mainly set in 19th century Ohio. The author paints very vivid pictures of North America’s rural landscape. We ride carriages through high corn fields and feel the summer heat before the storm. I particularly enjoyed the impressive descriptions of the sky prior to thunderstorms. Honor Bright, the main character, is a shy and quiet young Quaker woman with a mind of her own. She develops into an unconventional Quaker and manages to surprise us. Other great characters are Belle and Donovan. Belle is a safe haven for Honor, a home away from home and in her own way a very charming character. Donovan, on the other side, is mysterious and scary but he does provide some attraction and without him the book would be a bore. The remaining characters, however, are a bit flat. The Last Runaway is told in third person narration interspersed by various letters. This set-up makes the novel lively, even though it is a quick read anyways. The Last Runaway is gripping until the very end. You really want to know how Honor will find a way to be happy. The ending however feels a little forced. The Last Runaway is a novel for those who are passionate about the American Frontier, stories on the Underground Railroad, or just good, old historical fiction.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks