Tracy Gilpin Stunde der Buße

(13)

Lovelybooks Bewertung

  • 33 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(2)
(6)
(5)
(0)

Inhaltsangabe zu „Stunde der Buße“ von Tracy Gilpin

Campaignerin Dunai Marks spürt eine eisige Kälte ihren Nacken entlangfahren, als sie morgens die Tür zu dem Büro, in dem sie arbeitet, unverschlossen vorfindet. In Kapstadt sind keine Türen unverschlossen - schon gar nicht die der NGO-Organisation STOP, die sich mit ihrem Kampf für Geburtenkontrolle nicht nur in der Kirche zahllose erbitterte Feinde gemacht hat. Als die junge Frau ihre Mentorin ermordet auf dem Boden vorfindet, schwört sie, die Täter zu finden und Rache zu nehmen.

Stöbern in Krimi & Thriller

Durst

Endlich wieder ein Hole, ich konnte ihn nicht zur Seite legen.

pandora84

Das Original

Typischer Grisham !!

Die-Rezensentin

Der Totensucher

Zitate:"In Ausnahmesituation können ganz friedliche und normale Menschen zu Monstern werden."

Selest

Die sieben Farben des Blutes

Ein spannender Thriller, der mit einem wahnsinnigen Mörder und interessanten Motiven glänzt. Zum Ende leider etwas lahm.

Svenjas_BookChallenges

Oxen. Das erste Opfer

Sehr spannend und aufregend; macht neugierig auf die folgenden zwei Bände

Leserin3

Kreuzschnitt

Bogart Bull ist ein Kommissar, den ich gerne weiter begleiten möchte und auf dessen nächstes Abenteuer irgendwo in Europa ich gespannt bin.

misery3103

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Jede Wahrheit hat ihren Preis...

    Stunde der Buße
    abuelita

    abuelita

    14. June 2017 um 17:06

    Als Dunai Marks morgens zur Arbeit kommt, ist die Bürotür offen. Ein absolutes No-Go …… in Kapstadt sind keine Türen unverschlossen! Und prompt findet sie auch ihre Chefin Siobhan tot vor. Diese hat sich mit der Organisation STOP und ihrem Kampf gegen die Geburtenkontrolle, erbitterte Feinde gemacht. Steckt die Kirche hinter diesem Mord? Oder gibt es politische Gründe? Dunai will es um jeden Preis herausfinden….An Deon Meyer reicht die Autorin bei weitem nicht heran, aber auch ihr Buch und ihre Beschreibung von Kapstadt bzw. Südafrika zu dieser Zeit ist sehr interessant. Dadurch allerdings, dass die Autorin sehr detailliert und genau beschreibt, zieht es sich oft sehr in die Länge. Ein bisschen gestraffter wäre hier meiner Meinung nach mehr gewesen.Die Protagonistin ist eine taffe junge Frau mit viel hauptsächlich tierischem Anhang, aber auch einem kleinen Sohn. Sie muss eine Menge verkraften in dieser Geschichte, wächst aber daran.Ich bin schon gespannt, wie es mit ihr weitergeht! 

    Mehr
  • Rezension zu "Stunde der Buße" von Tracy Gilpin

    Stunde der Buße
    Tanzbaer

    Tanzbaer

    25. August 2009 um 20:59

    Ein Buch das sich gur lesen läßt! Habe schon bessere aber auch wesentlich schlechtere Bücher gelesen.