Neuer Beitrag

dtv_Verlag

vor 2 Monaten

Alle Bewerbungen

Eine dramatische Flucht durch den Schneesturm - mit einer Heldin, die man nicht mehr vergisst!

Es ist tiefster Winter im Norden von Michigan. Die 16-jährige Percy rettet ein vernachlässigtes und halb erfrorenes Baby aus dem Haus des Drogendealers Shelton, der ebenso unterbelichtet wie höchst gefährlich ist. Irgendwie muss sie es schaffen, das Baby in ein Krankenhaus zu bringen.

Es folgt eine dramatische Flucht durch Schneesturm und unwegsames Gelände, mit unberechenbaren Verfolgern und unvermuteten Verbündeten. Dank Sheltons genereller Unfähigkeit gibt es bei der Verfolgungsjagd, teils aus Versehen, tatsächlich ein paar Leichen. Und am Ende will natürlich niemand schuld sein.

Habt ihr Lust auf einen packendes  und anrührendes Debüt, das in den eisigen, tiefverschneiten Bergen Michigans spielt und seine Leser in die raue Welt der Drogendealer, Gangster und Junkies entführt? Dann bewerbt euch und verratet uns, an welche Songs, Filme oder Serien euch die Atmosphäre des Romans erinnert.

Hier geht es zum Online-Special mit einer Leseprobe und Zusatzinformationen zum Buch.

Autor: Travis Mulhauser
Buch: Sweetgirl

Igela

vor 2 Monaten

Alle Bewerbungen

Da muss ich mich sofort bewerben !Ein Wunschbuch...ich liebäugle damit seit ich es bei "vorablesen" entdeckt habe! Momentan muss man keinen Film anschauen, oder einen Song hören, der an "eisig und schneereich" erinnert...nur nach draussen schauen. Heute morgen habe ich 2 mal die komplette Einfahrt frei geschaufelt und mir ist immer noch kalt.

melanie1984

vor 2 Monaten

Alle Bewerbungen

Diesen packenden Thriller, der perfekt zur eiskalten Jahreszeit passt, würde ich sehr gerne lesen. Eine Jugendliche als Hauptprotagonistin finde ich besonders spannend, noch dazu, da sie sehr mutig und couragiert scheint.

Beiträge danach
339 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

buecherwurm1310

vor 1 Monat

Leseabschnitt 2: Kapitel 6 - 11
Beitrag einblenden

Auch in diesem Abschnitt zeigt sich, dass Sheltons Gehirn wohl Matsch ist. Aber das ist Glück für Percy. Aber auch die anderen Verfolger sind nicht gerade helle. Sie wollen das Baby. Dann sollte man doch vorsichtiger agieren. Um Portis tut es mir ja leid. Er war trotz allem eine Stütze für Percy. Aber Percy ist zwar manchmal ein wenig panisch, dennoch ist sie sehr stark. Ich kann gut mit ihr fühlen. Ich hoffe, ihr gelingt es, sich und Jenna durchzubringen.

buecherwurm1310

vor 1 Monat

Leseabschnitt 3: Kapitel 12 - 17
Beitrag einblenden

Irgendwann müssen Percy eigentlich die Kräfte ausgehen, denn sie ist ja noch so jung. Aber sie kämpft wirklich für das Baby, entscheidet sich für das Kind gegen die Mutter. Sheldon könnte einem fast leid tun, aber er hat sein Elend auch selbst verschuldet. Dass Percy das Baby im Krankenhaus einfach zurücklässt, kann ich verstehen. Sie ist ja selbst nicht mündig.

buecherwurm1310

vor 1 Monat

Leseabschnitt 4: Kapitel 18 - Ende
Beitrag einblenden

Ich finde es gut, dass Percy jetzt ihren eigenen Weg geht. Das ganze Drumherum würde sie auf Dauer nur runterziehen. So hat sie die Unterstützung, die ihr bestimmt gut tut. Shelton hatte keine Kraft , ein Leben ohne Drogen anzugehen; er entscheidet sich, den vermeintlich leichteren Weg zu gehen. Das Ende ist passend.

AnnaMagareta

vor 1 Monat

Fazit

Nochmals herzlichen Dank für diese schöne und ungewöhnliche Leserunde. Meine Rezension habe ich inzwischen auch veröffentlicht. https://www.lovelybooks.de/autor/Travis-Mulhauser/Sweetgirl-1235794011-w/rezension/1430879976/ https://www.lesejury.de/travis-mulhauser/buecher/sweetgirl/9783423261265?st=1&tab=reviews&s=2#reviews https://www.vorablesen.de/buecher/sweetgirl/rezensionen/packend-und-ungewohnlich https://www.amazon.de/review/RZK6K2T7KMYAB/ref=pe_1604851_66412761_cm_rv_eml_rv0_rv http://www.buecher.de/go/user/showUserProfile/enc_cid/UFZCXFpSQFRU/ http://wasliestdu.de/rezension/packend-und-ungewoehnlich

Line1984

vor 1 Monat

Fazit

Vielen lieben Dank nochmal das ich dieses außergewöhnliche Buch lesen durfte! Ich bin noch immer begeistert <3 Hier kommt nun meine Rezension: Auf meinen Blog: http://linejasmin.blogspot.de/2017/02/rezension-sweetgirl-von-travis-mulhauser.html Hier auf LovelyBooks: https://www.lovelybooks.de/autor/Travis-Mulhauser/Sweetgirl-1235794011-w/rezension/1431023921/ Amazon: https://www.amazon.de/review/RTTYUXGBODN2E/ref=cm_cr_rdp_perm Thalia, unter Lines Bücherwelt: http://www.thalia.de/shop/home/artikeldetails/sweetgirl/travis_mulhauser/EAN9783423430524/ID47831907.html?jumpId=32022018 Wasliestdu: http://wasliestdu.de/rezension/ein-aussergewoehnliches-buch-welches-begeistert Goodreads: https://www.goodreads.com/review/show/1910903142 Facebook: https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=1862225080685988&id=1427679450807222

buecherwurm1310

vor 1 Monat

Fazit

Danke, dass ich mitlesen durfte. Meine Rezension (wird noch gestreut): https://www.lovelybooks.de/autor/Travis-Mulhauser/Sweetgirl-1235794011-w/rezension/1431039240/

camilla1303

vor 1 Monat

Fazit

Auch ich möchte meine Rezension nicht vorenthalten, die hier und auf Amazon veröffentlicht wurde: https://www.lovelybooks.de/autor/Travis-Mulhauser/Sweetgirl-1235794011-w/rezension/1432911699/ Danke, dass ich mitlesen durfte!

Neuer Beitrag