Trezza Azzopardi Das Versteck

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(2)
(3)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Versteck“ von Trezza Azzopardi

Dolores, die jüngste Tochter maltesischer Einwanderer, kehrt zur Beerdigung ihrer Mutter nach Cardiff zurück. Allein in den zerstörten Räumen ihres Elternhauses, ruft sie sich ihre Kindheit in Erinnerung: den langsamen Gang der Mutter in den Wahnsinn; den unbändigen Zorn des Vaters, der erfahren muss, dass nicht alle Töchter von ihm sind, und der die erste Gelegenheit nutzt, um sich aus dem Staub zu machen. Trezza Azzopardi verknüpft Szenen des Schreckens und Momente voll bitterer Komik zum Kaleidoskop einer stillen Emanzipation, zu einer hochliterarischen Hommage an den Willen zum Überleben.

Stöbern in Romane

Die Farbe von Milch

Eine der berührendsten, außergewöhnlichsten Geschichten des Jahres. Mary bleibt im Kopf und im Herzen.

seitenweiseglueck

Sieben Nächte

Die sieben Todsünden zu wählen, um sich gegen die Gesellschaft aufzulehnen, war für mich eine Fehlentscheidung. Unterhaltsam war es dennoch.

Nimmer_Satt

Die Melodie meines Lebens

Die ersten 190 Jahren - naja - die letzten 50 Seiten haben dann aber zur Rettung der Geschichte beigetragen

Kelo24

Wer hier schlief

Eine schmerzhafte, fesselnde Odyssee

Gwenliest

Caroline hat einen Plan

ganz unterhaltsam zu lesen, aber trotzdem habe ich mir mehr erwartet

vronika22

Winterengel

In meinen Augen das bisher beste Buch von Corina Bomann. Märchenhaft weihnachtlich

spozal89

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks