Tricia Goyer

 3.6 Sterne bei 9 Bewertungen

Alle Bücher von Tricia Goyer

Sortieren:
Buchformat:
Mums' Night Out

Mums' Night Out

 (0)
Erschienen am 18.02.2015
Moms'Night Out

Moms'Night Out

 (0)
Erschienen am 22.04.2014
The Promise Box

The Promise Box

 (0)
Erschienen am 30.10.2013
The Kissing Bridge

The Kissing Bridge

 (0)
Erschienen am 23.07.2014
Chasing Mona Lisa

Chasing Mona Lisa

 (0)
Erschienen am 01.01.2012

Neue Rezensionen zu Tricia Goyer

Neu
Angellikas avatar

Rezension zu "Mums' Night Out: Was soll schon schiefgehen?" von Tricia Goyer

Durchschnittlicher Roman
Angellikavor einem Jahr

Inhalt:
Allyson, Mutter dreier Kinder, ist dem Nervenzusammenbruch nahe, als ihr Mann am Muttertag doch nicht von der Berufsreise nach Hause kommen kann. Als dieser dann nach Hause kommt findet er sie in einem beängstigenden Zustand vor.
Damit sie einmal abschalten kann entschließt sie sich mit zwei Freundinnen auszugehen. Die Männer sollen sich stattdessen um die Kinder kümmern.
Doch der gut geplante Mädelsabend erweist sich als tränenreiche Hetzjagd durch die Stadt, die dann schließlich ins Gefängnis führt.

Meine Meinung:
Zu Anfang hat der Roman mit vielen Emotionen, Ticks und Spannung gestartet. Allyson, mit einem Ordnungstick, kümmert sich nahezu alleine um die drei Kinder, die ihr das Leben schwer machen. Als sie dann ausgeht, scheint der Abend eine Menge lustiger Szenen zu bieten. Doch schon schnell wurde der Roman zu einem Ringen der Frauen mit sich selbst und Gott. Immer wieder beten und sind ohne Grund in Panik. Und der Ordnungsfimmel Allysons verschwindet kurzer Hand. 
Einzig die Suche nach dem verschwunden Kind hat Spannung aufgebaut, doch leider wurde zu früh verraten wo sich dieses aufhält.
Der Handlungsstrang der Männer hatte ebenfalls viel Potential. Doch trotz mangelnder Erfahrung in der Kindererziehung schlagen sie sich besser als die Frauen, sind dennoch ständig in Panik.
Weshalb sie die Autos getauscht haben, hat sich mir immer noch nicht erschlossen. Auch Allysons Gedanken, dass ihr Mann so toll sei und er sich immer so gut kümmert, fand ich absurd. Mein Eindruck zu ihm war, dass er ein Workaholic ist, der seine Frau auf sich allein gestellt zurücklässt und dies ohne größere Gewissensbisse, die Schwierigkeiten seiner Frau nicht richtig ernst nimmt, ... also ein furchtbarer Vater und Ehemann...

Der Roman an sich ist nicht schlecht, doch nichts was ich nochmal lesen würde. Immer wieder habe ich mich gefragt, wie daraus ein Film werden können.
http://libri-mundi.blogspot.de/?m=1 schaut auf meinem Blog vorbei. Würde mich über Kommentare sehr freuen. :D

Kommentieren0
1
Teilen
danzlmoidls avatar

Rezension zu "Mums' Night Out: Was soll schon schiefgehen?" von Tricia Goyer

Chaos hoch drei
danzlmoidlvor 3 Jahren

Inhalt:
Manchmal wächst einer Mutter alles über den Kopf, das merkt auch Allyson. Höchste Zeit für einen Mädelsabend! Mit High Heels, gutem Essen und - ohne Kinder. Um diese sollen sich die Ehemänner kümmern und die drei Mütter starten ihre "Mum's Night Out". Was sollte auch schon schiefgehen? Im Nu kommt es zur Katastrophe: ein Baby verschwindet in einem Tatoostudio, ein Auto wird geklaut, und alle landen im Knast, bevor sie zusammen mit einer Bikergang durch die Nacht rasen. Der Roman zum wahrscheinlich witzigsten Film des Jahres!

Meine Meinung:
Ein Mädlsabend um sich vom tagtäglichen Stress zu erholen. Das wollen die Mädls, und doch wird es ganz anders als erwartet.

Das Buch ist wirklich schön geschrieben, so dass man nur so über die Seiten fliegen kann. Man kann mit den Mädls mitfühlen, versteht, warum sie so reagieren und warum sie vielleicht auch ein bisschen überreagieren.

Sie freuen sich so sehr auf ihren Abend, dass die Freude auch auf mich übergesprungen ist. Doch leider ist die Freude nicht lange. Sie stolpern von einer Chaos-Situation in die nächste.

Teilweise fand ich das Geschriebene schon ein bisschen übertrieben. Man schüttelt nur noch den Kopf und frägt sich, ob das wirklich so passieren kann. Hmm... Schwierig, um ehrlich zu sein.

Aber nicht nur die Mädls haben so ihre Problemchen, auch die Herren haben ein klein bisschen zu kämpfen mit der ganzen Situation. Aber mehr will ich hier jetzt auch nicht mehr dazu sagen.

Alles in allem finde ich das Buch gut geschrieben, man kann sich in die Personen hineinversetzen, fiebert auch mit ihnen mit, teilweise muss ich aber sagen, dass mir die Situationen zu übertrieben dargestellt waren. Nicht wirklich realitätsnah. Trotzdem wurde ich gut unterhalten :)

Fazit:
Wers gern übertrieben mag, ist hier richtig.

Kommentieren0
10
Teilen
connelings avatar

Rezension zu "Mums' Night Out: Was soll schon schiefgehen?" von Tricia Goyer

Kann ja fast nichts schief gehen
connelingvor 3 Jahren

Klappentext:

Manchmal wächst einer Mutter alles über den Kopf, das merkt auch Allyson. Höchste Zeit für einen Mädelsabend! Mit High Heels, gutem Essen und - ohne Kinder. Um diese sollen sich die Ehemänner kümmern und die drei Mütter starten ihre "Mum's Night Out". Was sollte auch schon schiefgehen? Im Nu kommt es zur Katastrophe: ein Baby verschwindet in einem Tatoostudio, ein Auto wird geklaut, und alle landen im Knast, bevor sie zusammen mit einer Bikergang durch die Nacht rasen. Der Roman zum wahrscheinlich witzigsten Film des Jahres! 


Eigentlich möchte Allyson einfach mal abschalten und dem Alltag entfliehen, ihr Mann unterstützt sie dabei und drängt sie fast schon ein wenig einen Mädelsabend zu machen. Der Plan steht, die Freundinnen sind bereit, auch Izzy und Sondra wollen dem Alltag entfliehen und sind bereit für den Mädelsabend. Izzy lässt Mann und Zwillinge zu Hause, Sandra Mann und Tochter und damit auch die Kirchengemeinde, Allyson Mann und zwei Kinder. So weit so gut, aber wie immer kommt alles anders wie erwartet.

Ein sehr gut und auch leicht zu lesender Schreibstil machen es leicht mit den Mädels loszuziehen, man ist mittendrin und leidet mit in meinem Fall, ich habe es ihnen doch so sehr gegönnt.Sie wollen eine Pause, versuchen es und können sich ja doch nicht lösen, der Kopf bleibt bei den Lieben zu Hause. Die Freundinnen kennen sich gut und auch ihre jeweilige Situation zu Hause, sie reagieren verständnisvoll und machen das Beste aus der Situation.
 Das Buch ist teilweise lustig und bringt einen auch zum Schmunzeln, nur habe ich mich während der Lektüre gefragt ob es nicht zuviel des Guten für einen Mädelsabend ist.
Der Glaube spielt in diesem Buch aus dem SCM -Verlag keine sehr prominente Rolle, wird zwar aufgegriffen aber geht irgendwie auch wieder teilweise unter, was aber zu diesem Buch passt. 

Chaos, Durcheinander, Freude und Tränen, eine gute unterhaltsame Mischung, ein Buch welches ich gerne gelesen habe. Den Film zum Buch kenne ich nicht, ich kann mir aber sehr gut vorstellen, dass er gute Unterhaltung ist.

Kommentieren0
32
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
LEXIs avatar
Ich möchte euch ganz herzlich zu einer neuen Leserunde einladen.

Der Verlag SCM Hänssler stellt 5 Exemplare des Buches „Mums night out“ von Tricia Goyer zur Verfügung.


Vielen Dank an den Verlag für die Unterstützung der Leserunde!



Manchmal wächst einer Mutter alles über den Kopf, das merkt auch Allyson. Höchste Zeit für einen Mädelsabend! Mit High Heels, gutem Essen und - ohne Kinder. Um diese sollen sich die Ehemänner kümmern und die drei Mütter starten ihre "Mum's Night Out". Was sollte auch schon schiefgehen? Im Nu kommt es zur Katastrophe: ein Baby verschwindet in einem Tatoostudio, ein Auto wird geklaut, und alle landen im Knast, bevor sie zusammen mit einer Bikergang durch die Nacht rasen. Der Roman zum wahrscheinlich witzigsten Film des Jahres!



Leseprobe: http://www.scm-haenssler.de/fileadmin/mediafiles/scm_shopproduct/PDF/395627000_Leseprobe.pdf

Falls ihr eines der fünf Exemplare gewinnen wollt, bewerbt euch bis zum 9.4.2015, 24 Uhr hier im Thread und beschreibt euren Eindruck der Leseprobe.

Wichtige Hinweise zu eurer Bewerbung:


Ein Gewinn verpflichtet innerhalb von 4 Wochen zum Austausch in der LR mit den anderen Teilnehmern über alle Leseabschnitte sowie zur Veröffentlichung einer Rezension, die möglichst breit gestreut werden soll.

Bewerber mit privatem Profil sowie jene ohne Rezensionen werden nicht berücksichtigt.

Die Gewinner werden in der LR bekanntgegeben, es erfolgt keine Benachrichtigung per PN. Erfolgt innerhalb von 48 Stunden keine selbständige Übermittlung der Versandadresse per PN, wird neu ausgelost.
Fehlende Adressen werden nicht per PN eingefordert.

Bitte beachtet, dass es sich hierbei um eine CHRISTLICHE LESERUNDE handelt. In diesem Buch spielen christliche Werte eine wichtige Rolle.

Ich freue mich auf eure Bewerbungen.

Wer mit einem eigenen Exemplar bei dieser Leserunde mitlesen möchte, ist natürlich herzlich willkommen.
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 11 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks