Trinity Hanrahan

 2 Sterne bei 1 Bewertungen

Alle Bücher von Trinity Hanrahan

Pivotal Moments (In Time Series Book 1)

Pivotal Moments (In Time Series Book 1)

 (1)
Erschienen am 19.01.2016

Neue Rezensionen zu Trinity Hanrahan

Neu
Deenglas avatar

Rezension zu "Pivotal Moments (In Time Series Book 1)" von Trinity Hanrahan

Nein, nein, nein...
Deenglavor 3 Jahren

Kurzmeinung

Einzig und allein der Tatsache, dass ich es tatsächlich von Anfang bis Ende gelesen habe, verdankt das Buch 2 Sterne.

Inhalt

Die 17-jährige Aislinn, genannt Ash, hatte noch nie einen Freund. Ihr Bruder Connor, der das College besucht, kommt zur Spring Break nach Hause und bringt seinen Roommate Teagan (22) mit. Die erste Begegnung ist grauenvoll, doch bald funkt es zwischen Ash und Teeg gewaltig.

Meine ausführlichere Meinung

Ich fühle mich in Verrissstimmung, dermaßen aufgeregt hat mich dieses Buch! Doch ich möchte das Ganze nicht zu einer einzigen Schimpftirade werden lassen.

Daher etwas Positives zu Beginn: mir gefiel Teagans Hund Zver und ich fand die Idee, dass dieser nur auf russische Befehle hört, wirklich nett. Auch Connors und Ashs Mutter war erfrischend natürlich, nett und verständnisvoll. Leider fällt mir auch schon nicht mehr Positives ein.

Wahrscheinlich wäre ich mit dem Buch besser klar gekommen, wenn Schreibstil, Handlung und Charaktere anders wären. Ich finde es furchtbar, wenn ständig von "kissable lips", "sun-kissed tan", "Mr. Shmexy", "sweet mama" und ähnlichem geredet wird. Aber das war eigentlich noch das geringste Problem.

Ash ist jemand, der furchtbar überreagiert und sich sehr kindisch verhält, siehe erste Begegnung mit Teagans Hund. Außerdem errötet sie dauernd und dieses Dauer-Geblushe nervt. Ich weiß absolut nicht, was Teagan an ihr findet. Die Entwicklung der Beziehung zwischen den beiden geschieht dermaßen schnell und unrealistisch, das konnte ich einfach nicht abkaufen. Teagan schmeißt mit "babes" und "sweethearts" nur so um sich, schon von Beginn, was ihn mir eher creepy erscheinen lässt. Er ist natürlich der absolute bestaussehendste Frauenheld, der für niemanden mehr Augen hat als für Ash, ein instantly reformed bad boy. Gähn! Jedes noch so üble Klischee wird erfüllt, wobei die Tatsache, dass Teagans Hund, der sonst niemanden an ihn heranlässt außer Teagan, natürlich sofort Feuer und Flamme für Ash ist, noch die netteste ist.

Mehr als seltsam fand ich auch die Beziehung zwischen Ash und ihrer Freundin Penny, die aus einem sehr obskuren Grund wochenlang nicht mehr miteinander reden, was echt zum Haare raufen war. Ach ja, und Penny hat natürlich ein Auge auf Connor geworfen.

Noch ein wenig Drama mit einer Ex von Teagan sowie der beliebteste Junge an Ashs Schule, der ja schon immer ein Auge auf sie geworfen hatte, aber erst vor kurzem mit dem beliebtesten Mädchen der Schule (Tracey - natürlich Cheerleader und ein absolutes Biest) Schluss gemacht hat - fertig ist der Einheitsbrei.

Fazit

Fantasielose und absolut vorhersehbare, furchtbar unrealistische Handlung, blasse Charaktere, ein Schreibstil, bei dem sich mir die Fingernägel aufgerollt haben, kitischige und unglaubwürdige Liebesgeständnisse - dieses Buch hat bei mir leider keinen Anklang gefunden. Die Fortsetzung, die aus mir völlig unerfindlichen Gründen angedacht ist, werde ich ganz sicherlich nicht lesen. Denn ich war echt froh, als ich das Buch endlich zuklappen konnte.

Kommentare: 3
7
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks