Trinity Taylor Ich will dich jetzt und hier

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(3)
(3)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ich will dich jetzt und hier“ von Trinity Taylor

Trinity Taylor erzählt in ihrem sechsten Buch von ihren erotischen Sex-Träumen …Obwohl er sie nur beschützen soll, kann er nicht die Finger von ihr lassen.Auf einem Stuhl gefesselt, hat auch der eigene Chef keine Chance.Seine Verschwiegenheit macht sie wahnsinnig, bis er ihr sein intimstes Geheimnis offenbart.Der verheiratete ArbeitsKollege ist auf der ErotikParty kein Tabu mehr …Verlangen, Sex & Leidenschaft in sechs erotischen Liebesgeschichten! Urlaub bei Rose. Die beiden Frauen verließen den Raum und schlossen die Tür ab.Ungläubig blickte Rose ihnen hinterher. Sie spürte, wie feucht sie durch diese Aktion geworden war. Sie wollte das Finale jetzt unbedingt sehen! Sie sah zu dem gefesselten und geknebelten William. Dieser hatte seinen Oberkörper hochgedrückt und blickte den Frauen ebenfalls entgeistert nach. Sein Schwanz zuckte, seine Nase glänzte von Karens Mösensaft. Mit einem Aufstöhnen ließ er sich in die Kissen sinken.Rose fiel erst jetzt auf, dass sie ja jederzeit hätte aufstehen können. Sie war zwar gefesselt, aber nicht am Sessel. Also tat sie jetzt, was sie schon längst hätte tun können. Vorsichtig ging sie auf William zu und betrachtete ihn in seiner ganzen Pracht. Sein mächtiges Glied zuckte, und in ihrer Möse wurde es immer nasser. Seine Augen verfolgten sie. Seine Brust hob und senkte sich schneller. Sein Kopf ruckte kurz rüber zu seiner linken Hand. Rose blickte hin. Seine Finger bewegten sich. Sie zog die Augenbrauen zusammen. Er gab einen Ton von sich und seine Hand winkte sie nun zu sich heran. Sie ging hin und drehte sich um. Aber seine Hände waren zu hoch, um Roses Handfesseln zu lösen. Also drehte sie sich wieder zu ihm und beugte ihr Gesicht zu seiner Hand. Er zog ihr mit einem Ruck ihr Knebeltuch vom Mund. Rose holte tief Luft.'Danke', hauchte sie.Seine Hand zeigte auf ihn, sein Gesicht ruckte nach oben.Rose verstand. Das, was sie tun sollte, verursachte ihr Herzklopfen. Sie kniete sich auf das Bett, direkt neben seiner Brust und beugte sich über ihn. Langsam näherte sich ihr Mund dem seinen. Sie atmete seinen Duft, schloss kurz die Augen, glaubend, er könnte sie nicht sehen, schlug sie sie wieder auf und öffnete ihren Mund. Vorsichtig biss sie in seinen Knebel und versuchte, ihn runterzuziehen. Doch das war schwieriger als gedacht und sie verlor das Gleichgewicht. Mit einem leisen Aufschrei zog sie die Luft ein und fiel auf ihn.'Entschuldigung! Ich.' Sie versuchte, sich hochzurappeln, aber mit den gefesselten Händen auf dem Rücken war das verdammt schwer. Schließlich bekam sie es hin. Ihre Zähne bissen erneut in seinen Knebel und diesmal schaffte sie es. Sein Mund war frei. Sein Atem strömte stoßweise aus.Rose konnte sich nicht von ihm lösen. Es fiel ihr einerseits schwer, aufzustehen, andererseits wollte sie nicht weg von ihm. Sie war ihm noch nie so nahe gewesen. Aber auch er sagte nichts. Ihr Atem vermischte sich miteinander. Dann schob sich sein Kopf einen Millimeter nach vorn und Rose reagierte sofort. Ihre Lippen legten sich auf seine. Sie schloss die Augen und spürte, wie seine Zunge in ihren Mund drang. Seine Lippen waren warm und weich, ihr Herz klopfte zum Zerspringen. Sie spürte, wie es zwischen ihren Beinen zog und sie sich immer mehr nach ihm sehnte. Ihm schien es ähnlich zu gehen, denn er löste sich von ihr. Das glasklare Grün seiner Augen erfasste sie und er raunte: 'Mach’s mir. Bitte.''Aber meine Hände.', flüsterte sie.'Nimm deinen Mund.'Die Röte schoss ihr ins Gesicht. 'Ich habe noch nie.''Bitte!'Sie blickte an ihm hinunter. Sein Schwanz zuckte. Dann sah sie wieder in seine Augen. 'Ich kann das nicht tun. Du bist. Sie sind.''Nicht denken, Rose. Nur fühlen.'.

Kurzweilige (explizite) Erotik.

— Melanie1973
Melanie1973

Stöbern in Erotische Literatur

One Night - Das Geheimnis

Eine Achterbahn der Gefühle.

weinlachgummi

Love me now: Jetzt oder nie

unterhalsam ...leider nicht das was ich erwartet hab.

Buch_Versum

Scorched

….gefühlvoll, schmerzlich...therapierend...

Buch_Versum

Seven Nights - Paris

Tolles Buch. Ich liebe Liebesgeschichten, dennoch gab es in dem Buch auch Stellen, die ich nicht interessant fand.

colourful-letters

Hot Heroes

Wunderbares Kurzgeschichtentrio

Blackwoelfin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Ich will dich jetzt und hier" von Trinity Taylor

    Ich will dich jetzt und hier
    nadine_liepkalns

    nadine_liepkalns

    26. February 2013 um 09:52

    Leseeindruck: In diesem Buch schreibt Trinity Taylor erotische Sex-Träume nieder. Es sind sechs Stück und eine Geschichte gibt es auch noch mit einem Code im Internet. Es ist das erste Buch das ich in diesem Genre gelesen habe. Die Geschichten sind sinnlich und erotisch geschrieben. Jedoch ist mir nach drei Geschichten das Lesen etwas schwerer gefallen, da ich nachher das Gefühl hatte, das sich vieles einfach wiederholt. Die Geschichten waren an sich immer anders aufgebaut, aber die sexuellen Handlungen waren sich, wie ich fand, ziemlich ähnlich. Wer sehr viel Sex erwartet wird hier etwas enttäuscht werden. Wer aber gern mal eine erotische Kurzgeschichte lesen will, der liegt mit diesem Buch absolut richtig. Mein Fazit: Für knisternde Erotik zwischendurch! 3 von 5 Punkten

    Mehr
  • Rezension zu "Ich will dich jetzt und hier" von Trinity Taylor

    Ich will dich jetzt und hier
    Griinsekatze

    Griinsekatze

    04. February 2013 um 19:41

    In diesem Buch erzählt uns die Autorin von ihren erotischen Sex-Träumen. Es handelt sich um 6 verschiedene Kurzgeschichten je ca. 30 Seiten. Im Grunde lässt sich das Buch also wirklich schnell lesen. Die meisten Geschichten waren ganz gut aber einige fand ich auch vollkommen schwachsinnig. Im Schnitt sind von 4 von 6 Storys lesenswert. Die erste Geschichte "Bodyguard" gefällt mir ganz gut, ich war zwar von dem anfänglichen Schreibstil gar nicht begeistert aber es hat sich nach den ersten Paar Seiten dann gebessert. Die Charaktere Ray und Lilian sind wirklich süß und man kann sich schon ein bisschen in Lilian hineinversetzen. Ihr Leben wird bedroht und dann hat sie auch noch so einen heißen Bodyguard an ihrer Seite. Wer würde da nicht schwach werden? "Urlaub bei Rose" ist die zweite Story in dem Buch. Meiner Meinung nach ist sie leider ein bisschen weit hergeholt. Zwei Frauen entführen einen Mann und schaffen es ihn unbemerkt von jedem festzuhalten? An ein Bett zu ketten, ohne dass er sich wirklich wehren kann? Es klingt unmöglich aber anscheinend schaffen es die beiden Superwoman. Von Anfang bis Ende finde ich die Geschichte etwas unwirklich. Sie hat mich leider gar nicht angesprochen. Es geht weiter mit "Sexobjekt", die zweite Geschichte die ich nicht besonders fand. Sie ist nicht so unwirklich wie die Erste aber rein gefühlsmäßig ziemlich unlogisch. Gut es ist eine erotische Geschichte, da spielen Gefühle wie Liebe und Zuneigung nicht immer eine Rolle aber verständlich war es trotzdem nicht. Sie ist scharf auf ihren Kollegen, er ist verheiratet und will sie nicht, aber auf einer Erotikparty kann er sie plötzlich flachlegen und die Ehefrau macht einfach mal mit ... "Undercover No. 4: Harem" ist die vierte Geschichte von Trinity Taylor. Diesmal geht es wieder in Richtung Story 1. Eine Agentin vom FBI soll Undercover nach Amman reisen, um einen Fall über verschwundene Mädchen aufzuklären. Es passieren einige überraschende Dinge, mit denen man wirklich nicht gerechnet hat. Besonders das Ende hatte ich mir anders vorgestellt aber die Geschichte ist gut geschrieben und auch logischer als die Vorgänger. Die vorletzte Story "Halte mich!" war auch etwas überraschend. Eine Frau, die keine Lesbe ist in einer Lesben-WG, in die ein paar Seiten weiter gleich noch ein Mann einzieht. Hä? Denkt man sich da gleich. Es ist auch etwas verwirrend aber es kann passieren. Annie und Kim? Oder Annie und Colin? Es fehlen ein paar Informationen zu Annie und Kim, was die Handlung ein bisschen schwer begreiflich macht aber man kann es sich dann einfach denken. Die Ereignisse folgen etwas schnell aufeinander und zwischen ihnen liegen immer mehrere Tage, was das Zeitgefühl total durcheinanderbringt. Es scheint nur eine Abfolge erotischer, peinlicher und informierender Szenen zu sein. Wenn man die Story entwirrt hat, ist es aber schon ganz süß wie sich alles entwickelt. "Ein folgenschweres Date" ist die sechste und letzte Geschichte in dem Buch. Ein Blind Date, was nicht besonders gut endet aber es entwickelt sich eine interessante Geschichte daraus. Ich denke sogar, dass man aus dieser Story wirklich eine viel längere Geschichte hätte machen können. Wayne ist mir irgendwie sympathisch geworden und ich würde gerne mehr über ihn erfahren. Nach mehreren Anläufen klappt es dann zwischen Grace und ihm, obwohl es anfangs ja ganz anders aussah. Fazit: Eine nette Unterhaltung für zwischendurch aber ich denke erotische Kurzgeschichten reizen mich einfach nicht. Wenn dann muss schon Handlung hinter all dem sein und das ist hier leider viel zu wenig. Dadurch, dass der überwiegende Teil der Geschichten doch lesbar war, gab es noch drei Eulchen.

    Mehr
  • Rezension zu "Ich will dich jetzt und hier" von Trinity Taylor

    Ich will dich jetzt und hier
    Das_Leseding

    Das_Leseding

    24. December 2012 um 06:11

    Ein neues Buch von Trinity Taylor, inzwischen ist es ihr sechstes, ist am 15.12. bei blue panther books erschienen und beinhaltet 6 erotische Geschichten. Dazu gibt es wie immer noch eine Internetgeschichte zum Download. In diesem Exemplar werden erotische Sex-Träume erzählt … Die Kurzgeschichten von Trinity Taylor sind sinnlich, aber teilweise auch etwas langatmig. Wer also nur Sex erwartet wird bei diesem Buch enttäuscht sein. Für Freunde von Geschichten mit erotischem Touch ist daher eher zum Kauf zu raten. Ich schwanke zwischen 3 und 4 Sternen, entscheide mich aber für 3 Sterne, da z. B. Sehnsucht von Alexa McNight auch viel Handlung hatte, aber Sehnsucht einfach besser geschrieben war (Sehnsucht bekam von mir 4 Sterne). Der BodyGuard Lillian beobachtet einen Mord und befindet sich nun im Schutzprogramm der Polizei. Allein im Haus mit Officer Tynes wartet sie auf die Überführung des Mörders, was eine erotische Begegnung nicht unangenehm macht … Eine herrlich witzige Geschichte, denn Lillians Freund ist ein herrlicher Typ der mich sehr zum Lachen brachte. Die erotischen Szenen waren zum Teil nur angedeutet, aber sinnlich. - Die Internetstory “SexHeilung” ist die Fortsetzung dieser Story. Urlaub bei Rose Rose verliert ihren Job und ihr Chef soll, laut ihren Freundinnen, dafür bezahlen … Eine interessante Racheaktion, die sich die Freundinnen von Rose da überlegt haben. Diese Geschichte hat sehr viel geschichtliche dafür wenig erotische Handlungen. Wer also lieber gleich zur Sache kommen/lesen möchte, ist hier nicht gut bedient. SexObjekt Nina ist in ihren Abteilungsleiter verknallt, aber dieser weist sie mit den Worten “nicht hier und nicht so” knallhart ab … Diese Kurzgeschichte kommt schnell zum Punkt und wird einige Leser freuen. Sinnlich und knallhart geht es vom Büro zu einer ganz anderen Location. Undercover No. 4: Harem Terry begibt sich für einen undercover Einsatz nach Amman. Sie wird entführt und landet im Harem … Ein interessanter erotischer Krimi, mit viel polizeilicher Arbeit und Einblicke in einen Harem. Halte mich! Annie, verlassen und traurig, zieht in eine Lesben-WG und erlebt interessantes … Diese Geschichte zieht sich ewig bis endlich etwas passiert. Wer also auf eine romantische Handlung steht ist gut bedient. Ein folgenschweres Date Grace ist seit dem Tod ihres Mannes Single und lernt bei einem Blind Date den gutaussehenden Wayne kennen … Eine erotische Geschichte über das Singleleben und die große Liebe. Mit viel Gefühl für jeden Geschmack geeignet.

    Mehr
  • Rezension zu "Ich will dich jetzt und hier" von Trinity Taylor

    Ich will dich jetzt und hier
    Lizzy1984w

    Lizzy1984w

    09. December 2012 um 21:47

    Wenn man Trinity Taylors erotischen Geschichten kennt wird man von diesem Band auch nicht enttäuscht werden. In dem Buch sind 6 verschiedene erotische Geschichten enthalten von Polizist,über Chef bis zum Arbeitskollegen. Und bei allen war ich tief versunken und konnte das Buch einfach nicht aus der Hand legen. Von der Story her waren sie wirklich toll und der Sex steht auch nicht nur im Vordergrund obwohl man selber schon oft denkt wann passiert es den jetzt endlich. Jeder der gerne erotische Geschichten liest sollte diese Bücher auf jedenfall gelesen haben. Ich kann sie jedem nur empfehlen.

    Mehr