Neuer Beitrag

Jisbon

vor 8 Monaten

(40)

"Hollys Weihnachtszauber" war überhaupt nicht, was ich erwartet hatte. Anhand der Inhaltsangabe hatte ich mit einer romantischen Geschichte voller Weihnachtszauber gerechnet, in der Holly und Jude sich trotz anfänglicher Abneigung langsam näher kommen und gemeinsam ein schönes Fest verbringen. Weihnachtsstimmung konnte das Buch erzeugen, allerdings kam mir die Romanze viel zu kurz. Jude taucht erst nach der Hälfte der Geschichte persönlich auf und die Entwicklung der romantischen Gefühle fand danach auch hauptsächlich im Hintergrund statt. Es gibt ein paar wirklich schöne Momente zwischen ihnen und natürlich hat mir gefallen, dass beide miteinander Glück gefunden haben, aber etwas mehr davon wäre mir lieber gewesen.

Überrascht hat mich ebenfalls, dass Hollys Familiengeschiche - und Familie allgemein - eine so große Rolle gespielt hat. Sie versucht, mehr über das Leben ihrer toten Großmutter zu erfahren, und trifft auf Judes Familie, bevor er überhaupt auftaucht. Die Szenen mit der Familie haben mir gut gefallen und der Autorin ist es gelungen, ihre Beziehungen zu den ganzen unterschiedlichen Charakteren realistisch darzustellen und neben der eher besinnlichen Weihnachtsstimmung auch Humor einzuarbeiten, allerdings muss ich auch sagen, dass ein paar Figuren, die gegen Ende aufgetaucht sind, für mich nichts zur Handlung beigetragen haben und man sie hätte streichen können.

Positiv zu erwähnen ist wie bereits gesagt, dass die Autorin eine sehr schöne Stimmung aufbaut und die Beschreibungen sind ihr ebenfalls gelungen. Ich habe das Buch außerhalb der Weihnachtszeit gelesen, kann mir jedoch vorstellen, dass es sehr gut dazu passt mit den ganzen Schilderungen von Schnee, Weihnachtseinkäufen und dem köstlich klingenden festlichen Essen, das Holly zubereitet. Leider ist hier zu kritisieren, dass das alles sich teilweise in die Länge gezogen hat und ein paar Seiten weniger der Geschichte gut getan hätten. Die Beschreibungen, wie gekocht oder gebacken wird, fand ich interessant, dennoch gab es im Vergleich zu wenig Handlung. Insgesamt hat mir "Hollys Weihnachtszauber" aber ganz gut gefallen; es ist eine schöne, warmherzige Erzählung mit meist sympathischen Charakteren und einer netten Liebesgeschichte. 
3,5/5 Sternen

Autor: Trisha Ashley
Buch: Hollys Weihnachtszauber
Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks