Trude Teige

 4.2 Sterne bei 71 Bewertungen
Autorin von Das Mädchen, das schwieg, Totensommer und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Trude Teige

Fernsehen, Journalismus und Literatur: Trude Johanne Teige wurde 1960 in Norwegen geboren. Teige arbeitete als Journalistin für die Zeitung „Bergens Tidende“, bevor sie 1992 beim Fernsehsender TV 2 anfing. Ab Januar 2008 war sie Programmleiterin dort, später bekam sie ihre eigene Sendung namens „Trude“. Ebenfalls 2008 wurde ihr der Kringkastings-Preis verliehen. Ihr Debütroman, „Havet syng“ (dt. „Meergesang“) erschien 2002. Das erste ihrer Bücher, das ins Deutsche übersetzt wurde, war „Svik“ von 2012, das 2016 hierzulande als „Totensommer“ erschien und den Auftakt zu der Krimi-Reihe um die Fernsehjournalistin Kajsa Coren bildet. 2014 zog sich Teige aus ihrem Beruf als Journalistin zurück, um sich gänzlich dem Schreiben zu widmen.

Neue Bücher

Die Frau, die verschwand

 (14)
Neu erschienen am 18.01.2019 als Taschenbuch bei Aufbau TB. Es ist der 3. Band der Reihe "Kajsa Coren".

Alle Bücher von Trude Teige

Das Mädchen, das schwieg

Das Mädchen, das schwieg

 (34)
Erschienen am 14.07.2017
Totensommer

Totensommer

 (23)
Erschienen am 18.07.2016
Die Frau, die verschwand

Die Frau, die verschwand

 (14)
Erschienen am 18.01.2019

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Trude Teige

Neu

Rezension zu "Die Frau, die verschwand" von Trude Teige

Für Fans von Skandinavien-Krimis ein guter Griff!
Alexa_Koservor 4 Tagen

Zum Buch: Vor etlichen Jahren ist auf einer kleinen norwegischen Insel eine junge Frau spurlos verschwunden. Ein fremder Mann sucht die Journalistin Kajsa auf und bringt sie dazu, im Fall der jungen Frau neue Nachforschungen anzustellen. Kurze Zeit später fischt man den Mann tot aus dem Wasser. Was ist damals geschehen und wer war der geheimnisvolle fremde Mann? Kajsas Interesse ist geweckt und sie entdeckt erstaunliche Hinweise auf das alte Sanatorium im Ort…

Meine Meinung: Dieses Buch ist ein guter Kriminalroman, dem meiner Meinung nach ein wenig die Würze fehlt. Ich bin am Anfang nur schwer hineingekommen in das Buch. Leider konnte die Autorin für mich nicht die nötige Spannung aufbauen. Die Geschichte selbst ist gut konstruiert, auch wenn man ziemlich schnell die Zusammenhänge erkennt. Vom Ende war ich dann wieder sehr positiv überrascht, denn damit hätte ich nicht gerechnet.

Fazit: Wer gerne Krimis aus Skandinavien liest, die nicht unbedingt blutig sein müssen, ist mit diesem Buch auf jeden Fall gut bedient. Die Landschaftsbeschreibungen sind sehr gut und lassen einen in Urlaubsgedanken abschweifen… Von mir gibt es solide 4 Sterne für den Krimi.

Kommentieren0
1
Teilen
S

Rezension zu "Die Frau, die verschwand" von Trude Teige

Ermittlungen einer Journalistin
SunshineBaby5vor 11 Tagen

Die Journalistin Kajsa wird von einem unbekannten Mann aufgesucht. Dieser bittet sie einen längst vergangenen, aber nie aufgeklärten Vermisstenfall neu aufzurollen und durch ihre Rolle als weibliche Journalistin anders als die Polizei von einer anderen Seite zu betrachten. Kajsa macht sich sofort ans Werk, obwohl sie die Identität des Mannes nicht kennt.

Sie stößt schon bald auf allerlei Ungereimtheiten und begibt sich selbst in Gefahr. Als dann auch noch eine neue Leiche im selben Ort auftaucht ist schnell klar, dass eine Verbindung zwischen den Opfern geben muss.
Der Roman liest sich sehr schnell, die Spannung hält sich bis zum Schluss. Die Charaktere sind gut dargestellt und auch die Beziehungen zueinander. Man erfährt zudem einiges von den jeweiligen Protagonisten um den Vermisstenfall herum. Gut gefallen haben mir auch die Wechsel der Kapitel zwischen den Ermittlungsarbeiten und Rückblicken. Der Schreibstil ist sehr angenehm. Leseempfehlung für alle Krimi-Fans.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Die Frau, die verschwand" von Trude Teige

Die Frau die verschwand
buecherGottvor 11 Tagen

Mörderische Geheimnisse. Die Journalistin Kajsa hat sich auf eine Insel bei Oslo zurückgezogen, als ein Mann sie aufsucht, um sie auf das Schicksal einer verschwundenen Frau hinzuweisen. Wenig später wird dieser Mann tot aus dem Meer gefischt. Offenbar hat ihn jemand betäubt und ins Wasser geworfen. Kajsas Interesse erwacht. Der Fall, dem sie nachgehen soll, liegt Jahre zurück. Damals ist Julia, eine junge Frau, verschwunden – und nun ist ihre Mutter, eine Psychiaterin, auf die Insel zurückgekehrt. Ein Bestseller aus Norwegen – ein packender Roman um verschollene Bilder, eine mysteriöse Klinik und eine junge Frau, die ein Geheimnis hütet.


Meine Meinung..
 es war ein super tolles Buch mit einer grossen Portion Spannung auch der schreib Stil hat mir sehr gut gefallen...es wird alles sehr gut erklärt so das man es sofortversteht. 
Die Geschichte wird einmal im Jahr 2002 erzählt und dann im  hier und jetzt was aber keinerlei Verwirrunghervor ruft...super spannender krimi kann ich nur empfehlen👍👍

Kommentieren0
35
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Autoren oder Titel-Cover
Mörderische Geheimnisse.

Die Journalistin Kajsa hat sich auf eine Insel bei Oslo zurückgezogen, als ein Mann sie aufsucht, um sie auf das Schicksal einer verschwundenen Frau hinzuweisen. Wenig später wird dieser Mann tot aus dem Meer gefischt. Offenbar hat ihn jemand betäubt und ins Wasser geworfen. Kajsas Interesse erwacht. Der Fall, dem sie nachgehen soll, liegt Jahre zurück. Damals ist Julia, eine junge Frau, verschwunden – und nun ist ihre Mutter, eine Psychiaterin, auf die Insel zurückgekehrt.

Ein Bestseller aus Norwegen – ein packender Roman um verschollene Bilder, eine mysteriöse Klinik und eine junge Frau, die ein Geheimnis hütet. 

Über Trude Teige

Trude Teige, Jahrgang 1960, ist eine bekannte Journalistin und gehört zu den erfolgreichsten Kriminalautorinnen Norwegens. Bei atb sind bisher zwei Romane mit Kajsa Coren erscheinen „Totensommer“ und „Das Mädchen, das schwieg“.  

Jetzt bewerben! 
Um eines der 25 Freiexemplare zu ergattern, bewerbt euch bitte mit Klick auf den "Bewerben"-Button und beantwortet folgende Frage: Welches Buch hast du zuletzt gelesen? 

Wir freuen uns auf euch und einen regen Austausch! 

Euer Team vom Aufbau Verlag 

* Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zum Schreiben einer Rezension, nachdem ihr das Buch gelesen habt. Bestenfalls solltet ihr vor eurer Bewerbung für eine Buchverlosung schon mindestens eine Rezension auf LovelyBooks veröffentlicht haben. 

** Bitte beachtet, dass es sich hier um eine Buchverlosung handelt und nicht um eine Leserunde. Ihr könnt natürlich trotzdem gerne hier über das Buch diskutieren, aber eine Moderation wird es nicht geben.  
Zur Buchverlosung

Eine Frau stirbt, ein Mädchen verschwindet.


Die Journalistin Kajsa lebt mit ihrem Mann, dem Polizisten Karsten, auf einer idyllischen Insel in Norwegen. Doch der ganze Ort gerät in Unruhe, als Sissel tot aufgefunden wird – eine Frau von Mitte dreißig, die seit Jahren nicht mehr sprach, aber alles von ihrem Fenster aus beobachtete und auf kleine Zettel schrieb. Was hat Sissel gesehen, und warum musste sie sterben? Als plötzlich ein Mädchen verschwindet und Karsten mit seinen Ermittlungen nicht weiterkommt, mischt Kajsa sich ein. 


Hochspannung von einer norwegischen Bestsellerautorin.

Über Trude Teige


Trude Teige, Jahrgang 1960, war Journalistin und gehört zu den erfolgreichsten Krimiautorinnen Norwegens. Im Aufbau Taschenbuch sind ihre Romane „Totensommer“ und „Das Mädchen, das schwieg“ lieferbar.

Jetzt bewerben!

Bewerbt euch bitte mit Klick auf den "Bewerben"-Button und beantwortet folgende Frage: Welches Buch habt ihr zuletzt gelesen?


Viele Grüße
euer Team vom Aufbau Verlag


* Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zum Schreiben einer Rezension, nachdem ihr das Buch gelesen habt. Bestenfalls solltet ihr vor eurer Bewerbung für eine Buchverlosung schon mindestens eine Rezension auf LovelyBooks veröffentlicht haben.


** Bitte beachtet, dass es sich hier um eine Buchverlosung handelt und nicht um eine Leserunde. Ihr könnt natürlich trotzdem gerne hier über das Buch diskutieren, aber eine Moderation wird es nicht geben
Letzter Beitrag von  hoonilivor einem Jahr
Hier kommt etwas verspätet endlich meine Rezi: https://www.lovelybooks.de/autor/Trude-Teige/Das-M%C3%A4dchen-das-schwieg-1360048287-w/rezension/1500509286/ Vielen Dank nochmals für die Möglichkeit, dieses Buch zu lesen. Es hat mich leider nicht ganz überzeugt.
Zur Buchverlosung

Zusätzliche Informationen

Trude Teige wurde am 27. Juni 1960 in Fosnavåg (Norwegen) geboren.

Community-Statistik

in 118 Bibliotheken

auf 27 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 3 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks