Trudi Canavan

 4,3 Sterne bei 12.509 Bewertungen
Autorenbild von Trudi Canavan (© Paul Ewins )

Lebenslauf von Trudi Canavan

Die Meisterin der Magie: Trudi Canavan wurde 1969 in Kew, Melbourne, Australien geboren. Zunächst arbeitete sie bei verschiedenen Verlagen als Grafikdesignerin und begann erst nur nebenbei Kurzgeschichten zu schreiben. Später arbeitete sie für »Auralis«, eine australische Zeitschrift für Fantasy, wo sie das Deckblatt gestaltete und die Website betreute, aber auch eingesandte Manuskripte las. 1999 gewann sie dann den »Aurealis Award« für ihre erste veröffentlichte Kurzgeschichte »Whispers of the Mist Children« (frei übersetzt: »Das Flüstern der Nebelkinder«). Zwei Jahre später debütierte sie mit ihrer Romanreihe »The Black Magician Trilogy« (dt. »Die Gilde der Schwarzen Magier«) und dem ersten Band »Magicians’ Guild« (dt. »Die Rebellin«). Bekanntheit verschaffte Canavan unter anderem auch die Trilogie mit dem Titel »Die Saga von Sonea«, in der 2010 der erste Teil »Sonea: Die Hüterin« erschienen ist. Ihre Fans lieben sie für ihre tollen Charaktere, die Darstellung der Magie und die überraschenden Wendungen in ihre Büchern.

Alle Bücher von Trudi Canavan

Cover des Buches Die Rebellin (ISBN: 9783570305911)

Die Rebellin

 (2.830)
Erschienen am 01.09.2009
Cover des Buches Die Gilde der Schwarzen Magier - Die Novizin (ISBN: 9783641023225)

Die Gilde der Schwarzen Magier - Die Novizin

 (2.102)
Erschienen am 11.03.2009
Cover des Buches Die Gilde der Schwarzen Magier 3 - Die Meisterin (ISBN: 9783641023232)

Die Gilde der Schwarzen Magier 3 - Die Meisterin

 (2.019)
Erschienen am 11.03.2009
Cover des Buches Das Zeitalter der Fünf - Priester (ISBN: 9783734161759)

Das Zeitalter der Fünf - Priester

 (792)
Erschienen am 15.10.2018
Cover des Buches Sonea - Die Hüterin (ISBN: 9783570309940)

Sonea - Die Hüterin

 (763)
Erschienen am 14.04.2015
Cover des Buches Magie (ISBN: 9783570308349)

Magie

 (673)
Erschienen am 09.05.2012
Cover des Buches Das Zeitalter der Fünf - Magier (ISBN: 9783734161766)

Das Zeitalter der Fünf - Magier

 (632)
Erschienen am 17.12.2018
Cover des Buches Das Zeitalter der Fünf - Götter (ISBN: 9783734161773)

Das Zeitalter der Fünf - Götter

 (587)
Erschienen am 18.02.2019

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Trudi Canavan

Cover des Buches Die Rebellin (ISBN: 9783570305911)
finjalovestheseas avatar

Rezension zu "Die Rebellin" von Trudi Canavan

Eine große Liebe!
finjalovestheseavor 4 Tagen

Ich war erfreut und überrascht, dass diese tolle Geschichte noch immer gelesen und rezensiert wird!

Sonea lebt mit ihrer Tante und ihrem Onkel in eher ärmlichen Verhältnissen am Rande der Stadt Imardin. Auf Geheiß des Königs finden hier jährlich sogenannte Säuberungen statt, um das „Gesindel“ aus der Stadt zu verjagen. Dafür werden die Magier der städtischen Gilde hinzugezogen. Als Sonea bei der jährlichen Säuberung während einer Protestaktion plötzlich unbeabsichtigt Magie verwendet, versuchen die Magier alles, um sie aufzuspüren, denn Magie ist nur den oberen Schichten vorbehalten. Mit Hilfe ihrer Freunde versucht Sonea, sich vor ihren mächtigen Feinden zu verstecken. Doch ihre eigenen Kräfte wachsen immer mehr zu einer Bedrohung heran.

Ich liebe liebe liebe die Geschichte!
Die Handlung fesselte mich ab Seite 1 und hat mich direkt auch emotional abgeholt.
Die Figuren sind unterschiedlich gezeichnet und haben vielschichtige Charakterzüge erhalten. (Und tolle Namen!)

Ich mag diese Form der Magie sehr, bei der nicht mit dem Zauberstab agiert und Sprüche aufgesagt werden. Die Magie in Soneas Welt erscheint viel intuitiver zu sein.

Der Sprachstil ist flüssig und dem Setting angemessen.

Was soll ich noch groß dazu sagen. Von mir eine große Empfehlung an alle Fantasy-Liebhaber!

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Die Rebellin (ISBN: 9783570305911)
Punixs avatar

Rezension zu "Die Rebellin" von Trudi Canavan

Schöner Beginn einer Reihe
Punixvor 10 Tagen

Schöner solider Auftakt einer Fantasy-Trilogie, die schon viel zu lange auf meinem SuB verstaubt ist.

Ich weiß gar nicht, wieso ich es so lange im Regal stehen lassen habe. 

Es ist kein Meisterwerk, aber es ist gut geschrieben und ich bin gerne in Soneas Welt abgetaucht. Es sind keine Sachen dabei, die man so noch nie gelesen hat, aber das Magiesytem scheint mir gut ausgearbeitet zu sein und die Charaktere haben Zeit zu wachsen. Vor allem Rothen hat es mir angetan, ich mag seine Art zu denken und ich finde er funktioniert ganz gut als Lehrer. 


Doch worum geht es überhaupt?

Sonea wächst in den Hüttenvierteln und am Rande der Stadt auf, beides eher arme Gegenden, in denen die Gilde der Diebe über nicht unerhebliche Macht verfügt. Als Sonea durch einen unglücklichen Zufall herausfindet, dass sie Magie wirken kann, wird sie nicht nur für die Gilde der Magier, sondern auch für die Diebe interessant. Doch wem kann sie trauen und ist vielleicht sogar ihr Leben in Gefahr? Einzig dem gutmütigen Cery kann sie vertrauen, doch kann er ihr leider nur bedingt helfen. 


Fazit:

Ich bin gespannt, wie es weitergeht und vergebe 4 von 5 Sterne 🌟. 


Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Magie (ISBN: 9783442375585)
Zahirahs avatar

Rezension zu "Magie" von Trudi Canavan

Solide
Zahirahvor 11 Tagen

Dies ist die Vorgeschichte der "Die Gilde der Schwarzen Magier"-Trilogie. Kennt man die Trilogie bereits ist der Plot nicht neu, denn auch hier gibt es einen weiblichen Charakter, die ihre magischen Kräfte als Novizin entwickelt und zu beherrschen lernt. Also nichts wirklich Neues und zu dem für meinen Geschmack zu weitschweifend erzählt, so dass das Buch einige Längen hat. Hier hätte eine kompaktere Erzählweise dem Ganzen besser getan. So habe ich mich dabei ertappt Seiten zu überfliegen um endlich das Buch abschließen zu können, was eigentlich nicht meine Art ist. Aber wirklich mitreißen konnte mich das Buch nun wirklich nicht. Empfehlen möchte ich es dennoch, denn jeder Leser sollte sich einen eigenen Eindruck verschaffen. Meine Bewertung für "Magie" sind aufgerundete 3 von 5 Sterne.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Also die Person, die ich in "Gebrüder der Bernsteinkette" absolut liebe, ist der Elf Blake Ekalb! Und nicht, weil er mein Traummann ist, sondern weil ich es liebe, wie er denkt und spricht. Ich finde diese sarkastische Art und das Selbstvertrauen einfach so toll! Und dabei wirkt er meiner Meinung nicht arrogant! 


Mein zweiter Lieblingscharakter ist Lucian Wilson - hmm, beides Männer, merk ich grad. Er ist als Person komplizierter als man zuerst denkt und trägt einen Konflikt mit sich, einen inneren Kampf, könnte man sagen, den ihn sehr interessant in seinem Denken und Handeln macht - vor allem in der zweiten Hälfte des Fantasybuchs!

1 Beiträge
Bella12s avatar
Letzter Beitrag von  Bella12vor einem Jahr

Ich bin gerade auf dein Thema gestoßen und finde es interessant.

Persönlich mag ich Charaktere, die nicht eindeutig gut oder böse sind. Dabei spielt es keine Rolle, ob sie den Bösewicht geben und eigenlich Gutes tun wollen oder egoistische Ziele verfolgen, aber dabei auch gut Seiten an sich haben und deshalb trotzdem sympathisch sind. Letztere sind schon allein deshalb interessant, weil man nie vorhersehen kann wie sie sich verhalten werden.

Beispiele kann ich eher aus dem Manga- und Animebereich nennen, weil mir auf Anhieb viele solcher undurchsichtigen Charaktere einfallen (Lelouch, Itachi, Moriarty, Griffith). Ob ich einen Charakter toll finde zeigt sich deutlich, wenn ich auf sein Erscheinen warte :)

Aus welchem der angehängten Bücher ist Lucian Wilson übrigens?

Zum Thema

Ich lese gerade Kingsbrigde - Der Morgen einer neuen Zeit und da fand ich unter anderem die Beziehung zwischen Ragna und Wilwulf interessant. Ragna ist mit 20 Jahren eine starke und intelligente, aber in Liebesdingen unerfahrene junge Frau. Wilwulf dagegen ist 40, also deutlich älter und ein selbstbewusster und egoistischer Mensch, nutzt seine Machtposition aus um zu kriegen was er will. Aber irgendwie mag ich die Chemie zwischen den beiden und würde gern etwas Ähnliches lesen.

Ein anderes Paar, dass ich wahnsinnig toll fände, wären Celaena (17-18) und Arobynn (38) aus Throne of Glass. Leider wird in den Büchern nicht daraus. Arobynn ist gefährlich, kann charmant sein, wenn er will, aber auch intrigant und manipulativ. Er ist in der Lage schreckliche Dinge zu tun, um zu bekommen was er will. Andererseits ist er, wenn man es am wenigsten erwartet taktvoll, charmant und offen. Er ist intelligent, hat immer einen Plan B und hat immer die Kontrolle über die Situation. Dieses Mentor-Schüler Verhältnis hat auch etwas.

Zum Thema Lehrer-Schüler Beziehung kommt mir auch Sonea und Akkarin aus Die Gilde der schwarzen Magier in den Sinn. Sonea soll wohl um die 20 sein, Akkarin 33. Er war auch erst ein unnahbarer, eleganter und gefährlich scheinender Mann, dann aber kam heraus, dass er für das Gute kämpfe. Ich mochte ihn und wie die beiden sich mit der Zeit näherkamen.

Gerne wieder ein historischer Roman, kann aber auch ein anderes Genre sein. Bei Fantasy bitte keine 200 Jahre alten Vampire, die wie Jugendliche aussehen und handeln, dass zählt für mich nicht als Altersunterschied ;)

5 Beiträge
Buchfresserchen1s avatar
Letzter Beitrag von  Buchfresserchen1vor einem Jahr

Wenn du gerne historische Romane liest kann ich dir die Reihe um die Begine Almut von Andrea Schacht empfehlen. Almut ist Witwe, aber noch sehr jung und ist in einen Beginenkonvent in Köln gegangen. Sie lernt den Benediktinerpater Ivo kennen. Hier entspinnt sich auch ganz langsam eine besondere Beziehung, auch wenn der Altersunterschied deutlich ist. Nebenbei müssen die beiden auch in jedem Buch einen Kriminalfall lösen.

Ich habe die Bücher verschlungen.

Es beginnt mit:

Der dunkle Spiegel und dann folgen noch vier weitere Bände.

Zum Thema
Schiebelinis avatar
Schiebelini

Hey ihr!

Ich hab das neulich gesehen und fand es eigentlich recht witzig: 

Schlagt das Buch, das ihr gerade lest, auf Seite 111 auf. Der dritte vollständige Satz ist euer Horoskop für die nächste Woche.

Bei mir kam für letzte Woche zum Beispiel: "A little more will kill you." Okay ... XD

Dieses Mal (neues Buch) ist es: "Wenn ich mich also dazu zwingen würde, mich an den Traum zu erinnern, würden mir vielleicht auch andere Dinge wieder einfallen." Na, was das wohl für meine kommende Woche bedeutet.

Bin gespannt auf eure Horoskope!

22 Beiträge
Letzter Beitrag von  Ein LovelyBooks-Nutzervor 2 Jahren

:D

Zum Thema

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks