Neuer Beitrag

Fire

vor 4 Monaten

Herzlich willkommen zu unserer gemütlichen Rebellinnen-Leserunde!

!!! Es gibt hier KEINE Bücher zu gewinnen !!!

Im Mai wollen ein paar von uns zusammen die Rebellin lesen. Jeder der mitlesen möchte ist herzlich willkommen.


Bitte seid so nett und markiert Spoiler auch wirklich als solche. 


Ich wünsche uns allen spannende Lesestunden.

Autor: Trudi Canavan
Buch: Die Rebellin

Sioux

vor 4 Monaten

Wer macht mit?

Oh ich habe dieses Buch bereits vor ein paar Jahren gelesen und die ganze Reihe steht schon fein in meinem Bücherregal. Trotzdem hätte ich große Lust es nochmal zu lesen, vor allem, weil eine Leserunde immer unheimlich inspirierend ist. Ich hoffe ich finde die Zeit:)

Fire

vor 4 Monaten

Wer macht mit?
@Sioux

Oh schön - eine Mitleserin :-) Jetzt müssen die Anderen noch kommen, fenn zu zweit fände ich es doof

LaLecture

vor 4 Monaten

Wer macht mit?
@Fire

Bin dabei :). Danke fürs Organisieren!

Fire

vor 4 Monaten

Wer macht mit?
@LaLecture

Oh wunderbar ;-)

Bitteschön, hab halt nur etwas gebraucht dafür.

Sioux

vor 4 Monaten

Wer macht mit?

@fire
An wann hattest du denn gedacht, wann wir anfangen?

Fire

vor 4 Monaten

Wer macht mit?
@Sioux

Von mir aus können wir direkt anfangen.

Bella_936

vor 4 Monaten

Wer macht mit?

Auch ich habe das Buch schon im Erscheinungsjahr gelesen. Nehme gerade aber noch an einer anderen Leserunde Teil daher könnte es etwas eng werden mit der Teilnahme aber ich habe das Buch aus dem Regal gekramt 😉

LaLecture

vor 4 Monaten

Abschnitt 1 - bis Seite 114
Beitrag einblenden

So, mit dem ersten Abschnitt bin ich durch. Bisher liest sich die Geschichte recht einfach und ich finde es cool, dass man sowohl Soneas Perspektive als auch die der Magier mitbekommt, weil man so sieht, wie unterschiedlich die beiden Seiten die Sache wahrnehmen. Ich mag die Welt bisher auch mit den verschiedenen Personengruppen (Diebe, Hüttenleute, ...) Bisher finde ich es aber auch noch nicht so unfassbar spannend. Ich hoffe das Buch wird nicht nur davon handeln, wie Sonea wegläuft.

chicago14

vor 4 Monaten

Abschnitt 1 - bis Seite 114
Beitrag einblenden
@LaLecture

Geht mir jedesmal genauso! Aber es lohnt sich durchzuhalten.

Fire

vor 4 Monaten

Abschnitt 1 - bis Seite 114
@LaLecture

Ja, das finde ich auch gut gemacht mit den verschiedenen Perspektieven. So kommt sozusagen jeder mal zu Wort und kann sich seine eigene Meinung zu den Gruppen bilden.

Fire

vor 4 Monaten

Abschnitt 1 - bis Seite 114
Beitrag einblenden

Die Gilde scheint mir nicht so sympatisch. Sie verstehen sich wohl als was besseres. Sie glauben sie sind unangreifbar/ unantastbar und alle anderen unter sich sind Ungeziefer.

Sonea fühlt sich verbunden mit den anderen aus dem Hüttenviertel sonst hätte sie Harrin und seine Bande nicht gewarnt. Und schön zu sehen, dass trotz Soneas längere Abwesenheit sich auch bei den Meisten nichts verändert hat - sie gehört noch immer zu ihnen. Sie fänden es sogar cool eine eigene Magierin zu haben.

Ich glaube, dass Cery was für Sonea empfindet denn schließlich riskiert er einiges für sie.
Mich wundert es, dass Sonea es scheinbar recht leicht gelingt Magie anzuwenden. Oder teilweise auch merkt, wenn sie angewendet wird.

Fire

vor 4 Monaten

Abschnitt 2 - Seite 115 - 228
Beitrag einblenden

Das Buch gefällt mir ganz gut bis jetzt - hätte es nicht gedacht.

In dem Abschnitt passiert nicht viel. Meistens geht es darum, dass die Gilde Sonea sucht und sie vor ihnen flüchtet.

Ich würde an Soneas Stelle auch lieber zu den Dieben gehen als zu den Magiern.

Lord Fergun hat ganz sicher nichts gutes im Sinn mit Sonea. Da scheint Rothen noch vernünftig.

LaLecture

vor 4 Monaten

Abschnitt 3 - Seite 229 - 328
Beitrag einblenden

Das Buch lässt sich ziemlich schnell lesen, sodass ich jetzt schon im 4. Abschnitt bin.
Bisher finde ich leider immer noch, dass viel zu wenig passiert. Sonea sitzt entweder rum und langweilt sich oder ist auf der Flucht. Und den Aufbau der Gilde, die Magier und ihre Machtvehätnisse finde ich zwar interessant, aber generell frage ich mich, worauf die Handlung dieses Buches hinauswill. Es ist ungewohnt, dass es in einem Roman keinen Bösen von außen gibt und keine große Heldentat, die die Hauptfigur begehen muss, sondern es mehr ein Missverständnis und ein Konflikt mit den eigenen Kräften ist.

Fire

vor 4 Monaten

Abschnitt 3 - Seite 229 - 328
Beitrag einblenden
@LaLecture

Ich bin schon durch aber wollte nicht so vorpreschen.
Ich kann mir vorstellen, dass der Auftakt dazu sein soll um zB. Hintergrundwissen zu schaffen. Band 2 hab ich nicht aber ich denke da wird mehr passieren und versteht dann Handlungen und Entscheidungen besser.

Wenn ich am PC wieder bin werde ich dann mehr zu den Abschnitten schreiben

LaLecture

vor 4 Monaten

Abschnitt 5 - Seite 421 - Ende
Beitrag einblenden

Ich bin jetzt durch mit dem Buch. Das Ende hat mir gut gefallen, da man mehr über die Arbeit der Gilde lernt und es durch Fergun noch ein wenig spannend wurde. Geschickt umgesetzt finde ich auch das Ende. Die Andeutungen über Akkarin sorgen dafür, dass man, obwohl dieser Band in sich halbwegs geschlossen ist, weiterlesen will, da er ja offenbar noch eine Bedrohung darstellt. Obwohl ich sagen muss, dass ich es schon ein bisschen schade finde, dass Sonea sich jetzt offenbar nicht ganz freiwillig dafür entschieden hat, in der Gilde zu bleiben, sondern eher aus Angst vor Akkarin. Die Begründung, warum er ausgerechnet sie verfolgen sollte, wenn ihre Kräfte blockirer wären. Aber natürlich freue ich mich genau wie Rothen darüber, dass Sonea ihr Potential ausnutzen wird,
Süß finde ich auch die Situation mit Cery am Ende. Ich finde es schön, dass da nichts überstürzt wird und sie sagt, dass sie erstmal nur Freundschaft für ihn empfindet. Ich hoffe, er spielt im Rest der Reihe auch noch eine Rolle.

Zu Cery habe ich noch eine Frage: Ich weiß nicht mehr, in welchem Abschnitt das war, aber es gab ja diese Stelle, wo Faren so getan hat, als sollte Cery für ihn töten, und Cery das erst nicht wollte. Dann hat er aber doch das Messer genommen und ist wieder reingegangen. Meint ihr, er hat den Mord jetzt begangen? Das würde in meinen Augen irgendwie gar nicht zu ihm passen.

Barbarellabuecherfee

vor 3 Monaten

Wer macht mit?

Oh nein, seid ihr schon fertig? Ich bin leider grade erst auf diese Leserunde gestoßen. Nachdem ich die Sonea-Trilogie quasi verschlungen habe, hatte ich mir letzte Woche auch Band 1 der Vorgeschichte besorgt. Zwischendrin habe ich dann noch ein paar andere Sachen gelesen und die Rebellin wollte ich eigentlich als nächstes angehen. Aber wenn ihr alle schon durch seid, ist das auch irgendwie doof.
Ich sollte echt öfter in den Leserunden stöbern *schnief*.

Liebe Grüße an euch alle! Und wer es noch nicht gelesen hat: "Sonea" ist auch sehr zu empfehlen!

Euridike

vor 3 Monaten

Wer macht mit?

Schade, zu spät! Ich bin gerade mitten drin im ersten Teil und hätte mich gerne mit Euch ausgetauscht. Bis jetzt zieht sich das Ganze noch etwas.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.