Trudi Canavan , Kellie Bright Magicians' Guild

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Magicians' Guild“ von Trudi Canavan

The first volume in a fabulous new trilogy of magic, intrigue and breathtaking epic adventure.

Stöbern in Jugendbücher

Holmes und ich – Unter Verrätern

Ich finde die Geschichte sehr erfrischend die Hauptcharaktere sind mir mit ihren Eigenarten auch sehr and Herz gewachsen für alle die ein bi

Simi_Nat

Wir fliegen, wenn wir fallen

Voller Emotionen, bildgewaltig und einfach süß - wenn eine Wunschliste das Leben verändert

Meine_Magische_Buchwelt

Magonia

Einfach zum träumen <3

EllaBrown

Schattendiebin – Die verborgene Gabe

Leider ein Buch mit dem ich einfach nicht warm wurde.

EllaBrown

Das Reich der Sieben Höfe – Flammen und Finsternis

Grandiose Fortsetzung. Einfühlsam, spannend und phänomenal!

cyirah

Aquila

Ein wahrer Poznanski-Thriller - spannend, packend und überraschend!

Buchschatzjaegerin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Magicians' Guild" von Trudi Canavan

    Magicians' Guild
    vielleserin

    vielleserin

    02. April 2009 um 09:56

    Der erste Teil der The Black Magician" Serie. Eine Frundin von mir hatte von den Büchern geschwärmt und so wollte ich mal probieren sie zu hören. ich hatte schon mal das deutsche Hörbuch gehabt und konnte aber nicht länger als das erste Kapitel hören, da mir die Übersetzung leider nicht gefiel. Dann konnte ich das Hörbuch auf Englisch als gekürzte Version aber gut gelesen von Kellie Bright hören. Der erste Teil ist ganz interessant. Die junge, arme Slumbewohnerin Sonea entdeckt bei der jährlichen Räumung ihres Viertels ihre Zauberkräfte. Die Gilde der Magier muss sich nun ihrer annehmen und sie als Novizen unterrichten. Es gibt viel Widerstand doch Rothen, der sie als Magierin entdeckt hat will sich ihrer annehmen. Ein andere Magier, der von Sonea bei ihrem versehentlichen Zauber verletzt wurde, will ebenfalls ihr Mentor werden. Doch Lord Fergun hat Böses in Schilde und will sich eigentlich an Sonea rächen und hasst sowiesodie arm bevölferung von Kyralia. Während Sonea von Lord Rothen die ersten Basics der mentalen Zauberei lernt und auch vertrauen fasst, hört Lord Fergun nicht auf zu intrigieren. Der erste Teil der Serie war ganz unterhaltsam und mir hat es schon Spaß bereitet der Geschichte zuzuhören. Allerdings ist die Geschichte in diesem Buch sehr langsam und manchmal dümpelt sie vor sich hin, aber man bleibt dann irgendwie doch gespannt auf den restlichen Verlauf und Sonea als Charakter macht ihre Entwicklung glaubhaft durch. Dieser Band ist ja auch eine Einführung in die Welt von Kyralia und kommt einem wahrscheinlich auch deshalb etwas langsam vor, was die Handlung an sich betrifft. Dafür ist die geschaffene Welt von Trudi Canavan sehr facettenreich. Mir hat gefallen, dass Kyralia eine mittelalterliche/Fantasywelt ist. Oft hatte ich das Gefühl mich selbst in den Gassen, Tunneln, Korridoren in Kyralia zu bewegen. Alles in allem ein guter Auftakt der Serie. Es folgen noch zwei Bücher über Sonea. Dann ist gerade ein Prequel erschienen und in ein paar Jahren soll es eine zweite Trilogie geben mit anderen (aber mit Sonea verwandten Charakteren).

    Mehr