Neuer Beitrag

Apfelgruen

vor 2 Jahren

Willkommen zur Februar-Leserunde der Lesegruppe "Wir lesen Klassiker der Weltliteratur". Für den Februar haben wir uns "Kaltblütig" von Truman Capote vorgenommen.

Klappentext:

In Kansas wird eine von allen geachtete Familie auf ihrer Farm “kaltblütig” ermordet. Panik ergreift die Bürger der nahen Kleinstadt. Die beiden Täter werden schnell gefasst. Der Autor besucht sie im Gefängnis und notiert alles, was sie ihm berichten. Sein aufregender Tatsachenroman ist eine zeitlose Studie über die Psychologie des Verbrechens.

Die Leserunde startet am 1. Februar!

Bitte denkt daran, die Spoilerhaken zu setzen und in den richtigen Abschnitten zu posten!

Autor: Truman Capote
Buch: Kaltblütig

Gruenente

vor 2 Jahren

Ich lese mit/Plauderecke

Ich wünsche Euch viel Spass mit diesem tollen Buch. es ist echt schade, dass Capote nicht viel mehr geschrieben hat.

GersBea

vor 2 Jahren

Ich lese mit/Plauderecke

Ich lese gerne mit. Vor sehr sehr vielen Jahren habe ich das Buch schon einmal gelesen, da war ich so 20- Jahre Jahre alt, aber ich habe nicht mehr viele Erinnerungen außer an das absolute Unbeteiligtsein der Protagonisten.

Bin gespannt wie ich das heute erlebe mit sehr viel mehr Lebenserfahrung und Wissen um die Amis.

Beiträge danach
158 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

PMelittaM

vor 2 Jahren

Kapitel 4

GersBea schreibt:
Da war ein guter Grafiker am Werk. Türkis sieht zusammen mit Grau. Schwarz und Weiß richtig edel (=hochwertig) aus. Stell Dir mal den Buchschnitt in Gelb oder Rot vor! Da ist Türkis eine gute Wahl.

Das erklärt nicht, warum der Buchschnitt überhaupt gefärbt wurde, immerhin ist das nicht üblich. Es passt auch nicht wirklich zum Inhalt des Romans.

PMelittaM

vor 2 Jahren

Fazit/Rezension

Und hier meine Rezi:

http://www.lovelybooks.de/autor/Truman-Capote/Kaltbl%C3%BCtig-126681676-w/rezension/1228841923/

Werde mir auch möglichst bald die Filme ansehen, "Capote" schmort eh schon bei mir.

disadeli

vor 2 Jahren

Ich lese mit/Plauderecke

Nachdem ich nun 'Anna Karenina' beendet habe, knöpfe ich mir erneut 'Kaltblütig' vor. Zwar hatte ich es schonmal im Februar begonnen, aber während des Lesens beim Friseur habe ich den Einstieg nicht so richtig gekriegt und bin aktuell auch sehr froh, dass ich nochmal ganz von vorne angefangen habe. Ich hinke also auch hier hinterher bin aber gespannt auf eure Kommentare und werde, gegebenenfalls als Schlusslichtchen, meinen Senf dazu geben.

Frohe Ostern in die Runde :)

disadeli

vor 2 Jahren

Meine Ausgabe

Lakritzschnecke schreibt:
Frage einer Norddeutschen: Was sind denn "Rappenwecken"?

Die Beantwortung der Frage kommt etwas spät und ist vermutlich nicht sehr zufriedenstellend. Aber ich tue es trotzdem einfach.

Bis das Rezept dafür aus dem Buch fiel, hatte ich selbst von Rappenwecken noch nichts gehört. Laut dem Rezept handelt es sich um ein Hefegebäck, das seinen Namen dem verwendeten Bier der Brauerei Rapp verdankt.

Bis jetzt habe ich es noch nicht geschafft, das Rezept auszuprobieren und überhaupt muss ich erstmal im Bier-Lieblingsladen nachsehen, ob sowas überhaupt noch zu bekommen ist. Schließlich weiß ich nicht, wie alt das Rezept schon ist. Andernfalls versuche ich es mit dem Bier aus meiner Heimat.

disadeli

vor 2 Jahren

Kapitel 1
Beitrag einblenden

GersBea schreibt:
Dazu eine klare Komposition: alles was die Clutters betrifft wird quasi kreisförmig beschrieben, zunächst die Familie selbst, dann deren Freunde. Der Kreis wird immer weiter gezogen. Als Gegenpol die Beschreibung von Dick und Perry. Deren Bewegung wird wie ein Pfeil dargestellt bis zur Ankunft in Garden City, um dann am Ende des Kapitels die Richtung zu ändern und Dick und Perry nach ihrer Rückkehr zum Ausgangspunkt ihrer Reise darzustellen.

Die Beschreibung finde ich richtig gut, sehr passend.

disadeli

vor 2 Jahren

Kapitel 1
Beitrag einblenden

Euren Kommentaren und Eindrücken kann ich mich nur anschließen. Man ist durch die Beschreibungen irgendwie direkt im Geschehen, auch wenn man dabei immer wieder die Seiten wechselt und auch die Perspektive Unbeteiligter einnimmt. Ich hätte nicht gedacht, dass der Mord direkt schon im ersten Kapitel passiert. Nun bin ich gespannt, wie Capote sich nun wo entlang "hangelt".

NiWa

vor 2 Jahren

Fazit/Rezension

Da fällt mir gerade ein, dass ich noch gar nicht meine Rezension gepostet habe. Das hatte ich wohl verschwitzt, weil ich im Februar in den Urlaub abgehauen bin:

http://www.lovelybooks.de/autor/Truman-Capote/Kaltbl%C3%BCtig-126681676-w/rezension/1228653289/1228655084

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.