Trygve Gulbranssen Das Erbe von Björndal

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(2)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Erbe von Björndal“ von Trygve Gulbranssen

Roman. (Quelle:'Flexibler Einband/01.02.1985')

Stöbern in Historische Romane

Das Haus in der Nebelgasse

Spannend geschrieben mit sympathischen ( und auch weniger sympathischen) Charakteren - hat mich gefesselt!!

Readrat

Die Stunde unserer Mütter

Ein durchaus bewegender und interessanter Roman über zwei Frauen zur Zeit des zweiten Weltkriegs.

Buecherseele79

Die schöne Insel

Sehr schöne ,abenteuerliches und historische Buch

Schrumpfi

Krone und Feuer

Linnea Hartsuyker erschuf wunderbar schillernde Charaktere und Sittuationen, die mich fesselten und begeisterten.

quatspreche

Herrscher des Nordens - Thors Hammer

Starker Wikingerroman mit unheimlich vielen Details der Lebensart- und weise der starken Männer. Gleichmäßig spannend und noch ausbaufähig.

MichaelSterzik

Die Stadt des Zaren

Ein wunderbarer historischer Roman, der mich sehr begeistern konnte ♥

Wildpony

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Das Erbe von Björndal" von Trygve Gulbranssen

    Das Erbe von Björndal
    Leserausch

    Leserausch

    11. April 2008 um 17:09

    Habe gerade "Und ewig singen die Wälder" und "Das Erbe von Björndal" fertig gelesen. Also Anfangs hatte ich ein wenig Probleme in die Geschichte derer von Björndal hinein zu kommen. Diese Probleme lösten sich dann aber irgendwo zwischen den Seiten 80-100 ganz einfach von selbst. Seit dem konnte ich das Buch praktisch nicht mehr aus der Hand legen. Ich erinnere mich das mir mein Vater vor mehr als 30 Jahren schon von den Gulbranssen-Büchern vorgeschwärmt hatte, heute kann ich ihn verstehen ! Eine wunderbare Welt eröffnet sich dem Leser, Nord-Norwegen im 18.-19. Jahrhundert, wilde Tiere, eindrucksvolle Naturbeschreibungen, ein alter Erbhof in den Wäldern, eine grandiose Familiensaga mit vom Autor in seiner großen Erzählkunst herausgearbeiteten starken, intensiven Charakteren. Mich hat das Buch absolut in seinen Bann gezogen und dafür gibt es von mir natürlich 5 von 5 Sternen !!! Habe direkt im Anschluss das Erbe von Björndal begonnen, das ungetrübte Lesevergnügen geht weiter ... Solche Bücher sind mit Sicherheit aus der Mode gekommen, kaum "Action" im heutigen Sinne, keine coolen Sprüche etc. Dafür liest es sich wie ein ganz, ganz langes Märchen finde ich. Für mich sind die beiden Bände mit das Beste was ich in der letzten Zeit gelesen habe !!! Schade das solche Bücher irgendwann zu Ende sind, ich hätte da noch ewig weiterlesen können ... Auch "Das Erbe von Björndal" bekommt von mir natürlich glatte 5 von 5 Sternen !!! Absolut empfehlenswert für Liebhaber des Genres !!!

    Mehr