Trygve Gulbranssen Das Erbe von Björndal : Roman.

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Erbe von Björndal : Roman.“ von Trygve Gulbranssen

[Berecht. Uebers. aus dem Norweg. von Ellen de Boor] 1958. 332 S. ; 20 cm 8°, , Halbleinen Das Buch ist in einem guten Zustand, mit Besitzervermerk. "Trygve Emanuel Gulbranssen (* 15. Juni 1894 in Kristiania; † 10. Oktober 1962 in Eidsberg) war ein norwegischer Schriftsteller. Trygve Gulbranssen wurde auf dem Hof Molstadgården im Enebakkveien 39 in Vålerenga, einem Stadtteil des damaligen Kristiania, heute Oslo, geboren. Seine Eltern waren Christen Gulbrandsen (1863-1943) und Alette Gulbrandsen, geborene Dahl (1863-1941). Er hatte zwei aeltere Brueder, Birger und Alfred, sowie drei juengere Schwestern, Camilla, Ragnhild Margrethe und Tora Elvira. Sein Vater Christen, ein gelernter Tischler und Zimmermann verdiente mit dem Wohnungsbau im aufstrebenden Kristiania sein Geld, jedoch geriet sein kleines Unternehmen um die Jahrhundertwende in wirtschaftliche Schwierigkeiten, so dass Trygve seine Kindheit in eher bescheidenen Verhaeltnissen verbrachte. Schon frueh musste der Junge als Laufbursche fuer die Haendler der Nachbarschaft arbeiten, um das Familieneinkommen zu aufzubessern. Nach Abschluss der Schule begann er mit 14 Jahren auf dem Buero der Actieselskapet Excelsior Leimfabrik, wo er fuenf Jahre blieb. Danach bestritt er mit unterschiedlichsten Berufen seinen Lebensunterhalt. So war er ab 1918 als Sportjournalist taetig, bevor er sich zwei Jahre spaeter als Unternehmer selbstaendig machte. Am 30. November 1928 heiratete Trygve Gulbranssen in der Dreieinigkeitskirche (Trefoldighetskirken ) zu Oslo Lilly Ragna Haneborg. Seine Frau stammte aus der laendlich gepraegten Gemeinde Øymark in der Fylke Østfold. Das junge Paar bezog zunaechst eine bescheidene Zweiraumwohnung im Osloer Stadtteil Ullevål, nach der Geburt des ersten Kindes, der Tochter Ragna, zogen sie in eine deutlich groessere Wohnung im Tyrihansveien 22 im Stadtteil Vestre Aker. Im Jahr 1933 wurde ihr zweites Kind, der Sohn Per, geboren. In dieser Zeit, Trygve arbeitete als Journalist, begann er ...
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen