Der erste Lehrer

von Tschingis Aitmatow 
4,6 Sterne bei14 Bewertungen
Der erste Lehrer
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Der erste Lehrer"

"Es war im Jahr 1924. Wo heute unser Kolchos liegt, war damals ein kleiner Ail von seßhaften armen Bauern. Ich war vierzehn Jahre alt. Im Herbst erschien im Ail ein fremder Bursche, der einen Soldatenmantel trug. Zuerst hieß es, der Fremde sei in der Armee Kommandeur gewesen, dann stellte sich heraus, dass es Düischen war. Er sein in den AIk geschickt worden, um hier eine Schule zuu gründen und die Kinder zu unterrichten. Zu jener Zeit waren Worte wie Schule und Unterricht ganz neue Begriffe." So beginnt "Der erste Lehrer", die Geschichte von Düischen, der selbst kaum lesen und schreiben kann, dessen einzige Ausbildung die Liebe zu seinen Schülern ist und der ihnen mit allem, was er weiß, die Welt erschließen will. Eine Geschichte, die - wie Ludwig Harig in denr ZEIT schrieb - zeigt: so kann, so soll, so muss Schule sein.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783921040676
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:95 Seiten
Verlag:Kunstmann Antje GmbH
Erscheinungsdatum:01.08.2001
Das aktuelle Hörbuch ist am 01.09.2001 bei Kunstmann, A erschienen.

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,6 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne8
  • 4 Sterne6
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Wassermanns avatar
    Wassermannvor 9 Jahren
    Rezension zu "Der erste Lehrer" von Tschingis Aitmatow

    Ein wunderschön geschriebenes Buch über den Lehrer Düischen der sehr liebevoll zu seinen Schülern ist. Mit einer sehr sanften und herzerwärmenden Sprache wird von der Liebe der ehemaligen Schülerin Altynai zu Lehrer Düischen erzählt. Gefühlvoll und ergreifend!

    Kommentieren0
    25
    Teilen
    Lesebienchens avatar
    Lesebienchenvor 11 Jahren
    Rezension zu "Der erste Lehrer" von Tschingis Aitmatow

    Die Erzählung "Der erste Lehrer" beschreibt den Aufbau einer Schule in einem kleinen Dorf. "Es war im Jahr 1924. Wo heute unser Kollege liegt, war damals ein kleiner Ail von seßhafen armen Bauern. Ich war vierzehn Jahre alt. Im Herbst erschien im Ail ein fremder Bursche, der einen Soldatenmantel trug. Zuerst hieß es, der Fremde sei der Armee-Kommandeur gewesen, dann stellte sich heraus, daß es Düischen war." So beginnt 'Der erste Lehrer', die Geschichte von Düischen, der selbst kaum lesen und schreiben kann, dessen einzige Ausbildung die Liebe zu seinen Schülern ist.
    Erzählt wir die Geschichte aus der Perspektive Altynais, die zu Düischens ältesten Schülern gehörte.
    Aitmatow beschreibt in wundervoll atmosphärischen Bildern die Geschichte des Schulaufbaus, der für Altynai der Weg in eine neue Zukunft bedeutet.

    Kommentieren0
    19
    Teilen
    Ein LovelyBooks-Nutzer
    Dilbertines avatar
    Dilbertine
    superlectrices avatar
    superlectrice
    D
    diehexevor 20 Tagen
    H
    Hluschavor 2 Jahren
    V
    Viki3086vor 3 Jahren
    Cosifans avatar
    Cosifanvor 6 Jahren
    gurugurus avatar
    guruguruvor 7 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks