Tsubasa Yamaguchi

 4,5 Sterne bei 35 Bewertungen
Autor von Blue Period 1, Blue Period 2 und weiteren Büchern.

Neue Bücher

Cover des Buches Blue Period 9 (ISBN: 9783964335661)

Blue Period 9

 (1)
Neu erschienen am 04.11.2021 als Taschenbuch bei Manga Cult.

Alle Bücher von Tsubasa Yamaguchi

Cover des Buches Blue Period 1 (ISBN: 9783964333025)

Blue Period 1

 (12)
Erschienen am 04.06.2020
Cover des Buches She and her Cat (ISBN: 9783770426928)

She and her Cat

 (10)
Erschienen am 04.06.2020
Cover des Buches Blue Period 2 (ISBN: 9783964333124)

Blue Period 2

 (3)
Erschienen am 06.08.2020
Cover des Buches Blue Period 3 (ISBN: 9783964333681)

Blue Period 3

 (2)
Erschienen am 01.10.2020
Cover des Buches Blue Period 6 (ISBN: 9783964334190)

Blue Period 6

 (2)
Erschienen am 01.04.2021
Cover des Buches Blue Period 5 (ISBN: 9783964333704)

Blue Period 5

 (2)
Erschienen am 04.02.2021
Cover des Buches Blue Period 4 (ISBN: 9783964333698)

Blue Period 4

 (2)
Erschienen am 03.12.2020
Cover des Buches Blue Period 7 (ISBN: 9783964334374)

Blue Period 7

 (1)
Erschienen am 03.06.2021

Neue Rezensionen zu Tsubasa Yamaguchi

Cover des Buches She and her Cat (ISBN: 9783770426928)Y

Rezension zu "She and her Cat" von Makoto Shinkai

Schöne Geschichte, plätschert so vor sich hin
yezzvor 2 Monaten

Makoto Shinkai ist bekannt für schöne, tiefgründige Geschichten. Bei "She and Her Cat" hat er Unterstützung von Tsubasa Yamaguchi bekommen, die die Zeichnungen übernimmt. 

Die Geschichte wird mehr oder weniger aus der Sicht von Chobi, der Kater von der Hauptfigur Miyu, erzählt. Er tut sich schwer damit, sein Frauchen zu verstehen. Vor allem wenn sie nicht zu ihren Gefühlen steht.

Daraus wird eine recht zarte, aber auch ereignisarme Geschichte. Natürlich muss man hier auch etwas mehr zwischen den Zeilen lesen, aber ein bisschen mehr Handlung wäre schon wünschenswert gewesen. 

Der Zeichenstil ist sehr schön, fast schon verträumt. Das passt sehr gut zur Atmosphäre des Mangas.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches She and her Cat (ISBN: 9783770426928)P

Rezension zu "She and her Cat" von Makoto Shinkai

Er und sein Frauchen
Paperboatvor 7 Monaten

An einem Frühlingstag wird der verwahrloste Kater von einer jungen Frau gefunden, die ihn fortan bei sich aufnimmt. Chobi liebt sein Frauchen innig, doch er macht sich auch Sorgen, denn sie scheint von Tag zu Tag trauriger zu werden.
Ein Jahr lang erläutert Chobi aus seiner Sicht die Zeit mit seinem Frauchen, doch was sich zwischen der Verabschiedung zur Arbeit am Morgen und dem Heimkehren am Abend abspielt, bleibt dem Kater – und damit uns als LeserInnen – verborgen. So entwickelt sich eine ganz eigene Erzählperspektive, die einen einerseits zwar distanziert von Chobis Frauchen hält, andererseits aber nachdenkliche Sicht ermöglicht. Es lässt ganz viel Raum zur Spekulation, was mit Chobis Frauchen in ihrem Innersten los ist.

Ich mochte den Zeichenstil sofort, und mir gefiel die Idee, dass aus Sicht einer Katze berichtet wird (ähnlich wie bei „My Roommate is a Cat“). Beim Versuch, nachzuvollziehen, an was das Frauchen des Protagonisten leidet, wanderten meine Vermutungen von Burnout zu Depressionen. Aufgelöst wird es nicht, man bleibt mit seinen Vermutungen auf sich allein gestellt. Gerade das fand ich aber auch interessant am Konzept dieses Mangas.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Blue Period 6 (ISBN: 9783964334190)F

Rezension zu "Blue Period 6" von Tsubasa Yamaguchi

Wie immer ein wahrer Lesegenuss.
Fraeulein_mellyvor 8 Monaten

In diesem Band steht (fehlendes) Selbstvertrauen im Fokus. Unser Protagonist Yaguchi kämpft mit
Prüfungsdruck, seiner Gesundheit und seinem mangelnden Selbstbewusstsein.
Er führt viele innere Monologe die ihn sich selbst um einiges näher bringen und diese Erkenntnisse setzt er Stück für Stück in seiner Aufnahmeprüfung um.

Ich hatte in diesem Band so viel Herzklopfen vor Nervosität, weil ich so mit Yaguchi mitgefühlt und mitgefiebert habe. Die Emotionen kommen einfach immer so gut bei mir an, vor allem weil die Mangaka eine enorme range an Mimik und Gestik zeichnet.

Am besten finde ich, dass auch hier wieder ein Thema im Fokus steht, was fast jeder nachempfinden kann.

Blue Period gehört aktuell schon zu meinen all time favorites, weil einfach alles stimmt.
Die Charaktere sind toll konzipiert, das Setting ist so alltäglich und durch die Art wie die Malerei und wichtige Themen einbezogen werden, gleichzeitig so besonders. Ich kann nicht anders als zu schwärmen und hoffe, dass noch viele diese Reihe für sich entdecken.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Yataro ist ein guter Schüler mit guten Noten. Um seine Zukunft braucht er sich keine Sorgen machen. Doch innerlich ist er leer. Er hat keine richtigen Hobbys, keine Leidenschaft, die ihn berührt, die ihn lebendig macht. Stattdessen zieht er durch die Straßen. Mit dem Ende der Schulzeit stellt sich ihm nun die Frage: Was fange ich mit meinem Leben an?

Jeder von uns kommt irgendwann an den Punkt sich nach dem Sinn des Lebens zu fragen. Nach der einen Sache, für die man brennt, die das Leben so richtig bunt und froh und aufregend macht. In "Blue Period" geht es um die Leidenschaft des Malens und um einen Schüler. diese für sich entdeckt und damit ein ganz neues Lebensgefühl kennenlernt.

142 BeiträgeVerlosung beendet

Community-Statistik

in 29 Bibliotheken

von 3 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks