Tsugumi Ohba Death Note 12

(76)

Lovelybooks Bewertung

  • 78 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 1 Leser
  • 2 Rezensionen
(53)
(17)
(5)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Death Note 12“ von Tsugumi Ohba

Lights Kampf gegen L und seine Nachfolger - der ultimative Wettstreit der Superhirne - geht in die letzte Runde. Light gegen Near. Die Kontrahenten treffen in einer einsamen Lagerhalle aufeinander. Doch nicht nur das Leben der Beteiligten steht auf dem Spiel. Der Ausgang des letzten Duells entscheidet das Schicksal der Menschheit. Wessen Gerechtigkeit wird die Welt regieren? Das sagenhafte Finale beginnt.

Das große und spannende Finale!

— soffisoflbooks
soffisoflbooks

Finale! Stimmig, logisch und gerade rechtzeitig, bevor die Geschichte sich zu sehr in die Länge zieht. Genial!

— lex-books
lex-books

Grandioses Meisterwerk! Top Ende!

— Zyprim
Zyprim

Das geniale Ende zu einer gigantischen Reihe. Wow!

— Taschi1020
Taschi1020

Light Yagami hat verloren - das fulminante, große, spannende Ende des Manga-Epos DEATH NOTE.

— Sardonyx
Sardonyx

Der Abschlussband einer epischen Serie. Alles kommt zu einem Ende...und was für einem!

— AttackOnDeadpool
AttackOnDeadpool

Stöbern in Comic

Horimiya 03

Einfach schön.

Buchgespenst

Der nasse Fisch

Fabelhafte, grandios umgesetzte Graphic Novel der Bestseller-Krimi-Reihe aus den 20er Jahren! Optisch & inhaltlich ein großer Genuß!

DieBuchkolumnistin

Wir sehen uns dort oben

Beeindruckendes Buch. Intensiv und teilweise unglaublich gut geschrieben. Ein Highlight

PagesofPaddy

Sherlock 1

Sarkasmus, Humor und faszinierende Charaktere in einem modernen London.

Niccitrallafitti

Devolution

Wow der Wahnsinn ... Extrem cool gezeichnet .. Story und Charakterzeichnung super ... Was für ein Trip! Ganz klare Empfehlung!

reason

Yona - Prinzessin der Morgendämmerung 07

Wieder ein wunderbarer Abenteuer-Fantasy-Roman*-*

JennysGedanken

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Das Ende von Death Note

    Death Note 12
    Taschi1020

    Taschi1020

    13. September 2015 um 20:41

    Da es sich um den zwölften Teil der Death Note-Reihe handelt, kann diese Rezension Spoiler zu den vorherigen Bändern enthalten. Das Ende der Death Note Bücher hätte spannender und überraschender nicht sein können. Es ist ein fulminantes Ende für eine gigantische Reihe. Tsugumi Ohba überrascht wieder mit vielen Wendungen und lässt bei dem Ende keine Wünsche offen. Jeder kommt auf seine Kosten. Und auch wenn ich mir keine bessere Änderung hätte wünschen können wäre ich bis zu den letzten Seiten nicht darauf gekommen, dass es so endet. Es war einfach perfekt!

    Mehr
  • Rezension zu "Death Note 12" von Tsugumi Ohba

    Death Note 12
    Leela

    Leela

    27. May 2008 um 00:57

    Ich beziehe mich mal wieder auf die Ausgaben von Viz (in den USA erschien Death Note No. 12 bereits im letzten Jahr) und nicht auf die häßlichen Ausgaben von Tokyopop. Das Ende des Mangas entspricht qualitativ den vorhergehenden Geschehnissen: Intelligent, gut durchdacht und absolut spannend. Die Todesrate ist hier noch ein wenig höher als sonst und leider erwischt es auch ein paar Charaktere, für die ich es mir nicht gewünscht hatte, aber es war irgendwie abzusehen. -Spoiler ab hier- Da der Inhalt dieses Mangas mit Sicherheit an manchen Stellen moralisch ein wenig fragwürdig ist, war eines immerhin klar: Die "Guten" müssen hinterher siegen, es wird also keine neue Welt mit Light als Gott geben. Schade, das hätte ich gemocht. ;) Aber man musste natürlich den moralischen Fingerzeig unterbringen. Dennoch kann ich Band 12 (und sowieso die ganze Reihe) wärmstens empfehlen - vor allem jenen, die intelligente und ungewöhnliche Geschichten mit einem genial-skrupellosen Hauptcharakter mögen.

    Mehr