Tsutomu Nihei

 3.8 Sterne bei 74 Bewertungen

Neue Bücher

Aposimz - Land der Puppen 1

Neu erschienen am 07.05.2020 als Hardcover bei Manga Cult.

Aposimz - Land der Puppen 5

Neu erschienen am 07.05.2020 als Taschenbuch bei Manga Cult.

Alle Bücher von Tsutomu Nihei

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Aposimz - Land der Puppen 19783959817066

Aposimz - Land der Puppen 1

 (16)
Erschienen am 11.04.2018
Cover des Buches Biomega 019783770469857

Biomega 01

 (6)
Erschienen am 12.01.2009
Cover des Buches Aposimz - Land der Puppen 29783964330680

Aposimz - Land der Puppen 2

 (6)
Erschienen am 17.10.2018
Cover des Buches BLAME! Master Edition 19783964332608

BLAME! Master Edition 1

 (5)
Erschienen am 29.07.2019
Cover des Buches ABARA 029783770473915

ABARA 02

 (4)
Erschienen am 14.01.2011
Cover des Buches ABARA 019783770473908

ABARA 01

 (4)
Erschienen am 08.11.2010
Cover des Buches BLAME! Master Edition 29783964332615

BLAME! Master Edition 2

 (4)
Erschienen am 29.07.2019
Cover des Buches Biomega 029783770484935

Biomega 02

 (4)
Erschienen am 07.08.2014

Neue Rezensionen zu Tsutomu Nihei

Neu

Rezension zu "Aposimz - Land der Puppen 2" von Tsutomu Nihei

Der Kampf geht weiter
Estrelasvor einem Jahr

In diesem zweiten Teil im Land der Puppen setzen die Protagonisten Esrō und Titania ihren Kampf gegen das Imperium fort. Aposimz wird als Manga von hinten nach vorne gelesen. Auch haben die Hauptfiguren die typischen großen Kulleraugen, die ihnen ein kindlich-niedliches Aussehen verleihen, während die Bösewichter ziemlich gruselig daherkommen. Die Zeichnungen sind in Schwarz-Weiß gehalten und wirken, auch wenn nicht immer alle Linien durchgezogen werden, sehr detailliert. Obwohl es mir, wie schon im ersten Teil, manchmal schwerfiel, der Handlung zu folgen, hat die Machart durchaus ihren Charme, und ich habe es nicht bereut, erneut in diese Welt einzutauchen.

Kommentieren0
6
Teilen

Rezension zu "Aposimz - Land der Puppen 2" von Tsutomu Nihei

Tolle Idee
Hellena92vor einem Jahr

Im Land der Puppen 2. Ich habe jetzt länger darauf gewartet und das warten hat sich auch teilweise gelohnt.

Aposimz ist ein künstlicher Planet, dessen Bewohner von der Puppenkrankheit heimgesucht wurde. Die letzten Überlebenden kämpfen auf der kalten Oberfläche und den altertümlichen Städten ums nackte Überleben.
Esrô und seine Freundin, die eher aussieht wie ein Schraubenschlüssel, sind gemeinsam unterwegs um seine Familie zu rächen. Dabei treffen sie auf neue Frreunde, aber auch auf alte Feinde.

Mein Fazit:
Die Zeichnungen sind wirklich klasse und die Welt absolut abgefahren. Ich bin ein Mangafan, denn die Welten sind einfach immer wieder fantastisch, Nicht so fantastisch fand ich jedoch die Geschichte, die nicht wirklich neu wirkte. Der erste Band war gut und ich glaube man hätte damit dann auch aufhören können. Es fehlte mir einfach ein neuer Pepp.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Aposimz - Land der Puppen 2" von Tsutomu Nihei

Land der Puppen 2
mangomopsvor einem Jahr

Inhalt: 

Aposimz. Ein künstlicher Planet, dessen Bewohner auf der eiskalten Oberfläche um das Überleben kämpfen. Esrô, dessen Familie bei einem Angriff des Ribedoa-Imperiums ausgelöscht wurde, nutzt seine neugewonnene Fähigkeit als mächtige Normpuppe, um Rache zu üben ...

Meine Meinung: 
Band 2 gefällt mir auch wieder recht gut. Toll finde ich die Farbigen Bilder auf den ersten Seiten. Der Kamp am Anfang hat mir auch sehr gut gefallen. Ab und zu ist zwischendurch mal wieder zu wenig Text. An den Zeichenstil habe ich mich auch schon gewöhnt und finde ihn sogar nun sehr interessant. 
Ich bin gespannt wie es dann in Band 3 weiter geht, vor allem mit Biko. 

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Aposimz - Land der Puppen 2undefined
Aposimz: Cyborgs & Menschen - ein Kampf um’s Überleben

Vor Jahrhunderten haben die Menschen den Kampf gegen den Planeten-Kern verloren. Was übrig geblieben ist, ist Aposimz - ein künstlicher Planet - dessen Oberfläche so eisig ist, dass die Menschen kaum überleben können.

Aber nicht nur der Planet selbst ist ein Gegenspieler der Menschheit. Auch die Puppen, gefährliche Cyborgs aus dem Planetenkern, unterdrücken die Menschen. 

Im ersten Band wurde Esrōs Familie von jenen Puppen vernichtet und er konnte nur überleben, indem er selbst zu einer Normpuppe mit großer Macht mutiert ist. 
 Sein Ziel steht fest: Rache für den Verlust seiner Familie und seiner Freunde.

Aposimz ist ein endzeitliches Sci-Fi-Abenteuer im Cyberpunk-Stil!

Über Tsutomu Nihei:
Tsutomu Nihei ist ein japanischer Manga-Zeichner. Bei Cross Cult ist bereits sein Manga „ Blame!“, erschienen, in dem er ein düsteres Endzeit-Szenario erschafft. Niheis Zeichnungen sind skizzenhaft gehalten und gehören zum Cyberpunk Genre.

Und darum geht’s genau in „Aposimz - Land der Puppen 02“:

Aposimz: ein künstlicher Planet, dessen Bewohner auf der eiskalten Oberfläche um das Überleben kämpfen.

Esrō, dessen Familie bei einem Angriff des Ribedoa-Imperiums ausgelöscht wurde, zieht los, mit seiner neugewonnenen Fähigkeit als mächtige Normpuppe Rache zu üben.

Auf ihrer Reise werden Esrō und die Normpuppe Titania von den Soldaten des Imperiums aufgespürt und gefangengenommen. Esrō wird gezwungen, in einem Kolloseum um sein Überleben zu kämpfen. Konfrontiert mit neuen Gegnern findet er überraschend auch neue Verbündete. Doch das Imperium setzt alles daran, Esrō aufzuhalten ... und schreckt auch nicht davor zurück, seine Vergangenheit gegen ihn zu verwenden …


Und so könnt ihr an der Buchverlosung teilnehmen:

Beantwortet uns bis einschließlich 09. Dezember 2018 die folgende Frage und gewinnt eines von 10 Exemplaren:

Cyborgs - technisch optimierte Menschen oder Maschinen? Welche von ihnen haben euch in Büchern, Filmen oder Serien nachhaltig beeindruckt?

24 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Aposimz - Land der Puppen 1undefined
Aposimz: Ein einskalter, feindlicher Planet & die Macht der Cyborgs

Überleben ist auf Aposimz, einem an der Oberfläche eiskalten Planeten, das Wichtigste. Die Menschen haben den Kampf gegen den Planeten-Kern vor Jahrhunderten verloren - aber nicht nur der Kern ist eine Gefahr, sondern auch die aggressiven Cyborgs des Kerns, die sogenannten Puppen unterdrücken die übrig gebliebenen Menschen. Besonders die sogenannten Normpuppen sind gefährlich und besitzen außergewöhnliche sowie erschreckende Fähigkeiten. 

Aber auch die Puppen-Krankheit ist eine weitere Gefahr, die sich ausbreitet: sie macht aus den Menschen unwiederbringlich gefügige Puppen. 

Seid ihr bereit ins Land der Puppen einzutauchen und um’s Überleben zu kämpfen, auf der Suche nach Nahrung, Schutz und Gerechtigkeit?

Über Tsutomu Nihei:
Tsutomu Nihel ist ein japanischer Manga-Zeichner. Bei Cross Cult ist bereits sein Manga „Blame!“, erschienen, in dem er ein düsteres Endzeit-Szenario erschafft. Niheis Zeichnungen sind skizzenhaft gehalten und gehören zum Cyberpunk Genre.

Und darum geht’s genau in „Aposimz - Land der Puppen 01“:
Das neue Meisterwerk von Tsutomu Nihei (BLAME!, Knights of Sidonia) verbindet einen anspruchsvollen Manga für Erwachsene mit dem Besten aus der Welt des Shônen-Manga zu einem fulminanten Action-Spektakel.

Vor 500 Jahren verloren die Menschen des künstlichen Planeten Aposimz den Krieg gegen den Kern des Planeten und somit auch das Recht, im Inneren von Aposimz zu leben. Seitdem kämpfen sie auf der eiskalten Oberfläche des Planeten ums überleben. Sie verstecken sich in den Ruinen einer längst vergangenen Zeit, um der Unterdrückung durch die aggressiven Cyborgs (oder Puppen) des Kernes zu entgehen während sie eine mysteriöse Krankheit einen nach dem anderen selbst in Puppen verwandelt.


Und so könnt ihr teilnehmen:

Beantwortet uns bis einschließlich 29. Juli 2018 die folgende Frage und gewinnt eines von 10 Exemplaren:

Habt ihr einen Lieblingsmanga?

* Bitte denkt dran, die Teilnahme an der Leserunde beinhaltet selbstverständlich einen Austausch innerhalb der Leseabschnitte sowie eine Rezension zum Manga. Wir freuen uns auf eine tolle Diskussion!
76 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  Zwillingsmama2015vor 2 Jahren
Ein Tierroboter :-)

Community-Statistik

in 42 Bibliotheken

auf 5 Wunschlisten

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks