Tuesday Zakka

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Zakka“ von Tuesday

Sehen Sie das Besondere im Alltäglichen und bereichern Sie das eigene Leben mit selbstgemachten oder individualisierten Kleinigkeiten. Erlaubt ist dabei alles, was Spaß macht. In diesem Buch wird gefaltet, gezeichnet, gedruckt, appliziert, genäht, gestickt und sogar gekocht.

Tolle sBuch und Ideen zu finden, nur für Könner, denn die Anleitungen sind leider sehr kurz und mager.

— Simi159
Simi159

Stöbern in Sachbuch

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

Green Bonanza

Informativ, interessant & nützlich-nur leider wieder mal ohne Angaben v.Kcal/BE/KH/EW & F, dafür m.entbehrl. Fotos irrelevanter Leute!

RobinBook

Was das Herz begehrt

Tolles Buch mit vielen Erklärungen über unser Herz.

Linda-Marie

Die Welt vor dem Geldinfarkt

Sehr viele hilfreiche Tipps sein Geld zu schützen. Auch Möglichkeiten für Kleinsparer dabei.

Kittycat007

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Tolles Buch um Kreative Ideen zu finden

    Zakka
    Simi159

    Simi159

    25. August 2017 um 09:46

    So ungewöhnlich wie der Titel „Zakka“ im ersten Moment erscheint, so ungewöhnlich ist auch dieses Handarbeitsanleitungsbuch. Es enthält 145 Anleitungen im Japanischen Zakka-Style, benannt nach der Autorin.  Wobei die Anleitungen sehr kurz gehalten sind, und die Bastel- und Nähobjekte nur etwas für geübte Hände sind. Zudem sollte man ein ruhiges Händchen haben, denn viele Dinge sind sehr filigran. Auch Erfahrung mit den unterschiedlichen Materialien, wie man druckt, mit dem Cutter umgeht, faltet etc. Denn all das wird hier gemacht und bei den unterschiedlichen Projekten eingesetzt.  Toll ist das Buch wegen seiner schnörckellosen Ideen, dem Einsatz sowie der Kombination von Materialien und den vielen puristischen Fotos. Auf dieses steht immer wieder diese eine Kleinigkeit im Mittelpunkt. Mobiles, Briefumschläge, kleine Boxen, bedruckte Beutel, Verpackungen für Geburtstagsgeschenke, Upgraden von schlichter Kleidung und vieles Mehr.  Beim durchblättern fühlt man sich wie beim Lesen eines  Instagram Accounts bzw. Stöbern bei DaWanda. Die Projekte sind grob sortiert: *Dekorationen *Foto-Zeichungen *Wohndekor *Mode-Accessoires *Papeterie- Briefpapier *Spielzeug *Unterhaltung Und dann kann man stöbern, staunen, Ideen bekommen… …was selbst machen. Wegen der kurzen, knappen Anleitungen, die oft nur 5 kleine Zeilen sind, ist dieses Buch nur etwas für Könner. Anfänger und Laien brauchen eine hohe Frustrationsgrenze oder viel Budget für Fehlversuche.  Von mir gibt es 4 STERNE.

    Mehr
  • Kleinigkeiten, die den Alltag verschönern

    Zakka
    The iron butterfly

    The iron butterfly

    27. April 2013 um 19:41

    In "Zakka - Selbstgemachte Kleinigkeiten und japanisches Handwerk" stellt das Grafik-Designer Ehepaar Tomo und Chiyo Togawa unter dem Label "Tuesday" kreative, oft minimalistische, aber immer bezaubernd einfallsreiche Kleinigkeiten vor, die dem Alltag einen Hauch von Herzlichkeit und Wärme verleihen können. Angefangen bei witzigen Girlanden oder Mobiles über textile Verschönerungsideen, bis hin zu handbemaltem Briefpapier. Ich bin ein großer Fan von Selbstgebasteltem und mag ganz besonders kreative Gestaltungsideen mit Papier und einfachen Materialien. Bezaubert hat mich die Schlichtheit dieser Ideen, die für die eigene Phantasie noch viel Raum lässt. Vier Sterne, von Herzen.

    Mehr