Neuer Beitrag

Turhan

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

"Atemlos, abgründig, spannend: Ein über Jahrhunderte hinweg gehütetes Geheimnis, für das manche zu töten bereit sind!"

Liebe Thriller-Fans,

ich freue mich ganz besonders, euch zur Leserunde meines Thriller-Debüts einladen zu dürfen: Der Troja-Code.

Ein Münchner Professor für Altertumskunde, wird kurz vor seinem Ruhestand tot aufgefunden. Die Obduktion seines Leichnams ergibt, dass er keines natürlichen Todes gestorben ist. Seiner Tochter Helena hatte er in den Tagen vor seiner Ermordung kryptische Nachrichten zukommen lassen, in denen er eine fulminante Entdeckung andeutete, die ein über 3000 Jahre altes Geheimnis der europäischen Kulturgeschichte enthüllen würde. Helena versucht, die geheimen Botschaften ihres Vaters zu entziffern. Ihre Suche nach dem Mörder ihres Vaters führt sie und ihren Freund Tim bis in die Türkei, wo sie auf die Spur eines international agierenden Geheimbundes stoßen, der mit allen Mitteln dieses Geheimnis zu bewahren versucht.

Doch die Mörder ihres Vaters haben sie längst im Visier und setzen einen skrupellosen Auftragskiller auf Helena und Tim an. Eine gnadenlose Verfolgungsjagd beginnt …

 

Die Geschichte wird in drei parallelen Handlungssträngen erzählt, die auf den Höhepunkt hin zusammenlaufen. Der erste Strang begleitet Helena und Tim bei ihren Nachforschungen. Der zweite zeigt die Machenschaften des Geheimbundes auf. Der dritte folgt der Sichtweise des Auftragskillers Andrew Paulson.

 

Ich wünsche allen Teilnehmern der Leserunde schon jetzt gute Unterhaltung bei Der Troja-Code und freue mich sehr in der gemeinsamen Diskussion mit euch zu erfahren, was euch an meiner Geschichte gut gefällt, aber auch in welchen Punkten ihr noch Anregungen für mich habt, die ich in zukünftigen Buchprojekten einfließen lassen kann.

Zunächst möchte ich aber noch etwas anderes von euch wissen. Verlassen wir mal kurz das Thriller-Genre: Troja ist die wahrscheinlich bekannteste archäologische Entdeckung. Der von Homer überlieferte Mythos des Trojanischen Kriegs hat Jahrhunderte, ja sogar Jahrtausende überdauert.  Was ist eurer Meinung nach der Grund dafür, dass manche dieser alten Geschichten - wie die Geschichte Trojas - bis heute eine derart große Faszination auf viele Menschen ausüben und nichts von ihrer einzigartigen Strahlkraft verloren haben?

 

Schreibt mir eure Meinung bis zum 19. Dezember 2013 – und bewerbt euch als Testleser. Der dotbooks Verlag stellt 20 Freiexemplare des eBooks zur Verfügung, die unter allen Teilnehmern vergeben werden. Wenn ihr gewinnt, ist eine Teilnahme an der Lese- und Diskussionsrunde selbstverständlich – genau wie eine abschließende Rezension.

Ich freue mich auf euer Interesse und hoffe auf spannende und anregende Diskussionen, in die ich mich sehr gerne aktiv einbringen möchte!

Euer Turhan Boydak

PS: Wenn ihr dem Link https://www.youtube.com/watch?v=bfEgugOag0s folgt, dann findet ihr ein kurzes Video-Interview mit mir, in dem ich über die Entstehung von Der Troja-Code erzähle.

Und wer Lust hat, mir auf Facebook zu folgen, hier der Link zu meiner Autorenseite: http://www.facebook.com/turhanboydak.de 


Autor: Turhan Boydak
Buch: Der Troja-Code

miss_mesmerized

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich mag Krimis/Thriller, die einen historischen oder sagenumwobenen Bezug haben und würde gerne mitlesen.

Dass die Sagen ünerlben und nicht an Reiz verlieren, ist für mich eigentlich ganz klar. Sie behandeln ja meist die grundlegenden Sorgen und Konflikte der Menschen, die auch nach Jahrtausenden noch täglich präsent sind. Nimmt man beispielsweise Ovids Metamorphosen, dann findet man dort Geschichten, die auch heute nur in leichter Abwandlung in jedem zweiten Buch oder Film vorkommen und nie an Aktualität verloren haben.

Schalkefan

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Absoluter Leckerbissen!
Entdeckung, Geheimnis, Geheimbund - genau mein Beuteschema :-))
Bin großer Fan von allem Geheimnisvollen und oute mich auch als Dan Brown Fan.

Was ist eurer Meinung nach der Grund dafür, dass manche dieser alten Geschichten - wie die Geschichte Trojas - bis heute eine derart große Faszination auf viele Menschen ausüben und nichts von ihrer einzigartigen Strahlkraft verloren haben?

Der Mensch ist von Haus aus neugierig. Alles was geheimnisvoll und mytisch anmutet ist dann für alle Generationen total interessant.
Ob Wahrheit oder Mythos... es wird über eine lange Zeitspanne immer weiter getragen und bleibt daher immer geheimnisvoll solange es unerforscht ist.

Würde sehr gern mich bewerben!

Beiträge danach
271 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

marielu

vor 4 Jahren

6. Leseabschnitt: Kapitel 57 bis Ende
Beitrag einblenden

Schade das ausgerechnet Prof. Kurt noch dran glauben musste. Was ich allerdings von Anfang an nicht verstanden habe, warum Paulson nicht gleich Erdem od. Prof. Dreyer gefoltert hat um heraus zu finden wo sich die Tontafel befindet. Erst bei Prof. Kurt fängt er an zu foltern nur um Helena und Tim zu finden, statt die Beweise zu suchen und zu vernichten, so lässt sich ja die These nicht mehr beweisen.

Eberhard Zanggers Theorie klingt glaubwürdig und vielleicht lese ich seine Bücher auch noch. :-)

Die Szene mit Beckers Nachbarn fand ich abolut topp.

So ganz bin ich von dem Buch aber leider nicht überzeugt, zumindest würde ich ihn nicht als Thriller bezeichnen, dazu fehlt mir zu sehr der Spannungsaufbau.
Jetzt lasse ich das Buch noch nachwirken und werde dann meine Rezension verfassen.
Vielen Dank schon mal im Voraus das ich hier mitlesen durfte.

Turhan

vor 4 Jahren

3. Leseabschnitt: Kapitel 25 bis einschließlich Kapitel 33
Beitrag einblenden
@marielu

das tut mir natürlich leid, dass deine Erwartung bisher zumindest wohl noch nicht ganz erfüllt wurde. Ich hoffe, es gefällt dir dennoch in Summe. Hierauf bin ich gespannt :-)

Turhan

vor 4 Jahren

6. Leseabschnitt: Kapitel 57 bis Ende
Beitrag einblenden
@marielu

oh. Das ging jetzt schnell :-). Ich danke dir schon mal, dass du dabei warst, auch wenn ich deinen Geschmack wie vorhin schon geschrieben wohl nicht ganz getroffen habe... Ich hoffe, es war dennoch unterhaltsam für dich.

Turhan

vor 4 Jahren

Liebe Teilnehmer der Leserunde zu „Der Troja-Code“,

inzwischen sind glaube ich alle Leser mit dem Buch fertig, und ich möchte euch daher für eure Teilnahme an der Leserunde, für eure Beiträge, Kommentare und Besprechungen ganz herzlich danken. Mir hat es grossen Spass gemacht, mit euch über den "Troja-Code" zu diskutieren und eure Meinungen und Anregungen zu erfahren. Das war für mich auf alle Fälle sehr wertvoll und interessant. Ich hoffe, dass es auch für euch ein paar schöne Lesestunden waren, ganz gleich, ob ich nun genau euren Geschmack getroffen habe oder auch nicht.
Falls ich noch jemanden übersehen habe, der noch nicht ausgelesen hat, keine Sorge. Ich schaue dann natürlich weiterhin in die Leserunde rein.

Nochmals vielen Dank für eure Teilnahme – und vielleicht bis zur nächsten Leserunde!

Herzliche Grüße
Turhan

marielu

vor 4 Jahren

7. Rezensionen: Wie hat euch "Der Troja-Code" gefallen?
Beitrag einblenden

Liebe Turhan,
ich danke dir für das Buch und die Geduld die du mit mir hattest, da ich erst viel später mit dem Lesen angefangen habe. Die Geschichte fand ich toll doch leider fehlte mir etwas mehr Spannung für einen Thriller.
Meine Rezension:
http://www.lovelybooks.de/autor/Turhan-Boydak/Der-Troja-Code-Thriller-1071300683-w/rezension/1077613298/

Turhan

vor 4 Jahren

7. Rezensionen: Wie hat euch "Der Troja-Code" gefallen?
Beitrag einblenden
@marielu

Ich danke dir erneut für die Teilnahme und für deine Rezension. Vielleicht gefällt dir in punkto Spannung mein nächstes Projekt ja besser :-). Aber immerhin hat di die Geschichte zugesagt. Das freut mich natürlich!

YvonneLaros

vor 4 Jahren

Und ganz unverschlüsselt hab' ich jetzt auch noch was in meinem BookTube-Monatsrückblick was zum Buch gesagt:

https://www.youtube.com/watch?v=aexSvvsL37Y

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks