Tuutikki Tolonen

 4.4 Sterne bei 31 Bewertungen
Tuutikki Tolonen

Lebenslauf von Tuutikki Tolonen

Internationaler Erfolg aus Finnland: Die 1975 geborene Autorin hat Philosophie, finnische Sprache und Literatur in Oulu und spanische und lateinamerikanische Literatur in Buenos Aires studiert. Seitdem arbeitet sie als Lektorin und Reporterin für Finnlands einzige Kinderliteraturzeitschrift „Vinski“ und als Spracherzieherin für Kinder und Jugendliche. 2001 erhielt sie den Kinderkulturpreis für reproduktive Kindererziehung. Vier Jahre später fing sie an, Kinderbücher zu schreiben. Erstmalig in Deutschland erschien die Schriftstellerin 2018 mit ihrer „Monsternanny“-Buchreihe. Hollywood sicherte sich bereits die Filmrechte von „Eine ungeheuerliche Überraschung“. Tuutikki Tolonen lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern in Helsinki.

Alle Bücher von Tuutikki Tolonen

Neue Rezensionen zu Tuutikki Tolonen

Neu

Rezension zu "Monsternanny - Eine ungeheuerliche Überraschung" von Tuutikki Tolonen

Etwas langatmig - daher kommt wenig Spannung auf
Chili07vor 2 Monaten

Vielen Dank an den Hanser Verlag für das Rezensionsexemplar.

Meiner Tochter gefällt das Buch halbwegs gut, denn wir hatten beide ein paar lustige Momente hinter dem Titel und Klappentext erwartet. Dafür ist es dann und wann etwas spannend. Leider fällt diese Spannung aber immer wieder ab. So haben wir auch recht lange für dieses Buch gebraucht. Meine Tochter ist 9 und liest viel und gerne - dieses Buch hätte sie allerdings nicht allein für sich gelesen, denn es ist überwiegend sehr langatmig geschrieben.

Insgesamt sind mir dabei immer mal wieder Satzkreationen aufgefallen, die ich als ungünstig empfand und die den Lesefluß ein bißchen störten. Ich halte zudem sehr viele Textstellen schlicht und ergreifend für überflüssig - weil das Buch ohne auch wunderbar funktionieren würde. Es dauert schon relativ lang, bis überhaupt mal die Monsternanny (auf die ja natürlich jedes Kind beim Lesen wartet) ins Spiel kommt.

Gegen Ende wurde es dann nochmal ein bißchen spannender, aber nicht genug um uns vollends zu packen - da ist leider schon zuviel Begeisterung vorher auf der Strecke geblieben. Mich hat ebenso gestört, dass während des ganzen Buches eine recht düstere Grundstimmung herrscht, es kommen eigentlich im Nachhinein betrachtet kaum fröhliche oder gar lustige Momente vor. Die Grundidee halte ich für hervorragend - auch vom Bademantel hatte ich mir mehr erhofft. Daher können wir hier leider nur 3 Punkte vergeben.

Kommentieren0
15
Teilen

Rezension zu "Monsternanny - Ein unterirdisches Abenteuer" von Tuutikki Tolonen

Witzig-spritziges Kinderbuch
Brigitte_Wallingervor 3 Monaten

Eigentlich bin ich bei gehypten Büchern wie der Monsternanny immer vorsichtig. Die Aufmachung ist dermaßen cool und zielgruppengerichtet, dass man eher eine Marketingblase als ein fantastisches Kinderbuch erwartet. Allerdings kommt im Buch ein flauschiges Kindermädchen-Monster vor, deshalb musste ich es kaufen. Und siehe da: Monsternanny ist ein wundervolles Buch, fabelhaft konzipiert und witzig erzählt. Leider habe ich aus Versehen Band 2 bestellt, aber ich bin mir sicher, Band 1 ist genauso genial, also bitte dort starten.

In Teil 1 stößt das große, staubige Monster Grah zur Familie von Maikki, Hilla und Kaapo. Es wird die Nanny der drei recht unterschiedlichen Kinder (und wie sich herausstellt, werden auch die Nachbarskinder von Monsternannys gehütet). Band 2 beginnt damit, dass alle Monsternannys nach Hause gehen. Der kleinen Maikki gelingt es, ebenfalls in die unterirdische Welt zu schlüpfen; sie möchte herausfinden, wo Grah wohnt. Ein großes Abenteuer beginnt.

Die Geschichte ist kreativ, originell und lustig; dazu kommt noch die spritzig-freche Erzählweise (beziehungsweise die tolle Übersetzung von Anu Stohner). 

Die super Illustrationen von Pasi Pitkänen sind überaus ansprechenden. Das ganze Buch ist rundum gelungen. Damit werden die Kids viel Freude haben.

Die Namen der handelnden Figuren haben es schon verraten: Das Kinderbuch spielt in Finnland; Autorin und Illustrator sind Finnen. Die 1975 geborene Tuutikki Tolonen ist Kinderbuchautorin und Reporterin für Finnlands Kinderliteraturzeitschrift Vinski. Ihr Sohn hat den Anstoß zu Monsternanny geliefert, als er im Alter von 6 Jahren zu seiner Mama sagte: „Ich habe gestern im Radio gehört, dass alle Mütter in den Urlaub fahren und Monster für sie einspringen.“ Vielleicht sollten wir auch tolle Sager unserer Kinder zu witzigen Geschichten und Kinderbüchern weiterspinnen! Tuutikki Tolonen ist jedenfalls Großartiges gelungen!

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Monsternanny - Ein unterirdisches Abenteuer" von Tuutikki Tolonen

Monstermäßiges Abenteuer
COWvor 5 Monaten

Der zweite Band rund um die Monsternanny beginnt nahtlos da, wo der erste Band geendet hat. Die Monster sind unter die Erde gewandert, doch nun fehlt Maikki.

Der zweite Band ist witzig und noch etwas spannender als der Erste. Man lernt neue liebenswerte Figuren kennen und was im ersten Band noch offen blieb wird hier geklärt.
Meinen Sohn (9) fand diesen Band witzig und gut, so ganz überzeugen konnte er ihn dann aber nicht. Insgesamt ein schönes Abenteuer und eine Leseempfehlung, aber an sein Lieblingsbuch kommt es nicht ran;)

Kommentieren0
4
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Stellt euch vor, euer Kindermädchen ist ein Monster! 

Hilla, Kaapo und Maikki sind eigentlich ganz normale Kinder. Mit einer Ausnahme: Ihr Kindermädchen ist ein Monster und heißt Grah! Doch nicht nur das: Die drei finden heraus, dass Grah nicht das einzige Monster in der Nachbarschaft ist. Ausgestattet mit einem Monsterlexikon, einem alten Türwächter und einem sprechenden Bademantel beschließen sie, das große Geheimnis um die Monster zu lüften. 

Ihr wollt euch gemeinsam mit euren Kindern in ein großes Monsterabenteuer stürzen? Dann bewerbt euch jetzt und gewinnt mit etwas Glück Band 1 und Band 2 der "Monsternanny"-Reihe von Tuutikki Tolonen

Mehr zu den Büchern 

Eine ungeheuerliche Überraschung 
Hilla, Kaapo und Maikki werden von einem Kindermädchen beaufsichtigt, während ihre Eltern außer Haus sind. Das einzige Problem: Ihr Kindermädchen ist ein Monster! Grah ist haarig, staubig, äußerst liebenswert und spricht nicht. Als die Geschwister herausfinden, dass die Nachbarskinder ebenfalls von Monstern gehütet werden, überlegen sie, woher all die Monster plötzlich kommen. Und warum sie manchmal so unglücklich scheinen. Gemeinsam mit Maikkis sprechendem Bademantel und einem äußert hilfreichen Monster-Lexikon versuchen sie, dem Geheimnis ihrer neuen Freunde auf die Spur zu kommen. Ein ungewöhnliches Abenteuer voll bizarrem Witz und Fantasie.

Ein unterirdisches Abenteuer
Die Monster benötigen die Hilfe der Kinder, um den Weg zurück in ihre Welt zu finden. Und so beschließen die Geschwister Maikki und Hilla, Grah zu begleiten und ihren neuen Freund sicher nach Hause zu bringen. Unterstützt werden sie dabei von einem alten Türwächter und Maikkis sprechendem Bademantel. Während die beiden Mädchen unter der Erde so einige Abenteuer bestehen, kommt ihr Bruder Kaapo auf eine pfiffige Idee, wie er seinen Schwestern von zu Hause aus behilflich sein kann: Was auch immer er in die Tasche seines Bademantels steckt, taucht unter der Erde im sprechenden Bademantel wieder auf! Und so finden nicht nur Butterbrote ihren Weg in die fantastische Welt der Monster. 


Mehr zur Autorin 
Tuutiki Tolonen, 1975 geboren, ist Autorin zahlreicher Kinderbücher, Theaterstücke und wissenschaftlicher Artikel. Sie arbeitet u. a. als Lektorin und Reporterin für Vinski, Finnlands einzige Literaturzeitschrift für Kinder. Monsternanny - Eine ungeheuerliche Überraschung (2018) und Monsternanny - Ein unterirdisches Abenteuer (2018) sind ihre ersten Kinderbücher bei Hanser.

Gemeinsam mit dem Hanser Verlag laden wir euch auf ein monstermäßiges Leseabenteuer ein. Wir vergeben 15 Buchpakete, bestehend aus "Monsternanny – Eine ungeheuerliche Überraschung" und "Monsternanny – Ein unterirdisches Abenteuer" an alle kleinen Monsterfreunde und deren Eltern, ältere Geschwister, Tanten und Co.      

Im Rahmen dieses Leseabenteuers werden wir euch 5 spannende Aufgaben stellen, die es zu erfüllen gilt. Mit jeder erfüllten Aufgabe erhaltet ihr einen Monsterpunkt auf eurem Leseabenteuer-Konto. Wenn ihr bis zum 13.06.2018 alle 5 Monsterpunkte sammelt, erhaltet ihr eine tolle Leseabenteuer-Urkunde. 

Bewerbt euch einfach, indem ihr auf den blauen "Jetzt bewerben"-Button klickt und uns verratet, was ihr von diesem monstermäßigen Abenteuer erwartet und wieso ihr Hilla, Kaapo, Maikki und das Monster Grah gerne kennenlernen würdet.  Wir freuen uns auch, wenn ihr gleich dazu schreibt, wie alt das mitlesende Kind ist. 

Bitte beachtet vor eurer Bewerbung unsere Richtlinien für Leserunden! 

Wenn ihr euch bewerbt und gewinnt, verpflichtet ihr euch, eure Rezension im angegebenen Zeitraum zu veröffentlichen. 

Wir wünschen euch ganz viel Erfolg!
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Tuutikki Tolonen wurde am 02. März 1975 in Suomussalmi (Finnland) geboren.

Tuutikki Tolonen im Netz:

Community-Statistik

in 26 Bibliotheken

auf 7 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks