Tuvia Tenenbom

(23)

Lovelybooks Bewertung

  • 34 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 7 Rezensionen
(8)
(6)
(7)
(1)
(1)

Bekannteste Bücher

Allein unter Flüchtlingen

Bei diesen Partnern bestellen:

Allein unter Amerikanern

Bei diesen Partnern bestellen:

Allein unter Deutschen

Bei diesen Partnern bestellen:

Allein unter Juden

Bei diesen Partnern bestellen:

Fett wie ein Turnschuh

Bei diesen Partnern bestellen:

Ich bin Deutschland!

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • ‚Durch die Öffnung seiner Grenzen für die Flüchtlinge hat sich Deutschland [...].'

    Allein unter Flüchtlingen
    sabatayn76

    sabatayn76

    23. April 2017 um 15:38 Rezension zu "Allein unter Flüchtlingen" von Tuvia Tenenbom

    ‚Durch die Öffnung seiner Grenzen für die Flüchtlinge hat sich Deutschland große Anerkennung erworben. Doch durch die absolute Planlosigkeit, was mit den Flüchtlingen zu tun ist, sobald sie einmal im Land sind, hat es ihr Schicksal besiegelt. Was die Flüchtlinge in diesen Lagern durchmachen - von endloser Langeweile über erschreckende Messerstechereien, kaputte Toiletten und fades Essen bis zum Zusammenpferchen ehemaliger Feinde und der mangelhaften Hygiene in allen Räumen -, wird Folgen für ihr gesamtes späteres Leben ...

    Mehr
  • Befeuert die Flüchtlingsdebatte in Deutschland

    Allein unter Flüchtlingen
    Knigaljub

    Knigaljub

    08. April 2017 um 10:40 Rezension zu "Allein unter Flüchtlingen" von Tuvia Tenenbom

    Tenenbom provoziert. Dieses Mal wird er auf die Reise nach Deutschland geschickt, um sich anzusehen, was es mit "den" Flüchtlingen da so auf sich hat. Wie immer lässt er sich nicht so schnell abschütteln, versucht, alle Beteiligten zu Wort kommen zu lassen und geht auf gewohnt beharrliche Weise vor, um sich seine Informationen zu beschaffen. Es ist ein Blick in Aufnahmeeinrichtungen, individuelle Schicksale und auch auf die Deutschen, die von der gesellschaftlichen Meinung abweichen. Frauke Petry bekommt ein eigenes Kapitel und ...

    Mehr
  • Ein Buch das zum Nachdenken anregt

    Allein unter Juden
    PatsImaginations

    PatsImaginations

    27. October 2016 um 11:14 Rezension zu "Allein unter Juden" von Tuvia Tenenbom

    Man denkt man weiß alles über den Nahostkonflikt? Weit gefehlt. Tuvia Tenenbom, der 1957 in Israel geboren wurde, jedoch inzwischen im Ausland lebt kehrt zurück in das Land seiner Kindheit und begibt sich auf die Spur des Nahostkonflikts. Schnell merkt er, dass man - um dieses Land zu verstehen - mit allen sprechen muss.So begibt er sich auf Erkundigungsreise, mal ist er Tuvia, mal "Toby, der Deutsche", mal "Abu Ali". Er lernt viele verschiedene Menschen kennen und kommt mit ihnen ins Gespräch und schnell wird ihm klar, dass das ...

    Mehr
  • Absolute Leseempfehlung!

    Allein unter Juden
    Knigaljub

    Knigaljub

    19. August 2016 um 10:02 Rezension zu "Allein unter Juden" von Tuvia Tenenbom

    Dieses Buch gehört zu den Büchern, die ich nicht mehr aus der Hand legen konnte, die mich beschäftigt haben und das sicherlich auch noch länger tun werden; die mich schmunzeln, aber auch nachdenklich werden ließen. Es ist ein Reisebericht über Israel, der mich neugierig auf dieses wunderschöne Land gemacht hat und eine Erzählung, die die politische Lage einmal genauer unter die Lupe nimmt.Auf bedrückende Weise erzeugt das Buch die Erkenntnis, dass nicht alles "echt" ist, was wir in irgendwelchen Dokumentationen aus der Ferne zu ...

    Mehr
  • Wer den israelisch-palästinensischen Konflikt verstehen will, kommt an diesem Buch nicht vorbei!

    Allein unter Juden
    TimFinnegan

    TimFinnegan

    29. May 2015 um 13:58 Rezension zu "Allein unter Juden" von Tuvia Tenenbom

    2014 reiste der Journalist Tuvia Tenenbom, der unter anderem für die Zeit schreibt, in Israel und dem Westjordanland umher, um ein möglichst vielseitiges Bild vom Nahostkonflikt aufzuzeigen. Mal als "Tobi, der Deutsche", mal als Jude Tuvia, interviewte er Araber und Juden, Ausländer und Einheimische, Politiker, Journalisten, Mitglieder von Nicht-Regierungsorganisationen (NGOs), Beduinen und viele weitere Menschen unterschiedlichster Couleur. Auf eine ironische Weise, die jedoch gleichsam nachdenklich macht, offenbart er in seiner ...

    Mehr
  • Bissig und ernüchternd

    Allein unter Juden
    michael_lehmann-pape

    michael_lehmann-pape

    11. December 2014 um 12:52 Rezension zu "Allein unter Juden" von Tuvia Tenenbom

    Bissig und ernüchternd Ein „trockener Intellektueller“, so bezeichnet sich Tenenbom gerne selbst. Und doch benötigt es einiges an Selbstbeherrschung, um bei all dem, was ihm im „heiligen Land“ begegnet, nicht doch in die alte „Sucht“ zurückzufallen. „Was Toby auftischt gehört in die Kategorie „gesund, natürlich und fade“. Normalerweise ist das für mich ein Zeichen, dass meine Gastgeberin eine Intellektuelle ist“. Was sich im Gespräch dann nicht wirklich so darstellt. Aber auch bei vielen anderen nicht, auf die Tenenbom an allen ...

    Mehr
  • Rezension zu "Allein unter Deutschen" von Tuvia Tenenbom

    Allein unter Deutschen
    WinfriedStanzick

    WinfriedStanzick

    26. January 2013 um 11:46 Rezension zu "Allein unter Deutschen" von Tuvia Tenenbom

    Leser und Zeitgenossen in Deutschland, die dieses Buch des jüdischen Journalisten und Theatermachers („Jewish Theater of New York“) Tuvia Tenenbom lesen, müssen schon eine gehörige Portion Humor und Toleranz aufbringen. Denn die im Anschluss an seine „Entdeckungsreise“, die er 2010 in Deutschland gemacht hat (amerikanischer Originaltitel „I sleep in Hitlers Room“) entstandenen Aufzeichnungen sind für so manchen aufrechten Deutschen, insbesondere die, „die sich von Juden gar nicht sagen“ lassen wollen, harter Tobak. Auf seiner ...

    Mehr