Verschwörung in der Texas-Klinik. Texas-Klinik in Gefahr. 2 Romane in einem Buch.

von Tyler Cortland 
3,0 Sterne bei1 Bewertungen
Verschwörung in der Texas-Klinik. Texas-Klinik in Gefahr. 2 Romane in einem Buch.
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Verschwörung in der Texas-Klinik. Texas-Klinik in Gefahr. 2 Romane in einem Buch."

DEV 1996. OU, gebundene Ausgabe Mit Schutzumschlag gut erhalten, Preisetikett auf Umschlag

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B001Z3W4XW
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:0 Seiten
Verlag:Stuttgart Betreuungsservice Reihenwerke
Erscheinungsdatum:01.01.1996

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    ElkeKs avatar
    ElkeKvor 2 Jahren
    Rezension zu "Texas-Klinik in Gefahr"

    Inhaltsangabe:

    Teil 2 knüpft fast nahezu an den ersten Teil („Verschwörung in der Texas-Klinik“) an. Coral May, die Witwe des jüngst verstorbenen Jacob McQuade, verklagt die Chandler-Klinik und den Torax-Chirurgen Ellis Johnston. Sie sollen Schuld an seinem Tod sein. Allerdings weiß auch jeder in der Klinik, das sie von dem Testament ihres Mannes nicht reich gesegnet wurde.

    Pam Roberts intrigiert noch schlimmer wie vorher. So muß sie nur noch ein kleines bißchen nachhelfen, als Sophies Tochter Lisa ein Rezeptblock stiehlt, um sich Drogen besorgen zu können. Ihre Drogensucht findet ihren traurigen Höhepunkt  und Lisa wird in die Innere Abteilung eingewiesen.

    Margeret Chandler, das häßliche Entlein der Familie, hat sich in Beverly Hills einer Schönheitsoperation unterzogen. Josh Allisters Reaktion darauf ist ehrlich, doch noch ist er mit ihrer Schwester Allicon zusammen.
    Und dann ist da noch die Frage, was Bill Martin mit der McQuade-Akte zu tun hat.

    Mein Fazit:

    Auch wenn man nun die Vorgänge um die Chandler-Klinik besser versteht, so hat sich meine Meinung zu diesem Roman nicht angehoben. Diese Bücher wurden als Liebesromane ausgezeichnet. Für mich sind sie eher Bücher der Gesellschaft. Und dann sind sie noch nicht einmal spannend. Beim Schulnotensystem bekäme dieses Buch eine „4“.

    Anmerkung: Die Rezension stammt vom Dezember 2001.

    Kommentieren0
    63
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks