Tynan Bell Ein Monster im Wald

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ein Monster im Wald“ von Tynan Bell

Ein Monster im Wald Young Adult Zwischen Finsternis und Mondschein fristet Damian bereits seit über einem Jahrhundert sein Dasein und verbietet sich selbst jeglichen Hoffnungsschimmer auf Erlösung aus seiner verheerenden Situation. Die Dunkelheit ist sein Zufluchtsort, bis eines Nachts Magdalena mit ihren Kindern vor seiner Tür steht. Das ungleiche Paar schließt einen Pakt: »Deine verkorkste Lebensgeschichte im Austausch gegen die meine!« Die Leben zweier Menschen, die von der Vergangenheit körperlich und seelisch gezeichnet wurden, kollidieren und sie müssen rasch feststellen, dass rein gar nichts so ist, wie es auf den ersten Blick scheint ... Hat diese Kollision das Potenzial, den Hoffnungsschimmer in einen leuchtenden Horizont zu verwandeln, oder werden die allgegenwärtigen Schatten aus ihren Vergangenheiten alles ins Bodenlose stürzen? Weitere Bücher dieser Autorin: Im Hier und Damals - Zsofia Deacon ( Liebesroman) Mein ist dein Herz ... - als Patricia Adam in Zusammenarbeit mit Maya L. Heyes (New Adult Liebesroman)
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Modernes Märchen

    Ein Monster im Wald

    Becky_loves_books

    28. September 2014 um 12:43

    Cover: Tolles Cover, tolles Cover, tolles Cover! Ein Gesicht mit leuchtenden blauen Augen, die mich fazinieren, obwohl das eine blutunterlaufen ist. Im Gesicht des Mannes sind auch Äste zu sehen, die den Wald darstellen sollen. Finde ich super! Und das THG-Logo findet sich in einem Handabdruck wieder. I like it! Meinung: Dieses Cover hat mich zum Buch gelockt und ich war sehr gespannt darauf zu erfahren, ob der Inhalt hielt, was die Verpackung versprach. Antwort: Aus meiner Sicht voll und ganz! "Ein Monster im Wald" ist ein modernes Märchen. Die junge Magdalena ist mit ihren zwei Kindern auf der Flucht vor ihrem Ex und landet mitten in der Nacht in Damians Haus. Der gewährt ihr Unterschlupf, ohne ihr allerdings direkt gegenüberzutreten. Obwohl Magdalena in ihrem jungen Leben schon viel erlebt hat, wird sie als toughe starke Frau beschrieben, die alles für ihre Kinder tun würde. Damian hingegen ist eher zurückhaltend, aber sehr fürsorglich. Er lebt sehr zurückgezogen und hat ein Geheimnis, welches nach und nach ans Licht kommt. Die beiden Protagonisten sind so verschieden, harmonieren dennoch oder aber gerade deshalb sehr gut miteinander. Der Schreibstil der Autorin gefällt mir gut, und da die Handlung spannend gestaltet ist, liest sich das Buch schnell und flüssig. Auch das Setting ist super auf die mysteriöse Geschichte abgestimmt. Haus und Umgebung wurden deutlich beschrieben, so dass ich ein genaues Bild vor Augen hatte. Gestört hat mich nur eine Kleinigkeit: Ich konnte mir beim Lesen beim besten Willen nicht vorstellen, dass die Handlung in Deutschland spielt. Die Beschreibungen haben mich gedanklich eher nach Groß Britannien bzw. die USA gebracht. Das Ende ist nur teilweise abgeschlossen. Viele Fragen bleiben offen und ich hoffe sehr auf eine Fortsetzung! Fazit: Die Story ist eine Mischung aus "Beastly" und "Die Schöne und das Biest". Mir hat es sehr gut gefallen und ich hatte mit diesem Buch eine tolle Lesezeit. Der THG-Verlag hatte wiedermal ein Gespür für eine gute Geschichte. LESEN!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks