U. Voss Paula und der Zauber Orden

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 7 Rezensionen
(2)
(2)
(4)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Paula und der Zauber Orden“ von U. Voss

Ein Buch für Jugendliche und Junggebliebene, die gerne "zauberhafte" Geschichten lesen! Einfacher, aber angenehmer Lesespaß!!!

— melthe4

Ein Jugendbuch mit starken Ähnlichkeiten zu Harry Potter. Eher für jüngere Leser geeignet.

— dia78

Mich konnte das Buch leider nicht fesseln, vor allem wegen der zwar sympathischen, auf mich aber unreif wirkenden Charaktere.

— Maxi_Forteller

Ein bezauberndes Buch

— madamecurie
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Paula und der Zauberorden

    Paula und der Zauber Orden

    Scaramira

    21. September 2016 um 20:53

    Klappentext Seit Ewigkeiten sind Paula und Leni eng befreundet. Doch ein fester Freund fehlt beiden noch.  Nach drei Jahren taucht Theo wieder bei einer Stufenfete auf. Leni war schon früher heftig in ihn verliebt und hofft nun auf eine neue Chance. Doch ihre beste Freundin Paula ist skeptisch.  Dann passieren mysteriöse Dinge. Hatte Theo vielleicht ganz spezielle Gründe, drei Jahre zu verschwinden?  Und warum interessiert er sich auch für Paula?  Noch weiß Paula nicht, dass Theo sie im Auftrag des Cosmos Ordens beobachten soll, weil sie magisch begabt ist. Denn der Cosmos Orden unterhält eine Schule für angehende Zauberer und Hexen.  Aber viel gefährlichere dunkle Kräfte beobachten sie ebenfalls.  Die Handlung spielt in Münster, im Münsterland und im Venner Moor. Dort ballt sich Unheil zusammen und wird zu einer ernsthaften Gefahr für alle.  Meinung Paula und der Zauberorden hat mich mit dem Cover angesprochen. Es zeigt Paula und einige cryptische Symbole mit einem Lila Cover, was einfach schlicht aussieht und dennoch einen anspricht. Der Klappentext hat mich auch sehr angesprochen. Theo, der wieder auftaucht und die Herzen flattern lässt, mysteriöse Dinge die passieren, Zauberer und Hexen die mitwirken. Für mich das perfekte Buch, denn ich lese gerne Bücher aus dem Fantasybereich und wenn es noch der mit Liebe kombiniert wird, ist es noch besser. In die Geschichte bin ich sehr gut reingekommen. Den Anfang empfand ich als sehr langatmig. Nach einiger Zeit wurde es sehr spannend und ich habe wirklich gerne weitergelesen. Leider wurde ich dann irgendwann beim Lesen so verwirrt, dass ich nicht wusste, wer die Leute genau waren, die dort plötzlich erwähnt wurden. Als diese Szene dann vorbei war, ging es wunderbar weiter. Die Charaktere waren mir sehr sympatisch.  Paula und Leni waren ganz normale Teenager, ohne großes pubertäres Verhalten. Theo empfand ich als einen wirklich netten und sehr interessanten jungen Mann. Die Ratsmitglieder scheinen auch interessante Charaktere zu sein. Ich bin dennoch gespannt wie es im nächsten Buch mit Paula weitergeht und werde es auch lesen.

    Mehr
  • Zauber der Magie - Ja oder nein?

    Paula und der Zauber Orden

    melthe4

    12. September 2016 um 10:57

    Titel: Paula und der Zauberorden 1Autor: U.K. VossGenre: FantasySeitenzahl: 228 SeitenCover: Das Cover des Buches finde ich ansprechend. Hier sieht man Paula, die Hauptprotagonistin des Buches, umgeben von einem magisch wirkenden "Lichtkreis". Charaktere: Die Charaktere werden nach und nach ins Geschehen eingeführt. Dies geschieht, je nach Wertigkeit für die Geschichte, mehr oder weniger detailliert und für mich somit absolut zufriedenstellend. Inhalt: Paula und Leni treffen auf einer Feier auf Theo Schulte, einer alten "Jugendliebe" von Leni. Leni, die beste Freundin von Paula, verliebt sich sofort wieder in Theo und setzt alles daran, ihn für sich zu gewinnen. Gleichzeitig passieren bei Paula seltsame Dinge. Ein Lehrer ihrer Schule verschwindet auf äußerst mysteriöse Weise. Nach anfänglichen Zweifeln muss Paula sich eingestehen, dass sie wirklich selbst für diese paranomalen Aktivitäten verantwortlich ist. Aber warum passieren diese Dinge und haben Theo, Leni oder der Cosmos Orden etwas damit zu tun?Schreibstil: Das Buch ist flüssig geschrieben, auch wenn sich einige Fehler finden lassen. Allerdings stolpere ich beim Lesen über einige Textstellen, die sich für mich zu häufig wiederholen oder mir völlig unsinnig/überflüssig erscheinen. Der Schreibstil verdeutlicht klar, an welche Zielgruppe diese Buchreihe gerichtet ist. Fazit: Alles in allem fühle ich mich von der" magischen Welt" rund um Paula gut unterhalten und werde zu gegebener Zeit auch die weiteren Teile lesen. Allerdings nur dann, wenn ich eine "schnelle, leichtgeschriebene" Lektüre für zwischendurch benötige.Ich habe und werde keinen Vergleich zu "Harry Potter" ziehen, denn ich denke, dass es der Autorin hier durchaus gelungen ist, ein eigenes Werk zu schaffen. Es gefällt mir sehr, dass der Handlungsort in Deutschland angesiedelt ist.Trotzdem muss ich leider sagen, dass ich der Meinung bin, dass die Art der Magie, ich erwähne hier nur das Wort "Frosch", nicht wirklich zur Altersgruppe der Protagonisten passt. Vielleicht gibt es aber hier noch eine Veränderung in den nächsten Büchern?Ich lasse mich mal überraschen....

    Mehr
  • Paula und der Zauberorden 1

    Paula und der Zauber Orden

    christiane_brokate

    07. September 2016 um 15:01

    Das Cover: Zeigt ein junges Mädchen das einen intensiven Blick hat. Der Kreis mit denn Runen-Schriften weist auf Magie hin. Die Farben sind dunkel und mystisch gehalten. Der Klappentext: Verrät einiges über das Buch. Der Blaue Hintergrund des Klappentexe-Covers finde ich passt nicht zum vorderen Cover des Buches. Meine Meinung: Die Einführung in die Geschichte war langatmig . Ab Mitte des Buches wurde es aber immer spannender, diese Spannung hat sich bis zur letzten Seite gehalten. Paula ein junges Mädchen das merkwürdig ist , sie hat was un durchschaubares an sich. Als auf ihrer Schule der Lehrer verschwindet und ein Frosch wird,ahnt man schon das Paula etwas damit zu tun hat. Sie wirkt nach diesem Vorfall etwas naiv, der Leser bekommt keinen Bezug zu ihr.Am Anfang merkt man ihr die Magie das mystische nicht an aber auch sie entwickelt sich und ihre Kräfte. Aber ist sie einer der guten ?Oder hat sie dunkle Magie in sich ? Da ich Paula noch nicht so einschätzen kann bin ich auf denn 2. Teil gespannt wie sie sich weiterentwickelt und wie es mit ihr weitergeht. Theo Mitglied im  Cosmos Orden und ein Junge denn der Leser sofort ins Herz schliesst. Er hat was magisches ,mystisches geheimnisvolles an sich was mir sehr gefiel. Er entwickelt sich auch weiter in diesem Teil und durch ihn bekommt der Leser mehr Einblick in denn Orden. Der Schreibstil war nach anfäglicher Schwierigkeiten flüssig,locker,leicht,spannend bis zum Schluss. Der Leser merkt wie die Charaktere zum Leben erweckt werden und wie detaliert die Autorin an die Charaktere und ihre Umgebung gearbeitet hat. Die Einführung ,Haupteil und Schluss bauen aufeinander auf sodass der Leser immer mittendrin ist. Entführt in die Welt der Magie.  Wenn ihr jetzt denkt ,oh schon wieder was mit Schule und Magie: Wer macht da Hogwarts wieder nach?. Wenn ihr das denkt liegt ihr falsch es ist ganz anders als die anderen Bücher über Magie. Die Geschichte ist jung,dynamisch und sehr gut durchdacht und umgesetzt.Der Auftakt der Reihe verspricht vieles unter anderem Spannung, sich selbst zu finden ,mit seiner Magie umzugehen,aber auch Liebe,Freundschaft und vieles mehr. Durch meine Anfänglichen Schwierigkeiten und das mich Paula nicht so in ihr Leben gelassen hat wie ich es gerne hätte. Kann ich nur  3 von 5 Punkten geben. Aber ich werde auf alle Fälle weiterlesen und wer weiss vielleicht lässt mich Paula ja noch in ihr Herz. 3 von 5 Punkten

    Mehr
  • Weiße oder Schwarze Magie

    Paula und der Zauber Orden

    dia78

    07. August 2016 um 22:47

    Das Buch "Paula und der Zauberorden" wurde von U. Voss geschrieben und erschien im Jahr 2014.Unerklärliche Sachen passieren im Leben von Paula Kranzer. Auf einmal kann sie weit entfernte Phänomene erkennen und der Mathelehrer sitzt auf einmal als Frosch vor ihr. Wie kann das sein? Sie ist mit der Situation völlig überfordert und bekommt erst nach und nach ihre Erklärungen. Aber scheinbar kommt nicht nur ihre Welt durcheinander, auch starke schwarze Mächte und Dämonen begeben sich auf den Vormarsch. Aber als wenn das noch nicht alles wäre, verliebt sich Paulas Freundin Leni Brand in den jungen Studenten Theo Schulte, welcher ebenfalls zu dem Cosmos-Orden gehört.Die Autorin bemüht sich eine magische Umgebung in Hiltrup und Münster aufzubauen, welches ihr auch gelingt. Allerdings hatte ich persönlich das Problem immer wieder Vergleiche zu Harry Potter zu finden. Das Buch ist eher etwas für eine jüngere Leserschaft. Die Wortwahl und die Satzlänge sind sehr gut angepasst.Paula steht vor einigen magischen Rätseln, welche erst ziemlich spät aufgeklärt werden. Der Zwiespalt, in dem sie sich seit den unerklärlichen Zufällen befindet, wird immer gut beschrieben. Aber irgendwie nimmt sie es ziemlich locker, als sie die  Wahrheit erfährt. Leider war es diesmal nicht wirklich mein Buch, auch wenn es nicht an der Schreibweise oder der Autorin liegt. Ich kann es leider nicht genau beschreiben, was mich genau gestört hat, aber vielleicht waren mir einfach  zeitweise die  eingebauten Harry-Ähnlichkeiten doch zu viel. Allerdings freue ich mich auch auf den 2.Teil der Reihe, denn nach dem Cliffhänger am Ende, will ich einfach wissen, wie es nun weitergeht im Cosmos-Orden, Paula, Theo, Leni und allen anderen.

    Mehr
  • Erinnerte mich sehr an Harry Potter

    Paula und der Zauber Orden

    Maxi_Forteller

    31. July 2016 um 12:48

    Ich sage gleich vorweg, das mich dieses Buch leider gar nicht fesseln konnte. Die Charaktere waren alles in allem recht sympathisch und man konnte sie sich gut vorstellen, auch, dass die Geschichte in Deutschland spielt finde ich gut. Ich kenne Münster nicht, aber es war recht authentisch beschrieben. Was mich doch sehr gestört hat, ist die Unreife der 17 jährigen Protagonistinnen. In dieser Altersgruppe stellt man sich Lehrer nicht mehr als Frösche vor. Auch muss man seine Mutter nicht mehr fragen, ob man ins Freibad darf anstatt zu lernen. Beide Mädchen sind sehr brav und langweilig. Die Sprache ist flüssig und alles in allem auch für Jugendliche leicht zu verstehen, wenn da nicht die Fremdwörter wären. Die Ausrichtung eines Ordens wird an mehreren Stellen im Buch mit fast demselben Wortlaut erklärt und eigentlich mit nur einem Fremdwort beschrieben, das nicht erklärt wird. Wiederholungen dieser Art, die in kurzen Abständen folgen haben mich auch tatsächlich sehr gestört, da sie mir in diesem Buch an mehreren Stellen negativ aufgefallen sind. Auch ein Beispiel für ein Fremdwort: Theo visualisiert einen Zauberspruch. Das kann ich mir nicht vorstellen, es wird nicht weiter beschrieben und lässt mich mit diesem Wort allein, das in diesem Zusammenhang wenig Sinn ergibt. Ich empfand auch die plötzlichen Perspektivwechsel als verwirrend und hätte sie mir mehr vom Text abgehoben gewünscht, da es gerade zu Beginn eher wie ein grober Fehler aussieht, es wird dann klar, dass es Paulas Gedanken sind, aber wären die durch eine Leerzeile oder kursiv Druck abgehoben, könnte das für den Leser viel einfacher sein. Insgesamt hat es mich doch sehr an Harry Potter erinnert, vielleicht auch, weil die beiden Klassenclowns Fred und Georg heißen und der Bösewicht Coldefort, das musste ich zweimal lesen, wo es doch genau wie Voldemort klingt. Es gab recht viele Fehler im Buch, die wahrscheinlich nicht auffallen, wenn einen die Geschichte fesselt. Da das bei mir leider nicht der Fall war, fiel mir z.B. auf, dass Nelly auch gelegentlich Nelli hieß und Wow wie Wau geschrieben wurde, aus einem Rainaldus plötzlich ein Reinald wird. Natürlich kann eine Fantasy Geschichte nicht zu 100% realistisch sein, aber es gab doch einige Dinge, die mir mehr als merkwürdig vorkamen. Die hochintelligente Freundin von Paula glaubt ihr einfach, dass sie eine Hexe ist, ohne Argumente, einfach so im Gespräch. Im letzten Jahr vor dem Abi haben diese 17 jährigen jeden Tag nur bis 14.00 Uhr Schule? Ein Lehrer lässt die 17 jährigen nachsitzen um ihnen in kleiner Gruppe nochmal Mathe zu erklären? Als dieser Lehrer nach seinem plötzlichen Verschwinden wieder nach Hause kommt reagiert seine Frau nicht mit Freude? Leider hat mir das Buch nicht gefallen. Vielleicht bin ich schon zu alt um noch als Zielgruppe zu gelten.

    Mehr
  • Leserunde zu "Paula und der Zauber Orden" von U. Voss

    Paula und der Zauber Orden

    ullifee

    Für diese Leserunde stelle ich Amazon Gutscheine für das eBook zur Verfügung. Die Gutscheine haben den Wert des eBooks.

    • 10

    LadySamira091062

    17. May 2015 um 15:07
  • Paula und der Zauber Orden 1

    Paula und der Zauber Orden

    AmberStClair

    14. May 2015 um 14:01

    Klappentext: Seit Ewigkeiten sind Paula und Leni eng befreundet. Doch ein fester Freund fehlt beiden noch. Nach drei Jahren taucht Theo wieder bei einer Stufenfete auf. Leni war schon früher heftig in ihn verliebt und hofft nun auf eine neue Chance. Doch ihre beste Freundin Paula ist skeptisch. Dann passieren mysteriöse Dinge. Hatte Theo vielleicht ganz spezielle Gründe, drei Jahre zu verschwinden? Und warum interessiert er sich auch für Paula? Noch weiß Paula nicht, dass Theo sie im Auftrag des Cosmos Ordens beobachten soll, weil sie magisch begabt ist. Denn der Cosmos Orden unterhält eine Schule für angehende Zauberer und Hexen. Aber viel gefährlichere dunkle Kräfte beobachten sie ebenfalls. Die Handlung spielt in Münster, im Münsterland und im Venner Moor. Dort ballt sich Unheil zusammen und wird zu einer ernsthaften Gefahr für alle. Meine Meinung: Ein wunderbares Buch das sich leicht und flott lesen läßt. Die Charaktere sind sehr sympathisch dargestellt. Ich persönlich fand die Geschichte sehr gut geschrieben. Auch das der Schauplatz mal hier in Deutschland in unserem schönem Münsterland abspielte. Da ich Münster etwas kenne konnte ich mir die Schauplätze sehr gut vorstellen und war sozusagen mitten drin in dem geschehen. Das Buch ist für jugendliche Leser sehr gut geeignet. Auch Erwachsene die Fantasie und Jugendbücher mögen können dieses Buch lesen. Es beinhaltet keine Brutalitäten, es ist einfach nur Zauberhaft schön. Ich freue mich auf die Fortsetzung und bin gespannt wie es weiter geht. Eine spannende und sehr gute Geschichte die sich leicht lesen läßt! Ich kann das Buch empfehlen! Danke das ich das Buch lesen durfte!

    Mehr
  • Paula und der Zauber Orden von U.Voss

    Paula und der Zauber Orden

    madamecurie

    12. May 2015 um 21:37

    Buchcover:Seit Ewigkeiten sind Paula und Leni eng befreundet. Doch ein fester Freund fehlt beiden noch. Nach drei Jahren taucht Theo wieder bei einer Stufenfete auf. Leni war schon früher heftig in ihn verliebt und hofft nun auf eine neue Chance. Doch ihre beste Freundin Paula ist skeptisch. Dann passieren mysteriöse Dinge. Hatte Theo vielleicht ganz spezielle Gründe, drei Jahre zu verschwinden? Und warum interessiert er sich auch für Paula? Noch weiß Paula nicht, dass Theo sie im Auftrag des Cosmos Ordens beobachten soll, weil sie magisch begabt ist. Denn der Cosmos Orden unterhält eine Schule für angehende Zauberer und Hexen. Aber viel gefährlichere dunkle Kräfte beobachten sie ebenfalls. Die Handlung spielt in Münster, im Münsterland und im Venner Moor. Dort ballt sich Unheil zusammen und wird zu einer ernsthaften Gefahr für alle. Stellt euch vor ihr sitzt im Mathe -Förderunterricht und der Lehrer Schenkel nimmt ein Mädchen so hart in die Mangel das sie weint und die anderen wünschen ,das der Lehrer ein Frosch wird.Darunter Paula, ihr wird so komisch in den Augen und auf einmal sitzt der Lehrer als ein Frosch im Klassenzimmerboden.Was alles verzaubert und im Orden gelernt wird und  ob die Große Liebe zwischen Leni und Theo klappt wer weiß.Das Buch läßt sich flüssig lesen und es hat mir gut gefallen.Wie es weiter geht werde ich bald wissen da ich Band 2 lesen werde.Danke das ich es lesen durfte.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks