Neuer Beitrag

Klett-Cotta_Verlag

vor 2 Monaten

Alle Bewerbungen

Liebe Lovelybookser und Lovelybookserinnen,

wir haben wieder eine spannende Leserunde für euch. Dieses Mal kein belletristisches Buch, sondern ein tolles Buch für ErzieherInnen und Eltern, die ihre Kinder besser verstehen möchten und herausfinden wollen, wie sie fühlen, denken und sich mitteilen.


Inhalt des Buches:

Udo Baer nimmt eine radikale Änderung des pädagogischen Blickwinkels vor: Ihn interessiert nicht, wie Kinder sein oder wie Eltern erziehen sollen. Hier wird der unbewusste Sinn kindlicher Äußerungsformen aller Art entschlüsselt. Erwachsene lernen, Kinder aller Altersgruppen wirklich zu verstehen.

Warum spielen Kinder Verstecken? Warum lassen die Kleinen so oft den Löffel fallen? Und was bedeutet es, wenn manche Kinder nicht spielen können? Dem erfahrenen Pädagogen Udo Baer gelingt es, die Verhaltensweisen und Äußerungsformen von Kindern aller Altersstufen aus ihrer Perspektive zu entschlüsseln und den unbewussten Sinn darin deutlich zu machen. Das betrifft die verschiedensten Aspekte kindlichen Erlebens: die alltäglichen Lebensäußerungen, wie sie sich in Spielen und typischen Vorlieben oder Ablehnungen von Kindern äußern, und auch die besonderen Verhaltensweisen, die auf schwierige Lebensumstände antworten. Die »Weisheit der Kinder« zeigt sich überall, wenn Eltern und Erzieher sie richtig zu deuten wissen und sensibel darauf eingehen. Wie das gelingt, zeigen die im Buch enthaltenen »Empfehlungen für liebende Eltern«.

Zum Autor:

Udo Baer, Dr. phil., Diplom-Pädagoge, Mitbegründer der Zukunftswerkstatt »therapie kreativ«,Vorsitzender der Stiftung »Würde«; er ist Mitinhaber des Pädagogischen Instituts Berlin und als Seminarleiter, Konzeptentwickler, Leiter von Forschungsprojekten und Buchautor zu Themen der Kinderpsychologie und Pädagogik tätig.

>>Zum »Die Weisheit der Kinder Youtube Kanal«

Bewerbt Euch jetzt für 20 Exemplare!

Euer Klett-Cotta Verlag

Autor: Udo Baer
Buch: Die Weisheit der Kinder

black_horse

vor 2 Monaten

Alle Bewerbungen

Da mache ich gerne den Anfang mit einer Bewerbung:

Als Mutter von 3 Kindern (13, 10, 6) passiert es mir tagtäglich, dass mich Verhaltensweisen meiner Kinder verwundern, erstaunen, nachdenklich machen oder auch ärgern.
Meist versuche ich natürlich, mich in ihre Lage zu versetzen, aber das gelingt natürlich längst nicht immer. Insofern würde ich mich sehr freuen, zu erfahren, wie der Autor bestimmte Verhaltensmuster aus Sicht der Kinder interpretiert.

Esther1507

vor 2 Monaten

Alle Bewerbungen

Sehr spannender Ansatz! Sowieso sollten wir viel mehr auf die Kinder und deren Bedürfnisse eingehen, statt uns selbst als Maßstab zu nehmen.

Beiträge danach
138 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Nadine_Imgrund

vor 3 Wochen

Plauderecke

Ich wollte nur kurz Bescheid sagen, dass ich gerade leider noch in einem anderen Buch festhänge. Ich steige hier ein, so schnell, wie ich kann.

Imoagnet

vor 2 Wochen

2. Leseabschnitt: Seite 49-90
Beitrag einblenden

Ich finde hier so viele Beispiele von der Arbeit. Zum Beispiel das Thema Lügen, dass es für die Kinder einfach die Wahrheit ist und sie manchmal gar nicht absichtlich lügen.

Ich kann mich jetzt noch mehr in unsere Kinder hineinführen. Die kurzen Beispele öffnen einem die Augen.

camilla1303

vor 2 Wochen

2. Leseabschnitt: Seite 49-90
Beitrag einblenden

Ich fand den zweiten Leseabschnitt wirklich sehr aufschlussreich und bin ganz angetan von den kurzen Kapiteln und dem Schreibstil, der nie zu theoretisch wird.
Den „Sammelzwang“ der Kinder habe ich bei meinem kleineren Sohnemann ganz ausgeprägt wahrgenommen. Erst gestern hat er ganz stolz Eicheln gesammelt und sie bei jeder Sammelunterbrechung behutsam zur Seite gelegt, nur um sie danach wieder aufzuheben und weiterzutragen.

camilla1303

vor 2 Wochen

3. Leseabschnitt: Seite 91-128
Beitrag einblenden

buchfeemelanie schreibt:
Ich mag das Buch immer noch. Es ist so wunderbar wertschätzend! Die Beispiele sind immer noch alltagsnah und leicht zu verstehen. Ich finde für Eltern die kurzen Texte gut - für Pädagogen hätten sie gerne länger und mehr in die tiefe gehend sein können.

Ich kann mich dir hier nur voll und ganz anschließen.

camilla1303

vor 2 Wochen

4. Leseabschnitt: Seite 129-Ende
Beitrag einblenden

Teil B ist meiner Meinung nach eine tolle Zusammenfassung, Mir persönlich hat Teil A aber besser gefallen, ganz besonders, weil ich meine Kinder und unsren Familienalltag in vielen kleinen Beispielen wieder entdeckt habe und der Teil so für mich "greifbarer" war.
Im Großen und Ganzen fand ich das Buch wirklich sehr wertvoll, obwohl manche Passagen meiner Meinung nach mehr in die Tiefe hätten gehen können.

Nadine_Imgrund

vor 1 Woche

1. Leseabschnitt: Seite 1-48

Ich konnte heute auch endlich in das Buch einsteigen.
Der 1. Leseabschnitt hat mir gut gefallen. Die Länge der einzelnen Kapitel ist angenehm kurz. Der immer gleiche Aufbau der Kapitel mit den Beispielen und den Erklärungen ist schön übersichtlich.
Vom Inhalt her bin ich sehr angetan. Es sind so viele Kleinigkeiten, die man einfach übersieht oder immer wieder in der "Hitze des Gefechts" vergisst. Schön, dass dieses Buch genau darauf den Daumen legt und liebevolle Hinweise gibt, wie es besser gehen kann.

Imoagnet

vor 2 Tagen

3. Leseabschnitt: Seite 91-128
Beitrag einblenden

Ich kann in fast allen Beispielen irgendein Kind auch unserem Bereich im Kindergarten wieder erkennen. Das hilft wirklich sehr, die Kinder zu verstehen, anstatt diese Ereignisse einfach so als "Marotte" abzutun.
Vor allem, was es wirklich bedeutet, wenn Kinder nicht verlieren können hat mich "etwas geschockt".

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.