Udo Ulfkotte So lügen Journalisten!

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(2)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „So lügen Journalisten!“ von Udo Ulfkotte

Manipuliert, verfälscht und erfunden. So sind viele unserer „Nachrichten“. Reißerische „Nachrichten“ bringen Quote, steigern die Auflage, stillen den Durst der Öffentlichkeit nach „Information“. Doch oft genug sind die „Fakten“ manipuliert, verfälscht oder gar erfunden. Was steckt hinter den Lügenmärchen? Wem nützen sie? Eine kleine Lüge nennt man „Notlüge“, große Lügen „Wahlkampf“ und viele Lügen „Politik“. In Deutschland haben Politiker in den vergangenen Jahren viel Politik gemacht und entsprechend viel gelogen. Und nicht nur das: Wo in einer Demokratie frei und ungehindert berichtet werden dürfte, da setzt bei uns längst die Zensur ein. Schnell wird klar: Das, was wir im Fernsehen präsentiert bekommen, im Radio hören oder in den Zeitungen lesen, das ist vielleicht ein Teil der Realität. Aber eben nur ein Teil. Und oft werden uns Informationen (bewusst) vorenthalten, unterdrückt oder verfälscht. Wie dieses Buch zeigt, gibt es wahrscheinlich kein renommiertes Medium, das nicht schon einmal eine Falschmeldung veröffentlicht hat. Mitunter aber jedoch haben Falschmeldungen verheerende Folgen, und auch diese werden in diesem Buch thematisiert. Weil Informationen nicht nur Wirtschaftskurse, sondern vor allem auch das Auf und Ab der Wählergunst von Politikern beeinflussen, gibt es Fachleute, die uns Bürgern die Welt schönreden sollen. Im Klartext: Wir werden ständig beeinflusst und manipuliert. Der Leser dieses spannenden Buches sieht schnell, dass Information ganz sicher nichts mit Wahrheit oder Wahrhaftigkeit zu tun haben muss. Denn mit Nachrichten werden vor allem Meinungen gemacht. In diesem Buch finden Sie eine brisante Bestandsaufnahme der aktuellen Medienlandschaft, mit großem Insiderwissen und hintergründiger Ironie. Und ganz nebenbei erfährt man, wie wir manipuliert werden.

Unterhaltsame Zusammenwürfelung teils künstlicher Skandale

— Liebes_Buch
Liebes_Buch
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein Journalist macht sich Luft

    So lügen Journalisten!
    Liebes_Buch

    Liebes_Buch

    26. September 2014 um 15:17

    "So lügen Journalisten" lag schon sehr lange auf meinem SuB--- noch bevor die Verschwörungen in wurden. Ich habe mir unter dem Buch vorgestellt, etwas über die Arbeit der Medien zu erfahren oder über Hintergründe von Manipulation. Das Buch beinhaltet jedoch mehr ein Sammelsurium an angeblichen Verschwörungen, die dem Leser oberflächlich hingeworfen werden. Greenpeace, Waldsterben, Probleme mit Ölfirmen, John F. Kennedy- kaum ein Thema, hinter dem keine Verschwörung der Medien steckt! Das Buch macht sich selbst etwas lächerlich dadurch, dass es Mythen um Prominente vermischt mit Fällen, in denen Medien bewusst reisserisch berichten, um Auflage zu machen. Auch wird nicht unterschieden zwischen Problemen, die Journalisten bei der Recherche begegnen (z B in Kriegsgebieten), oder Fällen, in denen Journalisten betrogen haben. Obwohl das Buch ein paar interessante Themen enthält, würde ich diesem Autor nicht vertrauen, sondern lieber anderswo nachlesen. Lachen konnte ich über die Vorliebe der Leser für UFOs und über die Manipulationen von Diktatoren. So liess z B der rumänische Diktator Ceausescu den Wetterbericht zensieren. Dadurch sanken die Temperaturen in seinem Land niemals unter 15 Grad, da die Bevölkerung nichts zum Heizen hatte.

    Mehr
  • Buchverlosung zu "So lügen Journalisten! Der Kampf um Quoten und Auflagen" von Udo Ulfkotte

    So lügen Journalisten!
    Hallenberger_Media

    Hallenberger_Media

    Liebe Lovelybooks-Freunde! Um unsere neueste Veröffentlichung - die Neuauflage von "So lügen Journalisten" von Udo Ulfkotte, vorzustellen, verlosen wir 10 Exemplare des eBooks. Viele Informationen findet ihr auf der Lovelybooks-Seite und auch auf unserer Verlagsseite bookmedia. Um die Verlosung besonders spannend zu gestalten, werden wir die ersten 5 Exemplare bereits am Mittwoch Abend verlosen. Weitere 5 Exemplare folgen dann am Ende der Verlosung! Wenn ihr an der Verlosung teilnehmen wollt, teilt uns bitte gleich mit, in welchem Format (iBooks, Amazon Kindle oder ePub) ihr das Buch benötigt. Als kleines Highlight der Verlosung wird im Anschluss auch Udo Ulfkotte selbst hier auf Lovelybooks Fragen beantworten. Dies werden wir zeitlich noch genauer in diesem Thema ankündigen und es wird im Anschluss an die Verlosung stattfinden, sodass ihr vorher die Möglichkeit habt, das Buch anzulesen. Wir werden uns dann bemühen, möglichst viele Fragen von Udo Ulfkotte beantworten zu lassen. Aufgrund der Weihnachtszeit bitten wir um Verständnis, wenn dies nicht immer sofort erfolgen wird oder wenn nicht alle Fragen beantwortet werden können, wir werden aber unser bestes geben! Als Einstiegsfrage würden wir uns freuen, wenn ihr uns eine der beiden Fragen beantwortet: Wie gefällt euch das Cover? Und: Glaubt ihr alles, was ihr in der "seriösen" Presse lest? Wir freuen wünschen Euch ganz viel Spaß und Glück bei der Verlosung und freuen uns mit Euch riesig auf die erste "Mini-Leserunde"! Herzliche Grüße Euer Team vom Hallenberger Media Verlag

    Mehr
    • 21