Udo Weigelt , Dirk Hennig Lars und Löwe sausen durchs All

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(3)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Lars und Löwe sausen durchs All“ von Udo Weigelt

Lars traut seinen Augen nicht, als er nachts im Garten ein kleines Raumschiff entdeckt. Mutig schnappt er sich seinen Stofflöwen und macht sich auf, es zu erkunden. Doch plötzlich hebt das Raumschiff ab! Der Pilot der Rakete ist grün und scheint nur aus Armen und Beinen zu bestehen. Er wird von einem Roboter begleitet. Beide sind in wichtiger Mission unterwegs und Lars muss sich ihnen nun anschließen. Kaum hat das Raumschiff die Erdumlaufbahn verlassen, erwacht der Stofflöwe zum Leben und ruft lauthals nach einem Schnitzel. Und so beginnt für Lars und Löwe eine unglaubliche Nacht im Weltall … Ein spannendes Weltraum-Abenteuer zum Vor- und Selberlesen

Lustiges Weltraumabenteuer mit Lerneffekt. Meine Kids (7 und 5) waren begeistert!

— TanyBee
TanyBee

Lars und sein Plüschlöwe begeben sich auf ein unglaubliches Abenteuer im All.

— boysandbooks
boysandbooks

Toll, Sternenkunde auf die humorvollste Weise, ein Lesegenuß !

— Miamayer
Miamayer

Stöbern in Kinderbücher

Evil Hero

Eine wundervolle, fulminante und witzige Geschichte, die ich absolut verschlungen habe.

NickyMohini

Polly Schlottermotz 3: Attacke Hühnerkacke

Ein erneut superlustiges und spannendes Abenteuer mit dem potzblitztollen Vampirmädchen Polly. Mehr davon!

alice169

Thabo. Detektiv und Gentleman. Der Rinder-Dieb

Kniffliger und spannender Jugendkrimi mit Tiefgang aus der Erzählperspektive von Thabo dem Meisterdetektiv selbst.

isabellepf

Nightmares! - Die Stunde der Ungeheuer

[5/5] Wunderbarer Abschluss. Spannende, unvorhersehbare Geschichte. Alle Fragen beantwortet. Rundes Ende. Mein Lieblingsband der Reihe.

JenniferKrieger

Supersaurier - Kampf der Raptoren

Ein spannendes Leseabenteuer, gleichermaßen für Mädchen wie für Jungen geeignet, auch wenn sie bis dahin noch keine Fans der Saurier sind.

Tulpe29

Wer fragt schon einen Kater?

Tolles Kinderbuch für Katzenfans und alle anderen 😉

Vucha

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine lustige Reise durchs All

    Lars und Löwe sausen durchs All
    TanyBee

    TanyBee

    30. June 2016 um 11:56

    Lars wird eines Nachts von einem lauten Geräusch geweckt. Zusammen mit seinem Kuschellöwen schaut er nach und entdeckt eine Rakete im Garten. „Aus Versehen“ gerät er mit an Bord und begleitet den Außerirdischen Grimbelmütz und seinen Roboter auf einer Tour durchs Weltall. Dabei erfährt er viel über die Planeten , aber irgendwie ist live alles ganz anders, als wenn sein Opa ihm davon erzählt. Und auf einmal ist Löwe auch quicklebendig! Die Story hat etwas von dem Klassiker „Per Anhalter durch die Galaxis“: Lars reist per Anhalter und auf dem Raumschiff gibt es einen pessimistischen Roboter (den Lars schnell „Optimist“ tauft, um seine Laune zu verbessern. Klappt nur bedingt.) Und sie ist auch ähnlich witzig. Die Planten sind in diesem Buch lebendig, mit Gefühlen und Launen. Zum Beispiel ist Pluto ziemlich beleidigt, weil ihn die Menschheit einfach zum „Zwergplanet“ degradiert hat. Als er erfährt, dass ein Mensch an Bord der „Nostromo“ ist, wird er erst einmal wütend. Zum Glück überzeugt ihn Optimist davon, dass er ganz einzigartig ist und so beruhigt er sich wieder. So geht es an vielen Stellen, es wird spielerisch erstes Wissen über unser Sonnensystem vermittelt. Wer hätte gedacht, dass Astronomie so lustig sein kann! Die Illustrationen sind auch toll: schön anzuschauen, sie passen immer zum Text, sind farbig und es gibt viele davon. Was will man mehr. Meine Kinder sind 5 und 7 und waren völlig begeistert vom Buch. Jetzt sagen sie immer solche Sachen wie: „Mama, weißt du noch, die Ringe vom Saturn, hihihi……“ Ich glaube, dass ist ein großes Kompliment für ein Buch: wenn man auch Tage danach noch über die Witze lachen kann (und sie überhaupt im Kopf geblieben sind). Ganz klar 5 Sterne und wir werden das Buch sicher noch oft lesen!

    Mehr
  • Humorvolles Abenteuer im All

    Lars und Löwe sausen durchs All
    boysandbooks

    boysandbooks

    26. February 2015 um 12:39

    Von einem Riesenkrach geweckt, stellt Lars fest, dass eine Rakete vor seinem Zimmer gelandet ist. Zusammen mit seinem Plüschlöwen klettert er hinein, und schon befindet er sich in einem unglaublichen Abenteuer, denn die Rakete fliegt plötzlich los und er findet sich im All wieder. Das Buch ist wegen der recht hohen Seitenzahl sehr gut für geübtere Leser geeignet, aber auch Anfänger können sich schon an das Buch heranwagen, da die Schrift groß ist und viele Seiten mit bunten Bildern enthält, die die Fantasie des Lesers unterstützen. Jungen können aus der Geschichte einige wichtige Dinge lernen, zum Beispiel wie Konflikte zwischen zwei Streithähnen gelöst werden können oder wie man Kompromisse eingeht und man erfährt vieles über die Planeten. Es gibt viele unglaublich lange und komplizierte Wörter, die Lars vereinfacht, so macht er aus Chrkricdjewchrzx, dem Namen des Raketenführers, einfach „Grimbelmütz“, ein sehr schöner Hinweis, dass es für alle Schwierigkeiten meistens eine sehr einfache Lösung gibt. Rezension auf unserer Website von Sarah Olszak. 

    Mehr