Luna und der Katzenbär Band 3 & 4

von Udo Weigelt 
4,9 Sterne bei8 Bewertungen
Luna und der Katzenbär Band 3 & 4
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

MartinaSuhrs avatar

Eine absolut gelungene Fortsetzung, die bei uns hoch und runterläuft.

nickypaulas avatar

Schöne Fortsetzung!

Alle 8 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Luna und der Katzenbär Band 3 & 4"

Zeit zum Kuscheln - Luna und Karlo sind zurück!
Neue Abenteuer warten auf Luna und Katzenbär Karlo: Zum ersten Mal darf Luna ganz allein zu Hause bleiben. Eigentlich soll sie ja brav auf Mamas Rückkehr warten, aber dann lädt sie Karlo zu einem Ausflug auf einem fliegenden Teppich ein ... Und auch der erste Tag im Kindergarten wird aufregender als gedacht: Luna lernt schnell neue Freunde zum Spielen kennen. Karlo gefällt das gar nicht!
Vielstimmig und humorvoll gelesen von Cathlen Gawlich
(1 CD, Laufzeit: ca. 58 min)

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783837135022
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Audio CD
Verlag:cbj audio
Erscheinungsdatum:22.05.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,9 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne7
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    R
    Regina_Kollovor einem Jahr
    Träum mit

    Titel:Luna und der Katzenbär Band 3 & 4

    Autorin:Udo Weigelt

    Sprecher:Cathlen Gawlich

    Genre:Hörbuch für Kinder

    Version:Audio CD

    Erschienen:22. Mai 2017

    Altersempfehlung:ab 4 Jahren

    Laufzeit:ca.58 Minuten

    Verlag:cbj audio



    Inhalt (übernommen):

    Neue Abenteuer warten auf Luna und Katzenbär Karlo: Zum ersten Mal darf Luna ganz allein zu Hause bleiben. Eigentlich soll sie ja brav auf Mamas Rückkehr warten, aber dann lädt sie Karlo zu einem Ausflug auf einem fliegenden Teppich ein ... Und auch der erste Tag im Kindergarten wird aufregender als gedacht: Luna lernt schnell neue Freunde zum Spielen kennen. Karlo gefällt das gar nicht!


    Meine Meinung:

    Auf dem Cover sind beide Buchtitel abgebildet. Da diese CD aus 2 Geschichten besteht, die es auch jeweils als Bücher vom cbj Verlag gibt. Die Bücher sind genauso wundervoll wie die CD´s.

    Die Illustrationen auf dem Cover sind wie bei den Büchern von Joelle Tourlonais.


    Die Geschichten, die von Luna und dem Katzenbären Karlo erlebt werden, sind lustig und laden zum Träumen ein.

    Kinder können Luna und Karlo nicht nur auf fantasievollen Reisen begleiten, sondern auch durch alltägliche Probleme bzw. Ereignisse wie zum Beispiel der erste Kindergarten Tag.


    Zudem können sich Kinder gut mit Luna identifizieren, denn welches Kind hat nicht sein ganz persönliches Lieblingskuscheltier, das überall mit hin muss und mit dem man über alles reden kann.


    Cathlen Gawlich verleiht Luna und Karlo einzigartige Stimmen und lässt die Charaktere dadurch sehr lebendig werden.


    Fazit:

    Ich kann die Geschichten von Luna und dem Katzenbären nur jedem empfehlen. Die Geschichten können von klein und groß gehört werden. Deshalb vergebe ich 5 von 5 Büchersternen.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    MartinaSuhrs avatar
    MartinaSuhrvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Eine absolut gelungene Fortsetzung, die bei uns hoch und runterläuft.
    Tolle Abenteuer für kleine Geschichten-Freunde

    Gesamteindruck:
    Schon die ersten beiden Bände haben uns absolut begeistert, weswegen wir den neuen Hörbuchgeschichten schon entgegengefiebert haben.
    Luna und ihr Katzenbär Karlo sind zauberhaft. Sie erleben lustige und sehr unterhaltsame Abenteuer, die von der ungewöhnlich talentierten und vielseitigen Cathlen Gawlich gelesen werden. Sie versteht sich wirklich perfekt darauf, in die verschiedenen Rollen zu tauchen und ihre Stimme so zu verändern, dass man als Hörer das Gefühl bekommt, es würden mehrere Personen lesen. Es ist ein absoluter Genuss, ihr zuzuhören.
    In der ersten Geschichte darf Luna erstmals alleine zu Hause bleiben, doch sie bekommt ein wenig Angst. Ein Glück, das Karlo bei ihr ist. Als der lustige Katzenbär dann noch durch Zauberei einen Teppich zum fliegen bringt, kann das magische Abenteuer seinen Lauf nehmen. Meine Tochter fand die Idee auf einem Teppich zu reisen extrem cool und schlug direkt vor, wir könnten unseren nächsten Urlaub auch so planen. Leider fehlt uns dafür der magiebegabte Karlo, doch sie hat die Hoffnung noch nicht aufgegeben.
    In der zweiten Geschichte nimmt uns Luna mit in ihren neuen Kindergarten. Katzenbär Karlo ist neugierig und auch eifersüchtig, als Luna plötzlich eine neue Freundin hat. Meine Kids sind jetzt beide im Kindergarten und vergleichen eifrig die unterschiedlichen Kindergartenalltage 
    Der Autor hat wundervolle Figuren geschaffen und diese in spannende und lustige Erzählungen (die auch einen gewissen Lerneffekt parat haben) gepackt. Die unglaubliche Sprecherin versteht sich perfekt darauf, diesen Geschichten Leben einzuhauchen und sie zum Dauerbrenner im CD-Player werden zu lassen. Seit Tagen hören die Kids zum Einschlafen das Hörbuch und es wird ihnen nicht langweilig.

    Mein Fazit:
    Ein wundervoller Hörgenuss, der nicht nur den Kleinen gefällt. Die Stimme der Sprecherin macht die Erzählungen zu einem absoluten Spektakel, das nicht langweilig wird, selbst wenn man es öfter hört. Ich kann die Abenteuer von Luna und ihrem Katzenbären allen Mamas und Papas für ihre Kids ab 3 nur wärmstens empfehlen.

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    Katzyjas avatar
    Katzyjavor einem Jahr
    Luna und der Katzenbär


    Meine Zusammenfassung


    Geschichte 3
    Luna und der Katzenbär sind gerade schön in ihrem Zimmer am spielen, als Mama Luna fragt, ob es okay ist wenn sie mal kurz ein paar Besorgungen macht. Luna ist das recht, obwohl es das erstmal ist das sie alleine Zuhause ist. Ein bisschen mulmig ist ihr dabei zwar schon, aber mit Karlo Katzenbär an ihrer Seite ist das schon in Ordnung.
    Doch als Karlo dann erklärt, das er Lunas Läufer zum fliegen bringen kann, ist kein Halten mehr. Zusammen steigen sie auf den kleinen Teppich und machen sich auf die suche nach Mama.


    Geschichte 4
    Luna ist ganz aufgeregt, denn sie kommt in den Kindergarten. Als Vormittagskind soll sie nun bis zum Mittag in den Kindergarten gehen. Mama will wieder arbeiten um Geld zu verdienen. Luna ist anfangs sehr skeptisch doch als sie dann auf die Idee kommt Karlo als Kuscheltier mitzunehmen ist der Gedanke an den Kindergarten nicht mehr so schlimm. 
    Doch schnell merkt Karlo das es im Kindergarten für ihn nicht so toll ist, denn Luna spielt plötzlich mit anderen Kindern und er sitzt bloß auf dem Regal oder muss Puppenkleider anziehen. Als dann noch eine Freundin aus dem Kindergarten mit zu Luna nachhause kommen soll, ist für Karlo klar, so geht das nicht!
    Bewertung


    Pin on Pinterest


    Ich hatte meine Last das Hörbuch zum rezensieren in die Hände zu bekommen, mein Sohn wollte es mir gar nicht geben. Abends zum einschlafen läuft die CD seit ihrem ankommen ständig. 
    Schon von den ersten beiden Bänden als Hörspiele waren wir sehr angetan. Die Sprecherin Cathlen Gawlich versteht es den Figuren durch eine tolle Synchronisation Leben einzuhauchen. Besonders Karlo Katzenbär gefällt mir persönlich sehr gut! 


    In der ersten Geschichte  "Ein magischer Ausflug" werden die Zuhörer mit den beiden Freunden auf eine spannende Reise auf einen fliegenden Teppich mitgenommen. Bei der zweiten Geschichte "Luna und der Katzenbär gehen in den Kindergarten" lernen beide neue Freunde im Kindergarten kennen. 


    Am besten gefällt mir an der zweiten Geschichte, das den Kindern dort erklärt wird, das das Geld nicht einfach an dem Bankautomaten abgeholt werden kann, sondern es zuvor eingezahlt werden muss, und das dass eben nur dann geht wenn man vorher Geld bei einer Arbeit verdient hat. Luna erklärt dem Katzenbär auch das alles Geld kostet und es deshalb wichtig ist arbeiten zu gehen und er versteht, warum sie in den Kindergarten muss. 
    Ich denke das hier etwas wichtiges angesprochen wird und die Kinder so vielleicht besser verstehen warum Mama und/oder Papa so oft weg von Zuhause sind.


    Ich kann dieses Hörbuch wieder ohne Einschränkung weiterempfehlen. Es macht Spaß beim zuhören und hat sogar einen Lerneffekt. 

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    nickypaulas avatar
    nickypaulavor einem Jahr
    Kurzmeinung: Schöne Fortsetzung!
    Schöne Fortsetzung!

    ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Vorweg ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~

    Diese Hörbuchgeschichte ist der zweite Teil der Luna und der Katzenbär Reihe, kann aber auch unabhängig von Band 1 gehört werden.

     

    ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Inhalt des Buches ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~

    Neue Abenteuer warten auf Luna und Katzenbär Karlo: Zum ersten Mal darf Luna ganz allein zu Hause bleiben. Eigentlich soll sie ja brav auf Mamas Rückkehr warten, aber dann lädt sie Karlo zu einem Ausflug auf einem fliegenden Teppich ein ... Und auch der erste Tag im Kindergarten wird aufregender als gedacht: Luna lernt schnell neue Freunde zum Spielen kennen. Karlo gefällt das gar nicht!

    (Amazon)

     

    ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Cover, Bilder und Gestaltung ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~

    Wieder ein traumhaft schönes Cover, was vermutlich in dem direkten Taschenbuch sogar noch ein wenig besser zur Geltung kommen würde, als nur auf der CD Hülle. Dennoch wirklich süß gestaltet und die Covertrennung find ich auch gelungen!

     

    ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Meinung zum Buch ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~

    Mein Sohn hat dieses Hörbuch mehrere Mal hintereinander weg gehört und war richtig begeistert. Cathlen Gawlich liest auch wirklich gut vor.

    Ich kann es daher gut nachvollziehen, dass er die Geschichte mochte. Sie ist übersichtlich und kindgetreu und erzählt Dinge aus dem Alltag, wie Kinder ihre Fantasie einsetzen könnten. Schon Band 1 war wirklich zauberhaft und setzt mit Band 2 diese Magie fort. Dennoch kam ich bei einer Geschichte ein wenig in Zwiespalt. In einer von ihnen geht die Mutter aus dem Haus und lässt Luna allein zurück, die im Kindergartenalter mutterseelenallein bleibt.

    Mag sein, dass das viele Mütter schon machen, aber ich finde, wenn ein Kind nicht mal das Telefon bedienen oder lesen kann, das einfach zu früh. Als mein Sohn dann auch noch meinte, dass er auch gern mal allein daheim bleiben wollte… sah ich die Geschichte leider mit gemischten Gefühlen, was diesen Punkt betrifft.

    Jedoch kann man ansonsten wirklich nicht meckern. Es sind zwei total schöne Abendteuer, bei der Karlo wieder eine große Rolle spielt.

    Die Freude von Kind und Spielzeug wird deutlich und fasziniert und animiert Kinder, es Luna nachzutun.

    Und bis auf den einen Kritikpunkt, auf den ich einfach hinweisen will, ohne deshalb einen Punkt abzuziehen, habe ich die Geschichte genauso gemocht und finde sie altersentsprechend.

     

    ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Fazit des Buches ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~

    Schöne Fortsetzung!

     

    Nicky

    von >Die Librellis<

    ehemals Nickypaulas Bücherwelt

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    lexanas avatar
    lexanavor einem Jahr
    Kurzmeinung: Zauberhaft zum Leben erweckt. Phantasievoll und pädagogisch wertvoll, was will man mehr.
    Zauberhaft zum Leben erweckt

    Wie ich bereits erwähnte, lieben meine Kinder zum Einschlafen Hörbücher und Gute Nacht Geschichten. Daher bin ich dem cbt Audio Verlag dankbar, dass ich ein weiteres Rezensionsexemplar erhalten durfte. Hierbei handelt es sich um Luna und den Katzenbär, dessen ersten Band wir bereits als Buch aus der Bücherei kennen. Als Hörbuch vorgetragen, fanden wir es daher extrem spannend zu ergründen, ob es sich mit unseren Vorstellungen deckt.

    Luna und der Katzenbär – Band 3 und 4 von Udo Weigelt

    Ein magischer Ausflug / Luna und der Katzenbär gehen in den Kindergarten

    Inszenierte Lesung mit Musik, Ungekürzte Lesung mit Cathlen Gawlich

    Verlag: cbj audio
    Genre: Kinder & Jugend
    Erscheinungstermin: 02.06.2017
    Seitenanzahl: 1 CD, Laufzeit: 58 min
    EAN: 9783837135022
    Mehrteiler/Reihe: ja
    Preis: 9,95 €
    Altersfreigabe: ab ca. 4 Jahre

    Zauberhaft zum Leben erweckt

    Inhalt

    Neue Abenteuer warten auf Luna und Katzenbär Karlo: Zum ersten Mal darf Luna ganz allein zu Hause bleiben. Eigentlich soll sie ja brav auf Mamas Rückkehr warten, aber dann lädt sie Karlo zu einem Ausflug auf einem fliegenden Teppich ein … Und auch der erste Tag im Kindergarten wird aufregender als gedacht: Luna lernt schnell neue Freunde zum Spielen kennen. Karlo gefällt das gar nicht!

    Meine Meinung

    Die Geschichten rund um Luna und ihren Katzenbär Karlo sind ansich schon bezaubernd und lassen Kinderherzen schneller schlagen. Meine Kinder jedenfalls mögen die beiden sehr gern, da die Zeichnungen so zauberhaft sind. Das Hörbuch entpuppte sich zusätzlich als ein echtes Highlight. Cathlen Gawlich haucht den Figuren mit ihrer vielstimmigen Erzählung so bezaubernd Leben ein, dass man gar nicht aufhören kann zu lauschen. Meine Jüngste war die gesamte Autofahrt gefesselt und wollte gar nicht mehr aussteigen, weil sie weiterhören wollte.

    Meine Große (11) mag die Geschichten zwar auch noch, aber ihr gefiel die Erzählweise dann leider nicht mehr so gut. Ich kann sie da aber auch durchaus verstehen. Als Erwachsener finde ich die Stimmfarbe in der Cathlen Gawlich erzählt auf Dauer etwas anstrengend.

    Nichts desto trotz finde ich das Hörbuch wirklich gelungen. Schließlich bin ich nicht die Zielgruppe, sondern meine jüngere Tochter und die fühlte sich ausgesprochen gut unterhalten.

    Die Geschichte rund um den Kindergarten hat es ihr besonders angetan. In dieser Geschichte geht es um Freundschaft und was sie überstehen kann. Da sie selbst bald in den Kindergarten kommt und ziemlich aufgeregt ist, weil ihr bester Freund in eine andere Gruppe kommt, trifft das umso mehr ihren Nerv.

    Für kleinere Kinder ist das Hörbuch ein tolles Erlebnis. Die Lieblingsfiguren aus den Büchern werden lebendig, erleben spannende Abenteuer und man scheint direkt mitten drin zu sein.

    Einziger Kritikpunkt: Ich hätte es schöner gefunden, direkt auf die zweite Geschichte zu springen, ohne die erste lange durchzuklicken, da die zweite die favorisierte Geschichte meiner Tochter ist.

    Fazit

    Bezaubernde Umsetzung zweier toller Geschichten um Luna und Karlo, die in keinem Kinderzimmer fehlen sollten. Absolut empfehlenswert für die Kleinen.

    Ich vergebe 5 von 5 Sternen

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    Kinderbuchkistes avatar
    Kinderbuchkistevor einem Jahr
    Kurzmeinung: Zwei wunderschöne ,phantasievolle Geschichten voller Freundschaftlicher Gefühle und Nöte. Abenteuerlich, magisch und mehr
    Zwei wunderschöne ,phantasievolle Geschichten voller Freundschaftlicher Gefühle und Nöte

    Auf dieser CD hören wir die Geschichten:

    Luna und der Katzenbär - ein magischer Ausflug
    und
    Luna und der Katzenbär gehen in den Kindergarten


    Die Geschichten von Luna und dem Katzebär begeistern nicht nur Kinder sondern auch Erwachsene. Dies liegt zum einen an den hinreißend schönen, originellen Illustrationen, die Joelle Tourlonias immer wieder auf neues kreiert zum anderen natürlich aber auch an den Geschichten, die uns Udo Weigelt erzählt.
    Mein persönliches Lieblingstier ist der rote Panda auch Katzenbär genannt, da liegt es nahe, die Geschichten zu lesen. Auch unsere Lesekinder kannten den Katzenbär aus dem Zoo und von einem anderem Buch, dass seit einigen Monaten in unsere Bücherei eingezogen ist .Irgendwie spricht dieses wuschelige Wesen mit dem buschigem Schwanz Jung wie Alt an.
    *
    Diese CD beinhaltet nun Band 3 und 4 der Bücher.
    Gelesen werden sie von Cathlen Gawlich.,die als Schauspielerin an zahlreichen deutschen Bühnen bereits zuhause war und auch in Filmen einigen Charakteren ihre  Stimme lieh.
    Mit ihrer Stimme nimmt sie uns mit in die Geschichte. Mehr noch sie trägt uns hindurch.
    Einfühlsam und individuell verleiht sie durch die Verlagerung ihrer Stimme den einzelnen Protagonisten ihren eigenen, ganz besonderen, individuellen Charakter, fast so als hätten wir es mit mehreren Sprechern zu tun.
    Durch die Kombination von  Lesung, Geräuschen und Musik wird der Geschichte ein besonders Flair verliehen, das genau den Zauber dieses Hörbuchs ausmacht.
    Die Geschichte wird vollständig gelesen, so dass Kinder, die das Buch haben die Geschichte im Buch mit der CD verfolgen können wobei man sagen muss, das die Bücher Vorlesegeschichten sind und keine Bilderbücher, so dass der Bildanteil geringer ist wie bei Bilderbüchern. Dennoch sind sie reich illustriert!!
    *
    Bei uns in der Kinderbücherei ist Luna und der Katzenbär einer der Dauerbrenner.
    Die CD's fast ständig unterwegs. Die Bücher ebenfalls.
    Diese CD, so die Meinung der Kinder, ist noch viiiiel schöner als die Erste.
    "So kuschelig" sagt die kleine Mia, damit meint sie es gefällt ihr sehr.
    *
    Worum geht es nun in den Geschichten?
    Für alle die Luna und der Katzenbär noch nicht kennen, Luna ist ein kleines Mädchen, Einzelkind. Als Luna mit ihren Eltern in ein neues Zuhause zieht entdeckt sie zwischen den Umzugskisten Karlo den Katzenbär. Karlo ist nicht nur furchtbar süß, er kann auch noch sprechen. Leider ist das erste Kennenlernen noch etwas holprig. Während Luno Karlo gleich ins Herz schließt muss sie seine Freundschaft und Zuneigung erst noch gewinnen.
    Doch mittlerweile sind sie dicke Freunde.
    *
    Als Luna nun das erst Mal eine kurze Zeit allein Zuhause bleiben soll, während die Mutter noch letzte Einkäufe erledigt, passiert etwas völlig unglaubliches.
    Karlo zeigt ihr, dass man mit dem Teppich fliegen kann.
    Dieser ist zwar sehr ungehalten fliegen zu müssen, da er seine Aufgabe darin sieht als Vorleger vor dem Bett auf dem Boden zu liegen, aber er gibt sich Karlos Aufforderung hin. Für Luna ist das Zauberei doch Karlo sieht das ganz anders.
    Zuerst machen sie kleine Flugversuche im Zimmer, leider steht dort soviel rum, dass man überall aneckt.
    Da die Mutter wieder erwartend doch nicht so schnell nach hause kommt beschließen sie die Flugversuchen nach draußen zu verlegen.
    Ein wirklich magischer Ausflug beginnt.
    Sie fliegen über die Stadt und als sie den Zoo sehen machen sie gleich noch einen kleinen Abstecher zu den "unechte" Katzenbären die dort wohnen.
    Sie sehen bei ihrem Ausflug aber noch viel mehr.
    Was verrate ich hier nicht.

    Nur so viel. Sie schaffen es noch rechtzeitig vor der Rückkunft der Mutter zuhause zu sein.
    So, nun genug verraten....
    *
    Da gehe ich lieber zur zweiten Geschichte über, die für Karlo gar nicht so gut beginnt
    . Luna geht nun in den Kindergarten.  Das allein findet Karlo schon richtig doof. Wozu muss Luna in diesen Kindergarten. Doch da ihre Mutter wieder arbeiten gehen will ist dies die einzige Lösung. Luna lernt viele Kinder kennen. Als Einzelkind ist man wirklich froh Spielkameraden zu haben. Das sieht Karlo allerdings anders. Da hilft es wenig, dass Luna ihn mit den Kindergarten nimmt. Schon bald hat sie eine neue Freundin, sehr zum Leidwesen von Karlo Katzenbär, der ziemlich eifersüchtig reagiert. Als er dann auch noch Vater-Mutter-Kind mit Luna und Carla spielen soll, spitzt sích die Lage zu.
    Ob das noch irgendwie gut ausgehen kann?
    Das verrate ich hier nicht. Nur soviel, Karlo überlegt weg zu gehen.
    Doch dann.......

    *
    Auch wenn Karlo eine Phantasiefigur ist orientiert sich die Geschichte doch sehr an der Gefühlswelt der Kinder.
    Im Grunde sind alle Geschichten tiefe Freundschaftsgeschichten, die zeigen was Freundschaft bedeutet, leistet und wie wichtig sie ist.
    *

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    danielamariaursulas avatar
    danielamariaursulavor einem Jahr
    Kurzmeinung: Die kleine Luna und ihr Freund der Katzenbär Karlo sind die besten Freunde. Mit ihnen erleben Kinder ab 5 fantasievolle Abenteuer!
    So einen Katzenbären wünschen wir uns auch!

    Es ist immer schwierig Bilderbücher zu vertonen, gerade wenn diese so liebevoll illustriert sind von Joelle Tourlonias, doch mit dieser szenischen Lesung mit Musik ist es wirklich wunderbar gelungen.

    Luna, ein Einzelkind im Kindergartenalter, soll zum ersten Mal ganz kurz alleine zu Hause bleiben, während die Mutter mal gerade eben ein paar Besorgungen macht (und sich dabei natürlich verquatscht!). Sie hat ja auch wirklich vor ganz brav zu Hause auf Mama zu warten, aber während sie nach etwas zu Essen suchen, stellt sich heraus, daß Katzenbär Karlo Teppiche zum Fliegen bringen kann! Man muß es ihnen einfach nur befehlen! Zuerst probieren sie dieses Katzenbären Kunststück nur zu Hause, doch als doch zu viele Dinge im Weg rumstehen und Mama nicht wieder kommt, geht es ab, über die Stadt!

    Luna ist ganz aufgeregt, weil ihr erster Tag im neuen Kindergarten ansteht. Karlo schmollt, denn es sollte Luna doch reichen, mit ihm zu Hause zu spielen, was braucht sie da noch andere Kinder? Aber Lunas Mutter will wieder arbeiten und da muß jemand (jemand anderes als Karlo!) auf Luna aufpassen. Schnell freundet sich Luna im Kindergarten mit Carola an und Karlo muß mit Vater-Mutter-Kind spielen. Er wird immer grummeliger!

    Der Verlag hat es wunderbar verstanden auf der CD und der Hülle 7 der wunderbaren Illustrationen von Joelle Tourlonias farbig abzudrucken. Da können sich auch diejenigen, die die Bücher nicht kennen Luna und ihren Katzenbären Karlo bestens vorstellen!

    Die wirklich warme und wandelbare Stimme von Cathlen Gawlich trägt ihr übrigens dazu bei, die Geschichte zu Leben zu erwecken. Egal ob Luna, Karlo, Carola oder Lunas Mutter, alle haben ihre eigene unverkennbare Stimme. Die Musik und die Geräusche unterstreichen die Geschehnisse dezent, ohne die Stimme zu überdecken.

    Auch wenn ich es vom Autor nicht so passend finde, in einem Bilderbuch ein Kindergartenkind alleine zu Hause zu lassen, hat das Abenteuer von Luna, Karlo und dem fliegenden Teppich und alle vier hellauf begeistert (sogar mein Mann hat bereitwillig im Auto mitgehört und gelacht!). Die Geschichte ist lustig, gerade weil Karlo ziemlich von sich überzeugt ist und auch verrückte Einfälle hat, aber auch kindgerecht spannend. Mit Karlo wird es einfach niemals langweilig und Luna ist bei ihm stets gut aufgehoben.

    Als Luna in den Kindergarten geht, ist die kindliche Eifersucht von Karlo für Kinder wunderbar nachvollziehbar, ebenso wie Karlos Empörung, als er Puppenkleider tragen soll! Hier entsteht die Spannung aus der Frage, ob die Freundschaft zwischen Luna und ihrem Katzenbären diese harte Probe übersteht. Aber echte Freunde wie Luna und Karlo bringt so schnell nichts auseinander. Als Karlo dann noch feststellt, daß Carolas Teddy ein guter alter Freund von ihm ist, ist die Sache geritzt. Nur Luna wundert sich, ob Karlo ihr einen Bären aufbindet, bei all den verschiedenen Geschichten, die er über seine Herkunft erzählt? Wunderbar fantasievoll und aufregend und dennoch direkt dem kindlichen Denkkosmos entsprungen!

    Wunderschön und sehr empfehlenswert. Für alle ab 4 Jahren (sogar die fast 10 Jährige hatte ihren Spaß!).

    Kommentare: 3
    108
    Teilen
    Lesesumms avatar
    Lesesummvor einem Jahr

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks