Udo Zimmermann

 5 Sterne bei 1 Bewertungen

Lebenslauf von Udo Zimmermann

Geboren bin ich in Tübingen. Nach dem Studium Fachrichtung Landwirtschaft war ich im Steuer- und Versicherungswesen tätig. Noch vor Erreichen des 60. Lebensjahres konnte ich in den Vorruhestand treten. Ganz naturverbunden wohne ich zusammen mit meiner Frau in einem Haus mit großem Garten am Fuße der Schwäbischen Alb. Unsere beiden Töchter sind aus dem Haus und wenn es der Garten zulässt, werden Berg- oder Radtouren in der näheren Umgebung aber auch im europäischen Ausland unternommen. Die große Radtour nach Russland war ein eindrucksvolles Erlebnis, das ich gerne mit meinen Lesern teile.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Udo Zimmermann

Cover des Buches Mein Radweg nach St. Petersburg (ISBN: 9783741838934)

Mein Radweg nach St. Petersburg

 (1)
Erschienen am 15.08.2016
Cover des Buches Karl-Amadeus-Hartmann-Jahr 2005 in Bayern (ISBN: 9783980610582)

Karl-Amadeus-Hartmann-Jahr 2005 in Bayern

 (1)
Erschienen am 01.10.2004

Neue Rezensionen zu Udo Zimmermann

Cover des Buches Mein Radweg nach St. Petersburg (ISBN: 9783741838934)Sonne63s avatar

Rezension zu "Mein Radweg nach St. Petersburg" von Udo Zimmermann

Eindrücke einer Radreise
Sonne63vor 3 Jahren

Inhalt (Klappentext):
Der Traum einer großen Radtour ist für Udo Zimmermann wahr geworden. An einem schönen Sommertag startet er in aller Frühe mit seinem vollgepackten Fahrrad zu einer Tour über 4000 Kilometer quer durch Deutschland, Polen und die baltischen Länder ins russische St. Petersburg. Die Spannung ist riesig. Was werden die folgenden zehn Wochen bringen? Werden die angeschlagenen Knie, das schon etwas betagte Fahrrad die Strecke durchhalten? Durch völlig unbekannte Landschaften führt die Route. Den unterschiedlichsten Menschen begegnet er. Zahlreiche Erlebnisse werden zu Erfahrungen und regen zum Nachdenken an. Gleichzeitig erscheint das langsam näher kommende Russland immer geheimnisvoller...

Meinung:
Dieses Buch entdeckte ich mehr oder weniger durch Zufall. Und ich muss sagen, ich habe es nicht bereut, es gelesen zu haben. Ganz im Gegenteil. Der Autor erzählt von seiner Reise, seinen Eindrücken, seinen Begegnungen. Teilweise sah er sich mit Problemen konfrontiert, doch er fand immer eine Lösung. Menschen unterschiedlichster Kulturen kreuzten seinen Weg. Trotz mancher Sprachschwierigkeiten lernte er liebenswerte Leute kennen.

Sehr ansprechend auch die Ausführungen zur Landschaft der verschiedenen Länder. Obwohl er seine Eindrücke in Form eines Reisetagebuches, sehr sachlich und kurzgehalten, schildert, reicht das vollkommen aus, um die zugehörigen Bilder im Kopf entstehen zu lassen. Am liebsten wäre ich so manches Mal selbst dort gewesen, um diese Schönheit der Natur, diese Ruhe zu spüren und zu genießen.
Natürlich musste der Autor auch Dinge erleben, die nicht ganz so positiv waren. Doch die erwähnt er nur am Rande. Für ihn zählt eher das Positive, das bei ihm einen bleibenden Eindruck hinterlassen hat.

Sein Fazit: Ein tolles Erlebnis, das zeigt, dass die Menschen aus unterschiedlichsten Kulturen doch auch sehr viel gemeinsam haben.

Mein Fazit:
Ein wirklich gut gelungener Bericht, der nicht nur Land und Leute skizziert, sondern den Leser auch einmal innehalten lässt, um sich ein klein wenig bewusst zu machen, was im Leben wirklich wichtig ist. Sehr empfehlenswert.

Kommentieren0
119
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks