Uen Chen

 4.5 Sterne bei 25 Bewertungen

Alle Bücher von Uen Chen

Helden der östlichen Zhou-Zeit - Band 1

Helden der östlichen Zhou-Zeit - Band 1

 (15)
Erschienen am 22.03.2017
Helden der östlichen Zhou-Zeit - Band 2

Helden der östlichen Zhou-Zeit - Band 2

 (9)
Erschienen am 22.03.2017
Helden der östlichen Zhou-Zeit - Band 3

Helden der östlichen Zhou-Zeit - Band 3

 (1)
Erschienen am 01.05.2018
Der erste Kaiser

Der erste Kaiser

 (0)
Erschienen am 01.12.2018

Neue Rezensionen zu Uen Chen

Neu
LillianMcCarthys avatar

Rezension zu "Helden der östlichen Zhou-Zeit - Band 1" von Uen Chen

Historische Graphic Novel
LillianMcCarthyvor 6 Monaten

Die Helden der östlichen Zhou-Zeit-Reihe besteht nicht aus einer Geschichte sondern stellt berühmte Persönlichkeiten der Epoche in Kurzgeschichten dar. Ein Wahrheitsanspruch ist hier allerdings nicht gegeben, weil es sich bei vielen dieser Personen um Legenden handelt und schwer nachvollzogen werden kann, welche Details hierbei der Wahrheit entsprechen. Die Bücher werden wie Mangas gelesen und so musste ich zunächst einmal umdenken. War das geschafft, las sich das Buch sehr gut.

Ich bin nicht unbedingt ein Fan von Kurzgeschichten und Anthologien, hier hat mir aber die Aufteilung in kleinere Episoden sehr gefallen. Dennoch war es an der einen oder anderen Stelle schwer, historisch durchzusteigen. Das lag aber hauptsächlich daran, dass ich mich mit der chinesischen Geschichte nicht sonderlich gut auskenne und gerade die Zhou Zeit mit vielen Daten und Fakten aufwarten kann. Von Teil 2 war ich jedoch nach und nach sehr enttäuscht. Es ist eigentlich eine direkte Fortsetzung von Band 1, allerdings mit anderen Charaktere. Hier hätte ich mir mehr Innovation gewünscht. Somit hat Band 1 4 von 5 und Band 2 nur noch 3 von 5 Sternen bekommen.

Kommentieren0
0
Teilen
LillianMcCarthys avatar

Rezension zu "Helden der östlichen Zhou-Zeit - Band 2" von Uen Chen

Solider zweiter Teil
LillianMcCarthyvor 6 Monaten

Die Helden der östlichen Zhou-Zeit-Reihe besteht nicht aus einer Geschichte sondern stellt berühmte Persönlichkeiten der Epoche in Kurzgeschichten dar. Ein Wahrheitsanspruch ist hier allerdings nicht gegeben, weil es sich bei vielen dieser Personen um Legenden handelt und schwer nachvollzogen werden kann, welche Details hierbei der Wahrheit entsprechen. Die Bücher werden wie Mangas gelesen und so musste ich zunächst einmal umdenken. War das geschafft, las sich das Buch sehr gut.

Ich bin nicht unbedingt ein Fan von Kurzgeschichten und Anthologien, hier hat mir aber die Aufteilung in kleinere Episoden sehr gefallen. Dennoch war es an der einen oder anderen Stelle schwer, historisch durchzusteigen. Das lag aber hauptsächlich daran, dass ich mich mit der chinesischen Geschichte nicht sonderlich gut auskenne und gerade die Zhou Zeit mit vielen Daten und Fakten aufwarten kann. Von Teil 2 war ich jedoch nach und nach sehr enttäuscht. Es ist eigentlich eine direkte Fortsetzung von Band 1, allerdings mit anderen Charaktere. Hier hätte ich mir mehr Innovation gewünscht. Somit hat Band 1 4 von 5 und Band 2 nur noch 3 von 5 Sternen bekommen.

Kommentieren0
0
Teilen
Streiflichts avatar

Rezension zu "Helden der östlichen Zhou-Zeit - Band 2" von Uen Chen

Wieder ein Genuss und ein Gewinn
Streiflichtvor einem Jahr


Erneut habe ich mich in die Vergangenheit der Helden der östlichen Zhou-Zeit begeben. Auch dieses Buch war wieder ein Genuss und Gewinn für mich. Diese uns so unbekannten Geschichten lesen zu dürfen, ist eine besondere Freude. Die Art der Gestaltung mit den wunderbaren Zeichnungen hat mich wieder in ihren Bann gezogen und mich begeistert.

Auch die Hintergründe der Geschichten und ihre Moralvorstellungen haben mir gut gefallen und mich auf eine ganz besondere Zeitreise mitgenommen.

Nachdem ich bereits Band 1 gelesen habe, kam ich dieses Mal sehr schnell mit der ungewohnten Leseweise und den vielen andersartigen Zeichnungen klar. Nicht immer kann man ganz einfach erkennen, wer was vorhat und wer wer ist. Für mich ist es oft schwierig zu erkennen, wer Mann und wer Frau ist, da viele männliche Figuren sehr weibliche Gesichtszüge haben.

Gut finde ich, dass die Geschichten sehr kurz und prägnant sind. Auch wenn ich die fremden Schriftzeichen nicht lesen kann, blättere ich doch sehr gerne durch diesen Teil des Buches. Oft im Anschluss an die Geschichte auf Deutsch. Ebenfalls positiv ist, dass man jeden der drei Bände auch einzeln lesen kann, da die Geschichten nur wenig oder keinen Zusammenhang haben und jede für sich steht und sich geschlossen ist.

Alles in allem bin ich wieder begeistert und freue mich schon auf Band 3, der sicherlich ebenso toll sein wird.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
C

Im zweiten Band von Helden der östlichen Zhou-Zeit tauchen unter anderem folgende historisch belegte Figuren auf:
Der Militärstratege Sunzi, der Fürstenmürder Cui Zhu und die Geschichtsschreiber von Qi, die Rivalen Sun Bin (Nachfahre von Sunzi und ebenfalls Militärstratege) und Pang Juan

Über die Trilogie Helden der östlichen Zhou-Zeit
Die östliche Zhou-Dynastie (770 v. Chr. bis 256 v. Chr) war in China, das damals ein Flickenteppich vieler Kleinstaaten war, eine Zeit großer Umbrüche.
Die Epoche war geprägt von Machtkämpfen, kriegerischen territorialen Auseinandersetzungen, dem Aufstieg und Niedergang von Staatswesen. 
Doch diese von großen Unsicherheiten, politischem Niedergang, blutigen Konflikten und Grausamkeiten geprägte Zeit war ebenfalls das goldene Zeitalter der chinesischen Philosophie und des chinesischen Denkens.
Während dieser Epoche hervorgetretene Denker beeinflussen mit ihren Schriften bis heute die chinesische Gesellschaft und das chinesische Denken.
Die Comictrilogie des Taiwanesen Zheng Wen erzählt episodenhaft aus dem Leben historischer Figuren, die ihre Zeit prägten und ebenso von ihrer Zeit geprägt waren. 
Es sind dies mächtige Herrscher und deren Minister, Kriegstrategen und Denker, Attentäter, Meuchelmörder und Krieger, Frauen, um deren Schönheit sich Legenden ranken, selbstlose Märtyrer, aber auch gewöhnliche kleine Leute, die unverhofft und schicksalshaft in das Getriebe der Machtkämpfe der Mächtigen hineingeraten sind und in der chinesischen Geschichtsschreibung ebenfalls ihre Spuren hinterlassen haben. 
Die vielfach preisgekrönte Comictrilogie erschien vor mehr als 20 Jahren zum ersten Mal und gilt heute als Meilenstein des chinesischsprachigen Comics (Manhua).

Klappentext

Einer der großen Klassiker des taiwanesischen Comics, ausgezeichnet mit dem Sonderpreis der Japanischen Mangaka-Vereinigung. Ein Meilenstein im Werk von Zheng Wen (geb. 1958), der sich damit als einziger taiwanesischer Comic-Autor auf dem japanischen Markt etabliert hat.
In seiner Trilogie Helden der Östlichen Zhou-Zeit erweckt Zheng Wen die dramatischste Zeit der chinesischen Geschichte zu neuem Leben: eine Zeit des politischen Chaos, aber auch der kulturellen Blüte. Vor dem Auge des Lesers nimmt diese Zeit in einer Reihe von packenden Porträts Gestalt an – Porträts von Attentätern und Kriegern, Strategen und Denkern, mächtigen Herrschern und betörenden Schönheiten.
Zur Leserunde
C

Für diese Leserunde über den ersten Teil der Trilogie Helden der Östlichen Zhou-Zeit des kürzlich verstorbenen taiwanesischen Künstlers Chen Uen verlosen wir 20 Exemplare. Bitte gebt bei Teilnahme an der Verlosung an, warum Euch dieses historische Comic, das im alten China spielt, interessiert.


Eine Leseprobe findet Ihr hier:


http://www.chinabooks.ch/img_ex/9783905816662.pdf


Einen Flyer im PDF-Format mit Bildausschnitten und weiteren Informationen findet Ihr hier:


http://www.chinabooks.ch/img_ex/Helden_Flyer_neu.pdf


Weitere Informationen in Deutsch und Chinesisch zu diesem Titel:


http://www.chinabooks.ch/catalog/product_info.php?products_id=11331




Kurzbeschreibung:

Helden der östlichen Zhou-Zeit
Die östliche Zhou-Dynastie (770 v. Chr. bis 256 v. Chr) war in China, das damals ein Flickenteppich vieler Kleinstaaten war, eine Zeit großer Umbrüche.
Die Epoche war geprägt von Machtkämpfen, kriegerischen territorialen Auseinandersetzungen, dem Aufstieg und Niedergang von Staatswesen. 
Doch diese von großen Unsicherheiten, politischem Niedergang, blutigen Konflikten und Grausamkeiten geprägte Zeit war ebenfalls das goldene Zeitalter der chinesischen Philosophie und des chinesischen Denkens.
Während dieser Epoche hervorgetretene Denker beeinflussen mit ihren Schriften bis heute die chinesische Gesellschaft und das chinesische Denken.
Die Comictrilogie des Taiwanesen Zheng Wen erzählt episodenhaft aus dem Leben historischer Figuren, die ihre Zeit prägten und ebenso von ihrer Zeit geprägt waren. 
Es sind dies mächtige Herrscher und deren Minister, Kriegstrategen und Denker, Attentäter, Meuchelmörder und Krieger, Frauen, um deren Schönheit sich Legenden ranken, selbstlose Märtyrer, aber auch gewöhnliche kleine Leute, die unverhofft und schicksalshaft in das Getriebe der Machtkämpfe der Mächtigen hineingeraten sind und in der chinesischen Geschichtsschreibung ebenfalls ihre Spuren hinterlassen haben. 
Die vielfach preisgekrönte Comictrilogie erschien vor mehr als 20 Jahren zum ersten Mal und gilt heute als Meilenstein des chinesischsprachigen Comics (Manhua).

Klappentext:

Einer der großen Klassiker des taiwanesischen Comics, ausgezeichnet mit dem Sonderpreis der Japanischen Mangaka-Vereinigung. Ein Meilenstein im Werk von Zheng Wen (geb. 1958), der sich damit als einziger taiwanesischer Comic-Autor auf dem japanischen Markt etabliert hat.
In seiner Trilogie Helden der Östlichen Zhou-Zeit erweckt Zheng Wen die dramatischste Zeit der chinesischen Geschichte zu neuem Leben: eine Zeit des politischen Chaos, aber auch der kulturellen Blüte. Vor dem Auge des Lesers nimmt diese Zeit in einer Reihe von packenden Porträts Gestalt an – Porträts von Attentätern und Kriegern, Strategen und Denkern, mächtigen Herrschern und betörenden Schönheiten.
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 20 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks