Asset Backed Securities (ABS) - Analyse von Asset Backed Securities

Cover des Buches Asset Backed Securities (ABS) - Analyse von Asset Backed Securities (ISBN: 9783656531258)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, indem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Asset Backed Securities (ABS) - Analyse von Asset Backed Securities"

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich BWL - Investition und Finanzierung, Note: 2, FOM Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, Düsseldorf früher Fachhochschule, Sprache: Deutsch, Abstract: Seminararbeit in Financial Management§Asset Backed Securities (ABS): Analyse von Asset Backed Securities§Dozent: Prof. Dr. Thomas Holtfort§Verfasser: Ugur Ataman§Eingereicht am: 15. Januar 2013§§Abbildungsverzeichnis §Abkürzungsverzeichnis §1 Einleitung §1.1 Problemstellung §1.2 Zielsetzung §1.3 Vorgehensweise §2 Grundlagen von ABS §2.1 Definition und Grundidee §2.2 Entstehung und Entwicklung §3 Analyse §3.1 Kategorisierung von ABS nach Asset-Klassen §3.2 Arten des Risikotransfers bei ABS-Transaktionen §3.3 Entwicklung der ABS-Transaktionen in Deutschland §3.4 Hauptbeteiligte bei einer ABS-Transaktion §3.5 Weitere Beteiligte bei einer ABS-Transaktion §3.6 Struktur und Ablauf einer ABS-Transaktion §4 Kritische Würdigung §4.1 Vorteile §4.2 Nachteile §5 Fazit §5.1 Zusammenfassung der Ergebnis§§1 Einleitung§1.1 Problemstellung§Im Vergleich zum Ausland existierte in Deutschland in der Vergangenheit eine enge§Bindung der einzelnen Unternehmen an nur jeweils wenige Banken. Diese Bank, mit§der ein Bankkunde den größten Teil seiner Finanzgeschäfte abschließt, wird als Hausbank¡ und die enge Beziehung als Hausbankprinzip (engl.: Relationship Banking) bezeichnet. Der Vorteil ist dabei, dass im Laufe der Zeit für die Bank die Informationsasymmetrien abgebaut werden und für das Unternehmen bessere Konditionen angeboten werden können. Doch durch das Hausbankprinzip gibt es einen starken Fokus auf die klassischen Bankkredite und die Unternehmen sind somit abhängig vom Finanzsektor.§Als es mit dem Basel II Abkommen zu Beginn des Jahrtausends schwieriger wurde§Bankkredite aufzunehmen, weil diese teurer wurden, ist die Bedeutung von klassischen§Bankkrediten gesunken und die von Asset Backet Securities, oder abgekürzt ABS-Transaktionen gestiegen. Durch die in den letzten Jahren steigenden ABS-Transaktionen, hat sich die Finanzierungsform zu einem Bestandteil der modernen und innovativen Unternehmensfinanzierung entwickelt. Denn ABS eröffnet neue Perspektiven für die Finanzierung von Unternehmen und bietet ein starkes wirtschaftliches§Wachstum.§1.2 Zielsetzung§Ziel dieser Seminararbeit ist es ABS eingehend zu analysieren. Bei dieser Analyse wird auf die Unterteilung der ABS-Transaktionen, deren Entwicklung in Deutschland, dessen Struktur, die Beteiligten und deren Aufgabengestaltungen ein starker Fokus gelegt. Zudem wird auf die Vor- und Nachteile der Finanzierungsform eingegangen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783656531258
Sprache:
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:24 Seiten
Verlag:GRIN Verlag
Erscheinungsdatum:15.11.2013

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks