Ule Hansen

(131)

Lovelybooks Bewertung

  • 213 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 7 Leser
  • 75 Rezensionen
(32)
(53)
(27)
(14)
(5)
Ule Hansen

Lebenslauf von Ule Hansen

Whisky-liebendes Autorenpärchen mit Hang zu Thrillern: Ihre beiden Nachnamen haben Astrid Ule und Eric T. Hansen als Pseudonym für ihre gemeinsamen Veröffentlichungen gewählt. Näher gekommen ist sich das Paar auf einer Halloweenparty, bei der sie als Marie Antoinette und er gar nicht verkleidet war. Astrid Ule wurde in Frankfurt am Main geboren und hat in Mainz Ethnologie und deutsche Volkskunde studiert. Neben ihrer Arbeit als Schriftstellerin ist die Wahl-Berlinerin als Lektorin tätig. Ihr Lebensgefährte Eric T. Hansen erblickte 1960 in den Vereinigten Staaten von Amerika in Washington das Licht der Welt und verliebte sich auf einer Missionsreise 1981 in das für ihn merkwürdige und exotische Deutschland. In München studierte der einstige Mormone die Literatur des Mittelalters, reiste im Anschluss daran kurzerhand ein Jahr lang an auf den Spuren des dunklen Zeitalters und hielt seine Erlebnisse 2007 in „Die Nibelungenreise - Mit dem VW-Bus durchs Mittelalter“ schriftlich fest. „Neuntöter“ , der Auftakt um die menschenscheue Fallanalystin, erschien 2016 und ist der erste gemeinsame Thriller des kinderlosen Autorenduos, das bereits mehrere Dreh- und Sachbücher zusammen verfasst hat, eine Vorliebe für ziellose Spaziergänge durch die vergessenen Ecken der Stadt und exzentrische Halloweenpartys teilt und sich nach Abschicken des Manuskripts immer für die in der Zeit davor an den Kopf geworfenen Worte bei einem Glas Whisky entschuldigt.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • weitere
Beiträge von Ule Hansen
  • Überhaupt nicht mein Fall

    Neuntöter

    KerstinTh

    16. August 2018 um 15:48 Rezension zu "Neuntöter" von Ule Hansen

    In Berlin werden drei Leichen gefunden. Sie hängen an einem Baugerüst am Leipziger Platz, eingewickelt in Panzertape. Fallanalytikerin Emma Carow soll den Ermittlern ein Profil für den Täter liefern. Mir hat dieser Thriller gar nicht gefallen. Ich kam überhaupt nicht in die Geschichte rein und habe immer wieder ganze Blöcke an Seiten übersprungen. Spannung baute sich bei mir gar nicht auf. Und die Hauptprotagonistin, die Fallanalytikerin Emma Carow war mir sehr unsympathisch und ging mir ziemlich auf die Nerven. Sie hängt noch ...

    Mehr
  • Spannender Fall mit schrecklicher Protagonistin

    Neuntöter

    j125

    12. August 2018 um 15:26 Rezension zu "Neuntöter" von Ule Hansen

    Inhalt:In Berlin werden drei Leichen gefunden, von Kopf bis Fuß in Panzertape gewickelt. Fallanalystin Emma Carow soll ein Profil des Täters erstellen. Keine leichte Aufgabe, denn zeitgleich mit den Moren wird Emma mit ihrer Vergangenheit konfrontiert. Doch die Erstellung des Täterprofils ist wichtig, geht es doch nicht nur darum einen Mörder zu fassen, sondern auch ihre Karriere voranzubringen.Meine Meinung:Als das Buch erschien, habe ich auf vielen Blogs (sehr) positive Besprechungen gesehen. Für Thriller bin ich immer zu ...

    Mehr
  • Ein neuer Fall und alte Dämonen…

    Blutbuche

    martina_turbanisch

    11. August 2018 um 17:36 Rezension zu "Blutbuche" von Ule Hansen

    Wie bereits bei Neuntöter brauchte ich auch hier eine Weile, bis ich mich auf die Geschichte und die handelnden Personen einlassen konnte. Eigentlich sogar noch ein bisschen länger, denn der Einstieg hat mich ziemlich verwirrt.Ich brauchte eine Weile um die Personen zu sortieren und einen Faden zu finden, an dem ich mich durch die Geschichte hangeln konnte. Dann konnte ich das Blutbuche allerdings kaum noch aus der Hand legen. Gruselige Grundgeschichte Die Grundgeschichte um die Briefe und alles was dazu gehört ist gut ausgedacht ...

    Mehr
  • Gute Story aber alles zu langatmig.....

    Blutbuche

    Kat_Von_I

    05. August 2018 um 19:04 Rezension zu "Blutbuche:" von Ule Hansen

    Emma Carrow wird in einem brisanten Fall als Fallanalytikerin um Hilfe gebeten. Merkwürdige Briefe tauchen auf und 5 verschandelte Frauenköpfe. Die Körper dazu fehlen. Emma soll anhand der Briefe ein Täterprofil erstellen. Emma gerät immer tiefer in die Ermittlungen obwohl sie genug andere Probleme zu lösen hat. Eines ihrer größten Probleme ist ihr Vergewaltiger der wieder in ihr Leben tritt..... Emma ermittelt auf eigene Faust weiter und stößt dabei auf den ein oder anderen Verdächtigen. Fast hat sie das Rätsel gelöst und bringt ...

    Mehr
  • Gelungene Fortsetzung

    Blutbuche

    SillyT

    28. July 2018 um 19:23 Rezension zu "Blutbuche" von Ule Hansen

    Während die Ermittlerin Emma Carow gerade mit den Dämonen der eigenen Vergangenheit zu kämpfen hat, erhält ihre Abteilung die Bitte von polnischen Kollegen, bei einem Fall mitzuhelfen. Drei Briefe wurden der Polizei in Polen zugespielt, Briefe, in denen Opfer, Frauen, die Polizei um Hilfe bitten, denn sie werden gefangen gehalten. Da sich die Ermittler nicht ganz sicher sind, soll Carow herausfinden, ob die Briefe echt sind oder nur ein extrem grausamer Scherz. Die Briefe sind auf Deutsch verfasst und ihr Inhalt äußerst ...

    Mehr
  • Fragefreitag mit Ule Hansen zu "Blutbuche"

    Blutbuche

    JohannaLuisa

    zu Buchtitel "Blutbuche" von Ule Hansen

    Drei schockierende Briefe und eine düstere Vergangenheit  "Mein Spezialgebiet sind Serientäter. Ich analysiere Psychopathen und Soziopathen." Die geniale Analystin Emma Carow ist eine Expertin für Verbrechen in Serie. Nach dem Auftauchen mysteriöser Briefe, die grausame Folter verlauten lassen, soll Emma Carow ein Gutachten erstellen. Sie sieht sich den abgekarteten Spielen ihrer Vorgesetzten und den Dämonen ihrer Vergangenheit gegenüber. Dieser neue Fall für Ermittlerin Emma Carow führt die Leser für einen spannenden ...

    Mehr
    • 188
  • Gut ausgearbeitet, teils etwas grausam

    Blutbuche

    Buecherkaetzchen

    04. July 2018 um 06:34 Rezension zu "Blutbuche" von Ule Hansen

    An manchen Stellen ist der Thriller sehr grausam, also nicht unbedingt etwas für schwache Nerven. Leider hat sich die Handlung jedoch ein wenig schleppend entwickelt: Teilweise war es wirklich spannend, teilweise gab es aber auch Längen - deshalb ziehe ich einen Stern ab. Der Stil des Autoren-Duos ist sehr flüssig, wodurch das Buch sich einfach und schnell lesen lässt. Auch die Charaktere werden sehr detailliert dargestellt. Gerade über die Protagonistin Emma Carrow erfährt der Leser sehr viele Fakten. Dadurch war es auch für ...

    Mehr
  • Packender Thriller mit genialer Analystin Emma Carow

    Blutbuche

    Bibbey

    17. June 2018 um 08:25 Rezension zu "Blutbuche" von Ule Hansen

    INHALTKryptische Briefe werden der polnischen Polizei überspielt. Darin: Grausame Worte, angstvoll und voller Schmerz. Aber sie sind auf deutsch verfasst. Emma Carow ist Fallanalystin beim Berliner LKA und sieht sich eines Tages mitten in einem neuen und verstörenden Fall wieder, von dem alle erst glauben, es handle sich um einen Scherz. Ihr Team und Sie analysieren die Briefe, bei denen man schnell doch davon ausgehen muss, dass Frauen grausam gefangen genommen und gefoltert werden. Dass jemand sie “in Stücke reißen will”. Ein ...

    Mehr
  • Leichen unbemerkt an öffentlich zugängigen Orten

    Neuntöter

    puppetgirl

    14. June 2018 um 13:15 Rezension zu "Neuntöter" von Ule Hansen

    Der Thriller „Neuntöter“ von Ule Hansen wurde mir vom Heyne Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Wir werden mit Emma Carrow auf die Ermittlungen zu einer Mordserie geschickt und zwar in Berlin. Ich fand es echt toll, deshalb habe ich das Buch auch angefragt, denn ich habe in der Nähe von Berlin gewohnt und habe dann erstmal ein bisschen mit Google Streetview, mir die ganzen Orte angeguckt und habe dann ein bisschen spekuliert, wie das alles funktioniert hat. Natürlich war ich auf dem falschen Weg, denn für so ...

    Mehr
  • Blutbuche

    Blutbuche

    MelE

    12. June 2018 um 08:40 Rezension zu "Blutbuche" von Ule Hansen

      facebook google+ twitter add this Ule Hansen Blutbuche   Paperback, KlappenbroschurISBN: 978-3-453-43805-717€HEYNE"Blutbuche" ist der zweite Band einer genialen Thrillerreihe rund um die Profilerin Emma Carow gewebt, die mir schon in "Neuntöter" positiv aufgefallen ist. Das Debüt des Autorenduos versprach Hochspannung und auch in "Blutbuche" ist dieses deutlich spürbar. Ich brauchte zwar einige Tage, um diesen faszinierenden Thriller zu lesen, aber dennoch konnte ich ihn regelrecht verschlingen. Der aktuelle Fall ist ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.