Ulf Landscheid Der Weg ist nicht das Ziel, sondern der Weg

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Weg ist nicht das Ziel, sondern der Weg“ von Ulf Landscheid

„Warum tue ich überhaupt noch etwas? Warum beschränke ich mich nicht einfach aufs Essen und Schlafen? Was will ich wirklich? Warum bin ich unzufrieden mit meinem Leben? Was ist Zufriedenheit überhaupt? Was ist der Sinn meines Lebens?“ Fragen, die Herrn Schmidt immer drängender beschäftigen, seitdem er arbeitslos geworden ist. Auf einem Trödelmarkt entdeckt er eines Tages Bücher, die ihm seelenverwandt erscheinen: die Stoiker, Wittgenstein, analytische Philosophie. In Gesprächen mit Bekannten, Freunden und seiner Familie wird ihm klar, wie Vorurteile, falsche Theorien und Normen sein Leben beeinflussen und steuern. Doch führt seine Bereitschaft, vorhandene Meinungen und Denkmuster in Frage zu stellen, auch immer öfter zu Konflikten mit seiner Umwelt.

Stöbern in Romane

Kraft

Auf der Longlist... Mir erschließt sich nicht wirklich weshalb...

Bibliomania

Das Glück meines Bruders

Vergangenheitsbewältigung auf verschiedene Arten

locke61

Sieh mich an

Ich weiß, dass dieses Buch viele begeisterte Leser hat, doch mich konnte es leider nicht überzeugen.

loverosie1111

Der Sandmaler

Atmosphärische Schildungen, aber leider ziemlich eindimensionale Charaktere

leolas

Töte mich

Ein schlankes Büchlein, mit einer großartigen Geschichte voller Esprit. Ich fühlte mich gut unterhalten

brenda_wolf

Der Sommer der Inselschwestern

Ein wunderschönes Buch über die Kraft von Frauenfreundschaften und das Leben.

nati51

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen