Neuer Beitrag

Ulf Schiewe

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

FORTSETZUNG DER GROSSEN NORMANNEN-SAGA


um Robert Guiscard de Hauteville und seinen Brüdern, Gilbert und Gerlaine und den anderen jungen Normannen im Kampf um Süditalien.


Süditalien 1054: Die Contessa Gaitelgrima, Gemahlin des normannischen Grafen von Apulien, reist in ihr heimatliches Salerno, wo sie ihren neugeborenen Sohn an der Seite ihres Bruders taufen lassen will. Der junge Normanne Gilbert erhält den Auftrag, sich um ihre Sicherheit zu kümmern. Reichtum und Opulenz der Stadt beeindrucken ihn. Doch hinter der glitzernden Fassade braut sich ein gewaltiger Machtkampf zusammen, der die illustre Prinzenfamilie zu vernichten droht. Im mörderischen Sturm des Aufstands riskieren Gilbert und seine Gefährten alles, um Gaitelgrima und ihr Kind zu retten. 


DIE LESERUNDE BEGINNT AM MONTAG, DEN 14. JULI 2014

Hier geht es zur Leseprobe.

www.ulfschiewe.de

Robert Guiscard, das Schlitzohr
Führend unter ihnen sind Mitte des Jahrhunderts die Hauteville-Brüder. Sie errichten eine mächtige Grafschaft in Melfi. Selbst dem Papst, trotz Unterstützung kaiserlicher Truppen und einem Bündnis mit Byzanz, gelingt es nicht, sie zu vertreiben. Robert de Hauteville, genannt das Schlitzohr, wird immer mehr zum mächtigen Normannenführer. An seiner Seite befindet sich Gilbert le-Porchon, ein junger Mann unbekannter Herkunft, der zu seinen engsten Vertrauten zählt.

Die Bluttat von Salerno
Das Fürstentum von Salerno ist mit den Normannen eng verbündet. Gaitelgrima, die Schwester des Prinzen Guaimar ist mit Roberts Bruder Onfroi vermählt, um dieses Bündnis weiter zu festigen. Aber nicht alle Salernitaner Edelleute sind mit der normannischen Verbindung einverstanden. Unruhe verbreitet sich, es beginnt zu brodeln in Salerno. Ausgerechnet Guaimars Schwager, der Graf von Terno, ist einer der Rädelsführer. Und Gilbert gerät mitten in diesen Strudel von Gewalt und Rache.


Und hier noch ein paar Fragen:

  1. Salerno im Mittelalter: Wofür war es bekannt?
  2. Was weißt du über die Normannen?
  3. Wer war der Wolf der Abruzzen?

Die letzte Frage ist ein bisschen schwer. Ich habe sie hier gestellt, weil die Leser des ersten Bands es eigentlich wissen müssten. Sogar ein ganzes Kapitel ist nach ihm benannt worden. Und diesem zweiten Buch spielt er eine unfreiwillige, wenn auch ganz passive Rolle. Aber nicht verzagen. Ich werde niemand disqualifizieren, nur weil er die Antworten nicht weiß. :)
-----------------------------------------------------------------------

Bis jetzt angemeldet sind:

Gelinde
Chatty68
Mone80
Tigerbea
Lizzy_Curse
Mine_B
Smberge
Flower
Wusl
Rissa
Bella5
Irismaria
Anne_lay
Readandmore
Svanvithe
esposa1969
ejtnaj
AddicctedToBooks
Huachdegutzel
Blaustern
Buecherverliebt
Le_petit_renard
abetterway
LiberteToujours
Mabuerele
Hermine
Robbi6
Gotti

Falls ich jemanden übersehen habe, bitte melden.

Autor: Ulf Schiewe
Buch: Die Rache des Normannen

Gelinde

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Aber Hallo,
da muß ich doch gleich mal in den Lostop hüpfen!!
Für die Antworten muß ich mal kurz nochmals recherchieren ☺

Ach man, ich finde meine Notizen nicht mehr. Von der LR mit dem 1. Buch.
Das Buch habe ich einer Freundin weitergegeben, aber meine Notizen müßten noch da sein, nur finde ich sie nicht mehr.
Deshalb kann ich auch die Frage zum Wolf nicht mehr beantworten.
War es Drogo?(der ja inzwischen tod ist) , oder dieser Fiesling der mal für die dann wieder für die andere Seite gekämpft hat ?? - ich weiß es nicht mehr.


Salerno im Mittelalter: Wofür war es bekannt?
Diese Frage kann ich leicht beantworten, ist es doch Thema von einigen historischen Romanen.
Salerno war bekannt für seine Schule der Medizin + Wissenschaft. Es war damals ein Zentrum für die Forschung und Lehre der Medizin.

Was weißt du über die Normannen?
Sie waren die Nachfahren der Wikinger, haben sich zuerst im Norden von Frankreich niedergelassen und von dort haben sie weiter "expandiert".
Ins heutige Italien sind sie zuerst mal als "Söldner" gelockt worden und dann hat sich das ganze irgendwie verselbständigt.

Was mich nach der LP total interessiert:
Was passiert mit Gilbert und Gerlain. Sie ist ja jetzt mit Tancred verheiratet.
Haben Gilbert uns sie wirklich keine Chance mehr ?????
Und im ersten Band haben wir ja mal von Gilbert "berühmten" Vater gehört, der ja irgendwie verschollen ist, hören wir von dem irgendwas??
Was ich auch noch sagen wollte, ich finde es toll, dass wieder eine Karte im Buch ist.

Oh so viele Gründe mir alle verfügbaren Daumen für diese LR zu drücken.
Vielleicht schießt mir der Name vom Wolf der Abruzzen ja noch in den Kopf.

ChattysBuecherblog

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Als großer Historien Fan komme ich natürlich nicht umher, mich hier für ein Leseexemplar zu bewerben.
Meine Rezi poste ich auf ca 8-10 Plattformen deren Links ich hier gerne zur Verfügung stellen kann.

Nun noch zu den Fragen, die ich allerdings nachschlagen musste:
1. Im Kloster war ein Hospital, aus dem viele medizinisch Gelehrte hervorgingen
2. Die Normannen waren Wikinger, die sich in der Normandie nieder gelassen haben.
3.Es gibt ein Wunder, in dem es um den Abruzzen Wolf geht. Aber wer es genau war? Keine Ahnung, vielleicht würde ich es in dem Buch erfahren.

Beiträge danach
411 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Blaustern

vor 3 Jahren

Fazit und Schlusskommentare
Beitrag einblenden

Hier ist meine Rezension:
http://www.lovelybooks.de/autor/Ulf-Schiewe/Die-Rache-des-Normannen-1100132853-w/rezension/1122723933/
Vielen Dank, dass ich mitlesen durfte. Ich stelle die Rezi auch noch bei amazon rein.

abetterway

vor 3 Jahren

Fazit und Schlusskommentare

Hallo,
hier ist meine Rezi.
http://www.lovelybooks.de/autor/Ulf-Schiewe/Die-Rache-des-Normannen-1100132853-w/rezension/1127882783/

Leider hatte ich früher keine Zeit aufgrund von Familiären Problemen.
Ich hoffe es wird mir verziehen.

Vielen Dank für das Buch und das ich es lesen durfte. Ichwerde mir demnächst band 1 besorgen.

AddictedToBooks

vor 3 Jahren

Seite 246-324
Beitrag einblenden

So, dann schreibe ich mal schnell meine Notizen ab:

Die Flucht war total spannend geschrieben, das hat mir super gut gefallen.
Gerlaine ist entführt worden, die Arme! Ich bin gespannt, ob Gilbert sie noch retten kann. Ich hoffe doch, denn irgendwie mag ich sie, obwohl sie eine sehr eigene Persönlichkeit ist.
Und endlich ist auch der Hund wieder da. Das war schön. :) Seinen Namen finde ich auch passend für ihn. Jetzt wird er wohl nicht mehr verschwinden, hoffe ich zumindest. Ich mag ihn irgendwie.

AddictedToBooks

vor 3 Jahren

Seite 325-Ende
Beitrag einblenden

Was für ein Ende! Spannung pur.
Man erfährt viel über das "Ende" bestimmter Szenen, und andere Szenen bekommen eine Tür zum nächsten Buch, denn da ist klar, dass es unbedingt noch weiter gehen muss.
Wie schon gesagt, hoffe ich sehr, dass Gilbert seine Gerlaine noch findet und es ihr nicht allzu schlecht geht momentan. Ich mag sie wirklich und ein Leben als Sklavin o.ä. ist nicht wirklich das, was ich ihr wünschen würde.
Dass Robert etwas ausheckt, war mir irgendwie klar. Es passt zu ihm und ich konnte es mir die ganze Zeit vorstellen, dass da noch was kommt. Bin schon gespannt.
Dass wie immer die Frauen leiden müssen, fand ich schade. Aber ich finde so war es einfach damals. Frauen waren nicht viel wert und das merkt man, vor allem wenn es um Kriege geht. Obwohl es mich traurig gemacht hat, hat das einfach zur Geschichte gepasst.

Ein super tolles Ende, das mich einerseits total zufriedenstellt und andererseits dazu bringt, dass ich den nächsten Teil jetzt sofort schon gerne lesen würde. Bin auf jeden Fall schon gespannt. :)
Danke, dass ich mitlesen durfte! :)

AddictedToBooks

vor 3 Jahren

Fazit und Schlusskommentare
Beitrag einblenden

Hier kommt nun auch meine Rezi:

http://www.lovelybooks.de/autor/Ulf-Schiewe/Die-Rache-des-Normannen-1100132853-w/rezension/1133390289/1133396392/

Vielen, vielen Dank, dass ich mitlesen durfte.
Meine Rezension ist außerdem auf Amazon, Weltbild, Hugendubel, WasLiestDu und buecher.de zu finden.

Ulf Schiewe

vor 3 Jahren

Seite 325-Ende

AddictedToBooks schreibt:
Ein super tolles Ende, das mich einerseits total zufriedenstellt und andererseits dazu bringt, dass ich den nächsten Teil jetzt sofort schon gerne lesen würde. Bin auf jeden Fall schon gespannt. :) Danke, dass ich mitlesen durfte! :)

Danke für deine Teilnahme. Und der dritte Band lässt nicht mehr lange auf sich warten. Er kommt am 4. Mai. :)

Buch: Der Schwur des Normannen

AddictedToBooks

vor 3 Jahren

Seite 325-Ende

Ulf Schiewe schreibt:
Danke für deine Teilnahme. Und der dritte Band lässt nicht mehr lange auf sich warten. Er kommt am 4. Mai. :)

Das ist ja wirklich schon bald. :) Super!

Neuer Beitrag