Neuer Beitrag

Uliaechtner

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Der Glauberg ist ein mythischer Ort, vor 2500 Jahren lebte hier ein keltischer Adeliger, der als geistiges Oberhaupt vom Volk verehrt wurde. Absichtlich haben wir Autorinnen unsere Geschichte nicht in der damaligen Zeit angesiedelt, sondern im Hier und Jetzt. Ein Mord nach keltischem Ritual geschieht. Rollenspieler, moderne Druiden und eine Archäologin spüren den Menschen nach, die vor uns in der Wetterau lebten. Die Spur führt bis nach Burgund, wo einst Vercingetorix die keltischen Stämme zu einigen suchte.

Autor: Uli Aechtner
Buch: Keltenzorn
1 Foto

milapferd

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich bewerbe mich. Das hört sich ja echt spannend an. Und das Cover ist der Hammer.

Uliaechtner

vor 3 Jahren

Belinda Vogt und ich mögen das Cover auch. ;) Es erinnert uns sehr an den Wald in Bibracte, wo auch eine keltische Ausgrabungsstätte ist. Wir waren beide dort, mit unseren Familien, und auch in Entremont, Marseille, Vix ... Belinda war bei den Rollenspielern in Nonnweiler und ich habe ein Seminar bei einem Druiden mitgemacht.

Beiträge danach
336 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Starbucks

vor 3 Jahren

Facit

Heute habe ich alles abgearbeitet, was noch offen war. Viel habe ich in den Ferien gelesen, u.a. auf einem Hurtigruten-Schiff und in der Mongolei. Dass auf den Hurtigruten das Internet kostenlos war, wusste ich leider nicht, bis zum letzten Tag! In Zelt und Jurte in der Mongolei ging dann nur noch Lesen, aber das sehr intensiv, da es sonst nicht viel zu tun gab.

Hier kommt also meine Rezension zu einem wunderbaren Buch. Vielen herzlichen Dank einem tollen Autorenteam. Macht ihr weiter????????????

http://www.lovelybooks.de/autor/Uli-Aechtner/Keltenzorn-1106161611-w/rezension/1113651535/

Starbucks

vor 3 Jahren

Wie schreibt man zu zweit?

Auf die Gefahr, dass es schon irgendwo beantwortet wurde: Woher kennt ihr zwei euch denn? Und in welche anderen alten Hochburgen der Kelten ist Frau Vogt denn gereist?

Starbucks

vor 3 Jahren

Fragen zu den Kelten
@Antek

Ich glaube, in meinem Geschichtsunterricht kamen die Kelten gar nicht vor! - nicht wirklich!

Uliaechtner

vor 3 Jahren

Kap 1 - 3 Mara am Glauberg
@Starbucks

Wir haben uns anfangs öfter getroffen, sind spazieren gegangen, einmal hatten wir sogar ein "Arbeitsessen" im Restaurant. Danach ging alles per Mail und Telefon. Also stundenlangeTelefongespräche und ellenlange Mails. Es stimmt, zu zweit kann man wunderbar brainstormen. Nicht umsonst werden Drehbücher grundsätzlich im Team entwickelt.

Wir kennen uns schon seit den 1980er Jahren. Ich wollte mal für eine Italienreise Italienisch lernen und hatte eine Anzeige in der Zeitung aufgegeben. Da kam Belinda durch die Tür, sie spricht fließend Italienisch. Schnell stellten wir fest, dass wir beide ein Faible fürs Schreiben hatten.

Belinda war gerade in stonehenge, obwohl das nicht wirklich keltisch ist, das enstand noch vor den Kelten. ;) Recherchiert hat sie hier:
http://www.belinda-vogt.de/b%C3%BCcher/keltenzorn/recherche/

Deine Reise muss aber auch toll gewesen sein!!

Starbucks

vor 3 Jahren

Kap 1 - 3 Mara am Glauberg
Beitrag einblenden
@Uliaechtner

Das ist aber eine schöne Kennenlerngeschichte!

Meine Reise war der Hammer. Es bleibt mir immer noch sehr im Gedächtnis!

Uliaechtner

vor 3 Jahren

Kap 1 - 3 Mara am Glauberg
@Starbucks

Das glaube ich dir gern! Nun wünsche ich dir einen schönen Herbst in Deutschland.

Starbucks

vor 3 Jahren

Kap 1 - 3 Mara am Glauberg
Beitrag einblenden
@Uliaechtner

Vielen Dank und ebenso!

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks