Uli Hannemann

(58)

Lovelybooks Bewertung

  • 79 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 3 Leser
  • 8 Rezensionen
(12)
(11)
(18)
(11)
(6)

Lebenslauf von Uli Hannemann

Uli Hannemann wird im Jahr 1965 in Braunschweig geboren. Er arbeitet als Schriftsteller, seine Geschichten erscheinen zum Beispiel in der tageszeitung. Er schreibt häufig über das "harte Leben" in Berlin-Neukölln. Außerdem lässt er oftmals seine Erfahrungen und Erlebnisse als Taxifahrer mit einfließen.

Bekannteste Bücher

Wunschnachbar Traumfrau

Bei diesen Partnern bestellen:

Die megascharfe Maus von Milo

Bei diesen Partnern bestellen:

Hipster wird's nicht

Bei diesen Partnern bestellen:

Neukölln, mon amour

Bei diesen Partnern bestellen:

Hähnchen leider

Bei diesen Partnern bestellen:

Neulich im Taxi

Bei diesen Partnern bestellen:

Neulich in Neukölln

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Uli Hannemann - Hipster wird's nicht. Der Neuköllnroman

    Hipster wird's nicht

    miss_mesmerized

    29. May 2015 um 20:04 Rezension zu "Hipster wird's nicht" von Uli Hannemann

    Gescheiterter Autor, erfolgloser Poetry-Slammer und bei Frauen ebenfalls nicht gerade hoch im Kurs zieht Thomas mit Mitte 40 in eine WG in Neukölln. Doch irgendwie haben sich die Twens seit seiner Studentenzeit böse verändert: Stofftaschen, Mützen, Vegetarismus und Biobier – er ist bei einer Horde Hipster gelandet. Man nimmt den Dino auf und gründet quasi eine „Mehrgenerationen-WG“, in der jedoch beide Seiten Anpassungsschwierigkeiten haben. Aber die hübsche Franziska nimmt Thomas an die Hand bei seiner Reise durch diese seltsame ...

    Mehr
  • Hipster wird's nicht

    Hipster wird's nicht

    Kleine8310

    22. July 2014 um 11:00 Rezension zu "Hipster wird's nicht" von Uli Hannemann

    Uli Hannemann schickt in "Hipster wird's nicht" seinen 44-jährigen Protagonisten Thomas in eine skurille Neuköllner Hipster Wohngemeinschaft. Bei dieser Konstellation ist Spass und Chaos ja quasi schon vorprogrammiert und es wird auch genauso umgesetzt. Thomas ist eine ganz andere Generation als seine neuen Mitbewohner und allein schon dadurch entstehen gewisse Probleme.    Zudem ist Thomas stark verwirrt, denn er vermisst sein altes Neukölln. Die Geschichte liest sich wie eine große, witzige Generationenstory, aber sie bietet ...

    Mehr
  • Mittelalter trifft auf junge Generation

    Hipster wird's nicht

    sab-mz

    30. March 2014 um 14:42 Rezension zu "Hipster wird's nicht" von Uli Hannemann

    Der Autor Uli Hannemann lebt in Berlin - Neukölln. In seinem Buch lässt er den 44- jährigen Thomas (mittelalt) in eine Hipster - WG einziehen. Dies passiert in Neukölln, dort kennt sich der Autor aus, was man dem Buch anmerkt. Er weiss genau, dass Neukölln nicht mehr der beschauliche Stadtteil von früher ist. Hier gibt es heute Vollkorndöner bei einem Neuseeländer. Nicht Döner vom Türken, wie man es gewohnt ist. Und in dieses Milieu kommt Thomas der Eigenbrödler und dazu noch in eine WG mit Bewohnern einer ganz anderen ...

    Mehr
  • Rezension zu "Neulich in Neukölln" von Uli Hannemann

    Neulich in Neukölln

    Saari

    Rezension zu "Neulich in Neukölln" von Uli Hannemann

    "Und so ist das vorliegende Buch auch eine Art Liebeserklärung an Neukölln geworden, an seinen spröden Charme und den seiner Bewohner. Freilich fällt die Liebeserklärung selbst ein wenig spröde aus; es ist eher ein von Herzen kommendes „Geht das nicht in deinen dämlichen Schädel: Ich lieb dich doch, du blöde Kuh!" Uli Hannemann schreibt über seine Wahlheimat Berlin-Neukölln – mit einer gehörigen Portion Ironie, der einen oder anderen Hyperbel, einem Schuss Wahnsinn und immer auch – Liebe. So sehr er sich auch bemüht, das ...

    Mehr
    • 2
  • Rezension zu "Neulich in Neukölln" von Uli Hannemann

    Neulich in Neukölln

    Duffy

    12. May 2010 um 06:37 Rezension zu "Neulich in Neukölln" von Uli Hannemann

    Der Nicht-Berliner wird vielleicht denken, das hier ganz schön dick aufgetragen wurde. Der Berliner wird sich zurücklehnen und mit wissendem Lächeln sagen: "Jaja, ist schon so, da in Neukölln" und der Neuköllner wird sich wiedererkennen, bei einigen Passagen schenkelklopfend darauf warten, dass irgendwo sein Name erwähnt wird. Zwischen sentimentaler Beschreibung und ironsich-heiterer Betrachtung zeichnet Hannemann das Bild eines Bezirks, der gar nicht so richtig weiß, was er ist: schrecklich oder irgendwie liebenswert. Der ...

    Mehr
  • Rezension zu "Neulich in Neukölln" von Uli Hannemann

    Neulich in Neukölln

    BRB-Jörg

    16. January 2010 um 20:13 Rezension zu "Neulich in Neukölln" von Uli Hannemann

    Beim Schmökern bei Dussmann entdeckte ich irgendwann dieses Buch. Eine Sammlung von Kurzgeschichten aus dem Berliner Brennpunktbezirk - passenderweise untertitelt mit "Notizen von der Talsohle des Lebens" - liegt nun also vor mir. Mit dem "Monolog des Müncheners" geht das Buch grandios los. Leider aber flacht es danach zunehmend ab. Ja, ich behaupte sogar, dass das Niveau der allerersten Geschichte gar nicht mehr erreicht wird, wenngleich ich zugebe, dass ich nach zwei Dritteln aufgegeben habe. Sicher, der Humor über Arbeitslose, ...

    Mehr
  • Rezension zu "Neulich in Neukölln" von Uli Hannemann

    Neulich in Neukölln

    ArnieQ

    09. June 2008 um 22:26 Rezension zu "Neulich in Neukölln" von Uli Hannemann

    Naja, ganz lustig. Nicht mehr und nicht weniger. Haut mich nicht um, ist aber auch nicht wirklich schlecht. Gutes Mittelmaß. Nicht zu lang, nicht zu kurz, leichte, seichte Unterhaltung und auch zum Lachen.

  • Rezension zu "Neulich in Neukölln" von Uli Hannemann

    Neulich in Neukölln

    Georg

    06. January 2008 um 19:26 Rezension zu "Neulich in Neukölln" von Uli Hannemann

    Wer in Neukölln groß geworden ist oder zumindest eine Zeit dort gelebt hat, sollte dieses Buch auf jeden Fall lesen. Uli Hannemann kann die alltäglichen Situationen herrlich überzeichnet darstellen.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks