Uli Moll Geschichten aus dem Geisterland

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Geschichten aus dem Geisterland“ von Uli Moll

In den Regionen nördlich des Eichenburger Landes regieren im Winter die Geister. Unter Ihnen befinden sich Schreckensgestalten wie Habgier, Selbstüberschätzung und Dummheit, die Ihr Ziel, die Ausrottung der Menschheit, mit Ausdauer und Ideenreichtum verfolgen. Von Dummheit mal abgesehen. Vier Kurzgeschichten und ein Gleichnis, eingebettet in und begleitet von den Ansagetexten einer Lesung: Ein Hörbuch in Papierform sozusagen.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Geschichten aus dem Geisterland" von Uli Moll

    Geschichten aus dem Geisterland
    Markus Walther

    Markus Walther

    06. July 2008 um 15:35

    Ein Beweis, dass BoD-Bücher richtig gut sein können. Dieses Buch ist in vielerlei Hinsicht außergewöhnlich. Es gibt Elfen, die normale Menschen sind. Es gibt eine ferne Zukunft, die sich wie spätes Mittelalter liest. Es gibt Protagonisten, die ...eigentlich nicht da sind. Uli Moll hat da ein Taschenbuch produziert, dass sich schwer einordnen lässt. Der Leser muss sich auf das Buch, genauso wie auf den Autoren einlassen. Geht man unvoreingenommen an dieses Werk heran, wird man äußerst positiv überrascht. Wenn man das Buch nach der letzten Seite ins Bücherregal stellt, denkt man: Schade, dass es so kurz ist. Kurzgeschichten angesiedelt in der Fantasy; mit vielen Kommentaren des Autoren. Süffisant erzählt, mit durchaus philosophischem Anspruch, ohne zu langweilen.

    Mehr