Uli T. Swidler

 3.5 Sterne bei 56 Bewertungen
Autor von Toskana für Arme, Der Poliziotto und weiteren Büchern.
Uli T. Swidler

Lebenslauf von Uli T. Swidler

Der Autor Uli T. Swidler wurde neben Bayer Leverkusen geboren, machte Rockmusik, studierte in Köln, schnupperte Theaterluft und arbeitete viele Jahre als Autor und Moderator für Radio und Fernsehen. 1997 hängte er den Journalismus an den Nagel, um sich ausschließlich dem Schreiben zu widmen. Der Autor lebt seit 20 Jahren auf dem Monte Dolciano, der in Wirklichkeit ganz anders heißt. Er hat bisher drei Romane veröffentlicht, die alle in Italien spielen.

Alle Bücher von Uli T. Swidler

Toskana für Arme

Toskana für Arme

 (26)
Erschienen am 01.06.2010
Der Poliziotto

Der Poliziotto

 (19)
Erschienen am 02.05.2011
Der Poliziotto tappt im Dunkeln

Der Poliziotto tappt im Dunkeln

 (3)
Erschienen am 01.12.2012
Das Leben ist eine Nudel

Das Leben ist eine Nudel

 (4)
Erschienen am 01.03.2012
Malakka

Malakka

 (1)
Erschienen am 04.01.2007
Roh

Roh

 (1)
Erschienen am 02.03.2018
Toskana für Arme

Toskana für Arme

 (2)
Erschienen am 08.04.2009

Neue Rezensionen zu Uli T. Swidler

Neu
L

Rezension zu "Toskana für Arme" von Uli T. Swidler

...was für den Urlaub...
Lesebegeistertevor einem Jahr

Max haut von Deutschland nach Italien ab. Er hat gerade eine Beziehung hinter sich und möchte noch einmal von vorne beginnen. Er kauft sich dort ein Haus das alle im Dorf „CA-Tommaso“ nennen. Es ist sehr renovierungsbedürftig! Doch Max findet schnell neue Freunde, die ihm bei den Arbeiten helfen. Doch plötzlich steht seine Ex-Freundin vor ihm…

Kommentieren0
1
Teilen
Legibiliss avatar

Rezension zu "Der Poliziotto" von Uli T. Swidler

Der Poliziotto von Uli T. Swidler
Legibilisvor 4 Jahren

Roberto Rossi ist Poliziotto – Verkehrspolizist - in dem kleinen italienischen Städtchen Urbino. Er regelt den Verkehr und ist damit voll und ganz zufrieden. Doch eines Tages findet er in einer Zisterne, seinem geheimen Ruheort, eine Frauenleiche. Ein Giftmord offenbar. Da alle anderen Polizisten von einem Darmvirus außer Gefecht gesetzt wurden wird ausgerechnet Roberto Rossi mit der Aufklärung des Falls betraut. Dieser macht sich mehr schlecht als Recht an die Ermittlung. Mit Hilfe von Freunden und Bekannten, die ihm etwas schulden kommt er dem Mörder jedoch immer weiter auf die Spur. Da wären aber auch noch sein Chef, der einen Verdächtigen deckt und die Mutter des Opfers, die vorgibt nichts zu wissen, die die Ermittlungen fast im Sand verlaufen lassen. Doch dann findet Roberto Rossi das Handy der Verstorbenen und plötzlich ist der Kreis der Verdächtigen deutbar kleiner geworden.

„Der Poliziotto“ von Uli T. Swidler ist ein etwas anderer Kriminalroman. Der Ermittler ist hier nicht wie üblich ein hervorragend geeigneter Ermittler, der mit allen Wassern gewaschen ist. Er ist ein fauler, etwas jähzorniger kleiner Verkehrspolizist, der mit sich und seinen Problem beschäftigt ist und kaum einen Gedanken an seinen Fall verschwendet.

Der deutsche Autor lebt seit mehreren Jahren in Italien. Viele Eindrücke über die Menschen und die Lebensart haben Eingang in dieses Buch gefunden. Eingeflochten in die Dialoge sind immer auch einige italienische Begriffe. Besonders Flüche und Schimpfwörter^^

Kommentieren0
2
Teilen
Morellas avatar

Rezension zu "Toskana für Arme" von Uli T. Swidler

Rezension zu "Toskana für Arme" von Uli T. Swidler
Morellavor 7 Jahren

BC ID: 645-10412400
schon auf Reise

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 102 Bibliotheken

auf 6 Wunschlisten

von 4 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks