Uli T. Swidler Toskana für Arme

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Toskana für Arme“ von Uli T. Swidler

Wie jeder gute Deutsche träumt auch Max von einem Häuschen in der Toskana. Weil dafür aber das Geld nicht ganz reicht, werden es die Marken. Immerhin die Marken. Fast ganz wie die Toskana. Fast genauso schön. Fast genauso romantisch. Dabei mindestens genauso italienisch, denn genau genommen ist die Gegend vollkommen gottverlassen. Alles beginnt mit einer entsetzlich misslungenen Beerdigung. Eine Vielvölkerversammlung findet sich am Grab ein, Deutsche, Engländer, sogar ein paar Italiener, die allesamt mit ansehen müssen, wie ein Quereinsteiger-Totengräber den würdigen Abschied von der Verstorbenen komplett versemmelt. Kaum möglich, in dieser Situation bella figura zu bewahren. Immerhin: So lernt man sich kennen. Und manchmal kann daraus dann auch Liebe werden …

Stöbern in Romane

In einem anderen Licht

Ein sehr mitreißender Roman abends mit Tee und Kerzen

Anja_Si

Der Junge auf dem Berg

Eine Geschichte, die wach rüttelt und wieder und wieder an das appelliert, was wichtig ist. Wer bestimmt deine Gedanken?

Maren_Zurek

Palast der Finsternis

Zu viel, was man schon gelesen hat.

momkki

Zartbitter ist das Glück

Tiefgründig, exotisch und emotionsgeladene Geschichte von fünf Freundinnen die ihren lebensabend gemeinsam auf den Fidschis erleben möchten

isabellepf

Der Vater, der vom Himmel fiel

Britischer und schwarzer Humor bis hin zu brüllender Komik

Hennie

Liebe zwischen den Zeilen

Eine liebevolle Geschichte, wie Bücher unterschiedlichste Menschen verbinden und ihre Leben verändern können.

MotteEnna

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen