Das Arnulfziborium in der Schatzkammer der Münchener Residenz

Cover des Buches Das Arnulfziborium in der Schatzkammer der Münchener Residenz9783924670382
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, indem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Das Arnulfziborium in der Schatzkammer der Münchener Residenz"

Uta Appel Tallone stellt das Arnulfziborium als ein herausragendes Beispiel karolingischer Goldschmiedekunst vor, das in der Forschungsgeschichte seit dem frühen 19. Jahrhundert den unterschiedlichsten historischen und theologischen Kontexten zugeschrieben worden ist. Wie die Autorin überzeugend darlegt, geschah dies nicht selten mit recht fragwürdigen Methoden. Mit der vorliegenden Arbeit versucht sie, die Irrtümer der Forschung zu korrigieren. Dabei verzichtet sie von vornherein darauf, Fragen zu klären, die nicht zu klären sind und entgeht damit der Spekulation. Was bleibt, ist eine überzeugende Darstellung plausibler Befunde: von der Stilanalyse des Goldreliefs über die motiv- und technikgeschichtliche Analyse, zur detaillierten Darstellung der Ikonographie des Goldreliefs bis zur Rekonstruktion der Dachbekrönung und des gesamten ursprünglichen Bildprogramms reicht diese umfängliche und akribisch durchgeführte Forschungsarbeit. Abgerundet wird das Ganze durch eine ideengeschchtliche Untersuchung.
Zu den bemerkenswerten Ergebnissen Uta Appel Tallones zählt, dass in ottonischer Zeit eine Restaurierung oder Umarbeitung des Ziboriums stattgefunden haben muss. Zudem gelingt es der Verfasserin, einen inhaltlichen Zusammenhang zwischen den am Ziborium dargestellten biblischen Szenen nachzuweisen. Aufgrund ihrer ideengeschichtlichen Überlegungen gelangt Uta Appel Tallone zu dem Schluss, dass mit dem Arnulfziborium ein markantes Denkmal seiner Zeit vorliegt.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783924670382
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:255 Seiten
Verlag:Verlag für Wissenschaft und Kunst GbR
Erscheinungsdatum:01.01.2003

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks