Ulla Hahn

 4.3 Sterne bei 397 Bewertungen
Autorin von Das verborgene Wort, Aufbruch und weiteren Büchern.
Autorenbild von Ulla Hahn (© Julia Braun)

Lebenslauf von Ulla Hahn

Ulla Hahn wurde im April 1948 in Brachthausen geboren. Sie besuchte die Realschule in Monheim am Rhein und absolvierte anschließend eine Ausbildung zur Bürokauffrau, bevor sie ihr Abitur nachholte. Danach studierte sie Germanistik, Soziologie und Geschichte in Köln und promovierte. Sie veröffentlichte Anfang der 70er Jahre erste Gedichte, die von Marcel Reich-Ranicki gefördert wurden. Im Jahr 1991 folgte ihr erster Roman "Ein Mann im Haus". Ulla Hahn ist Mitglied der Freien Akademie der Künste in Hamburg und des PEN-Zentrums Deutschland. Sie engagiert sich für Sprach- und Leseförderung. Heute lebt Hahn mit ihrem Ehemann in Hamburg.

Alle Bücher von Ulla Hahn

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Das verborgene Wort9783328105404

Das verborgene Wort

 (165)
Erschienen am 14.10.2019
Cover des Buches Aufbruch9783328105381

Aufbruch

 (79)
Erschienen am 14.10.2019
Cover des Buches Spiel der Zeit9783328105350

Spiel der Zeit

 (23)
Erschienen am 14.10.2019
Cover des Buches Unscharfe Bilder9783328100171

Unscharfe Bilder

 (21)
Erschienen am 09.10.2017
Cover des Buches Ein Mann im Haus9783641135737

Ein Mann im Haus

 (16)
Erschienen am 15.09.2014
Cover des Buches Herz über Kopf9783421060730

Herz über Kopf

 (12)
Erschienen am 01.08.1981
Cover des Buches Liebesarten9783328101840

Liebesarten

 (12)
Erschienen am 09.10.2017
Cover des Buches Süßapfel rot9783150182499

Süßapfel rot

 (6)
Erschienen am 01.04.2003

Neue Rezensionen zu Ulla Hahn

Neu

Rezension zu "Gedichte fürs Gedächtnis" von Ulla Hahn

Ausgezeichnete Sammlung
Vanessa-v8vor 3 Monaten

Worum geht’s?

In »Gedichte fürs Gedächtnis« versammelt die vielfach ausgezeichnete Lyrikerin Ulla Hahn gut einhundert Gedichte aus acht Jahrhunderten, ausgewählt speziell zum Auswendiglernen. Die Auswahl schließt nicht nur Höhepunkte deutscher Dichtung ein, sondern auch vergessene Kostbarkeiten. Von den Klassikern bis in unsere Zeit reicht die Sammlung aller Genres, Lieder und Balladen, Sonette, Gedankenlyrik und Meditationen, die die Leserinnen und Leser nicht nur erfreuen, sondern auch verlocken soll, ihre Freude am Gedicht mit anderen zu teilen.

Enthalten sind Gedichte von: Bertolt Brecht - Clemens Brentano - Joseph von Eichendorff - Paul Fleming - Theodor Fontane - uvm...


Meine Meinung

Die Aufmachung dieser aktuellen Sammlung von Gedichten der vergangen Jahrhunderte ist exzellent gelungen. Obwohl das Cover in einer Farbe und schlichten Ornamenten gehalten wurde, besitzt es doch eine spezielle Wirkung, vielleicht auch gerade wegen der Schlichtheit. 

Gesammelt sind über einhundert Gedichte, von bekannten Autoren wie Goethe, Rilke und Fontane, aber auch von weniger bekannten, sodass eine bunte Mischung entsteht. Besonders gefällt mir dabei, dass die Werke in verschiedene Kategorien, wie zum Beispiel Balladen oder Sonette, aufgeteilt sind. Innerhalb der Kategorien wurden die Gedichte weiterhin nach Autor (mehrere Werke desselben Dichters direkt hintereinander) und grob nach Lebenszeit (Geburtsts-/Sterbedaten) geordnet. Leider wurden diese Daten nur bei der ersten Nennung des Autors notiert, bei späteren Gedichten musste man also wieder zurückblättern, wenn man nicht gerade das außerordentliche Talent besitzt, sich die Daten von über 50 Autoren zu merken. Immerhin kann das Inhaltsverzeichnis bei dieser Aufgabe helfen. Hilfreich ist außerdem auch die alphabetisch geordnete Sammlung der Titel und Gedichtanfänge im hinteren Teil des Buches. 

Die Anmerkungen der Autorin Ulla Hahn zu den jeweiligen Gedichten sind meist unterschiedlicher Natur. Mal gibt sie einen Überblick über die Biographie des Dichters, beschreibt kurz Zeitepoche in der das Werk entstanden ist oder bietet kleine Interpretationsansätze und wird dabei auch selbst poetisch. So Hahn zu dem Gedicht „Du bist mein“(Verfasser unbekannt): „Das Herz ist weder männlich noch weiblich, das Gefühl der Liebe auch nicht.“. In den Anmerkungen sind darüber hinaus manchmal, leider aber auch nicht immer das Entstehungsjahr des Gedichtes zu finden. Auch hier hätte ich mir eine ordentliche Nennung, zum Beispiel direkt hinter dem Titel, gewünscht, was zur Übersichtlichkeit beigetragen hätte. 


Fazit 

Die Autorin Ulla Hahn hat in dieser Gedichtsammlung über 100 verschiedene, großartige Werke von bekannten und unbekannten Dichtern gleichermaßen zusammen getragen und mit hilfreichen Anmerkungen versehen, die sich bestimmt nicht nur fürs Auswendig-Lernen eignen. Lediglich eine übersichtlichere Darstellung von Lebensdaten und Entstehungsjahren hätte ich mir gewünscht. 



Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Bildlich gesprochen" von Ulla Hahn

Als Fan ihrer Hildegard-Palm-Reihe wollte ich mich natürlich auch mal mit Ulla Hahns Lyrik befassen
Paperboatvor 3 Monaten

Ulla Hahns Lyriksammlung „Bildlich gesprochen“ beinhaltet Gedichte aus verschiedenen Stadien ihrer Schaffenszeit. Der Titel ist sehr passend, ihre Stücke haben häufig etwas Blumiges, Naturmotive, um Themen wie Liebe, Vergänglichkeit oder Enttäuschung zu beschreiben. Die in diesem Buch versammelten Gedichte kommen allesamt ohne Reimschema daher.
Nicht ganz so warmgeworden bin ich mit der Art, Satzgebilde auf zwei Zeilen zu verteilen (ich habe keine Idee davon, wie der Lyrik-Fachterminus dafür ist). Dieses Stocken gibt mir beim Lesen das Gefühl eines inneren Schluckaufs.
Am besten gefallen mir die Gedichte aus dem titelgebenden Teil, in der einer einer Auswahl von Hahns bisher in den 80er Jahren entstandenen Sammlungen jeweils ein Gedicht als Antwort zu vorangegangenen Stück hintenangestellt wird. Das ist ein interessantes Konzept und hat ein wenig was von einem Fazit.
Insgesamt denke ich, werde ich weiterhin eher ein Fan von Ulla Hahns Prosa bleiben als von ihrer Lyrik werden.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Gedichte fürs Gedächtnis" von Ulla Hahn

Viel mehr als nur ein Haufen Gedichte! :)
derbuecherwald-blogvor 5 Monaten

Vollständige Rezension: Der Bücherwald

Vielleicht wundern sich viele, warum man dieses Buch kaufen sollte. Schließlich findet man jedes dieser Gedichte doch auch im Internet? Doch "Gedichte fürs Gedächtnis" bietet viel mehr als nur ein paar Gedichte. Erstens ist die Auswahl an Gedichten sehr gut getroffen worden. Denn es sind nur beliebte Gedichte enthalten, die sowohl einprägsam, als auch nicht zu lang sind und sich somit perfekt zum Auswendiglernen eignen. Zweitens und meiner Meinung nach viel wichtiger ist jedem Gedicht eine kleine Erklärung hinzugefügt worden, die dem Leser einige Hintergrundinfos bietet. Dort kann man zum Beispiel lesen, unter welchen Umständen der Autor dieses Gedicht geschrieben hat oder worauf es basiert. Und dies ist es was das Buch für mich wirklich einzigartig macht. Auch bei Gedichten, von denen ich dachte, dass ich sie schon gut kannte, habe ich in diesen kleinen Texten noch interessante neue Informationen gefunden. Zum Beispiel fand ich es sehr interessant woher Goethe seinen Erlkönig genommen hat.

Das einzig "Negative" ist, dass nur deutsche Gedichte enthalten sind. Wahrscheinlich wäre dieses Buch aber viel zu umfangreich geworden, wenn auch Gedichte aus anderen Ländern enthalten wären, daher ist dies für mich kein wirklicher Kritikpunkt.

Eingeteilt sind die Gedichte in die Kategorien "Lieder", "Balladen", "Sonette", "Gedankengedichte" und "Meditationen".

Insgesamt kann ich Ulla Hahns Gedichtsammlung wirklich nur jedem ans Herz legen!

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Ulla Hahn wurde am 29. April 1948 in Brachthausen/Sauerland (Deutschland) geboren.

Community-Statistik

in 534 Bibliotheken

auf 75 Wunschlisten

von 15 Lesern aktuell gelesen

von 25 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks