Ulla Neumann Eiskalt

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Eiskalt“ von Ulla Neumann

Sie lässt ihn sich zu Tode fressen, er spannt ihr Stolperdrähte. Was
ist das noch für eine Ehe zwischen Marie und Franz? Dazwischen
der Hund, das Buele, Maries ganze Liebe, für Franz ein Störenfried.
Dann stirbt der geliebte Hund. Ermordet. Jetzt nimmt Marie
ihr Leben selbst in die Hand. Zuerst stirbt Franz. Und dann ist da
für Marie noch eine alte Rechnung offen.
Es geschieht ein weiterer Mord bevor sie ihren Traum von Afrika
verwirklichen kann. Zunächst scheint alles den von ihr gewünschten
Gang zu gehen.
Bis die Vergangenheit sie drastisch einholt. Aus der Traum von
Afrika?
Mit ‚Eiskalt‘ stellt Ulla Neumann ihren ersten Kriminalroman vor.
Bisher erschienen von ihr zahlreiche Kinderbücher.

Lieber Single, als in so einer Ehe leben!

— JoJansen

Stöbern in Krimi & Thriller

Sturm

Echter Thrill. Eine grausame Naturgewalt stürzt auf ein Fußballstadion. Wär hätte gedacht,das sich ein Fußballspiel zur Nebensache wird.

Jacob

Hangman - Das Spiel des Mörders

Der 2. Teil der Reihe konnte mich leider fesseln

lenisvea

In eisiger Nacht

Eine spannende Geschichte, wie es im Moment nur so im Tv läuft

Missi1984

Aisha

wow super spannend

Schlafmurmel

Aus nächster Nähe

Leider keine durchgehende Spannung, aber ein Ende das es in sich hatte ...

MissNorge

Der Fall Kallmann

Mit einfachsten Mitteln und leiser Musik einen Nerven strapazierenden Plot zu kreiren. Fast mehr Roman als Krimi.

RubyKairo

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Tödliche Ehe und der Traum von Afrika

    Eiskalt

    JoJansen

    12. August 2015 um 14:25

    Marie und Franz haben spät geheiratet - da war Marie bereits 40. Nun ist sie 65, sportlich, joggt und rennt viel mit dem Hund und träumt von einer Reise nach Afrika. Franz wiegt fast dreimal soviel wie sie. Er wird von Marie extra mit fetten Speisen versorgt, in der Hoffnung, dass er nachts einfach mal an Herzversagen stirbt. Franz allerdings ist auch nicht untätig - er spannt heimlich Stolperdrähte und hofft, dass seine Frau sich den Hals bricht. In dieser nach außen normalen Ehe hoffen also beide Partner, den anderen möglichst bald um die Ecke zu bringen, ohne dass es wie Mord aussieht. Ob es Sieger gibt, verrate ich hier natürlich nicht.  Das Buch habe ich aus zwei Gründen gekauft: Es ist ein Krimi und die Geschichte spielt in Sigmaringen, meiner "neuen" Kreisstadt seit dem Umzug ins Donautal. An der kriminellen Handlung fasziniert ich vor allem, wie selbstverständlich die beiden Eheleute am Tod ihres Partners arbeiten. So nach dem Motto: Was kann ich denn dafür, wenn er sich zu Tode frisst / sie die Treppe hinunterfällt?  Ich finde diese "Normalität" der Mordgedanken erschreckend. Da drängt sich unwillkürlich die Frage auf, hinter welcher biederen Ehefassade sich ebenfalls so mörderische Spiele verbergen und wie viele derartige Morde gar nicht als solche wahrgenommen wurden.  Ein paar interessante Nebenfiguren geben der Geschichte zusätzliche Spannung. Da ist zum Beispiel der Metzgermeister Alois Mezger, mit dem Marie ein dunkles Geheimnis verbindet. Oder ihre Freundin Uschi, die mit wenig Geld anscheint gut auskommt, ohne auf Maries Reichtum neidisch zu sein.  Ein paar Stellen fand ich von der Beschreibung her ein wenig langatmig, da war es dann doch eher ein Frauenroman als ein Krimi. Auch das Finale, auf das es hinauslief, war für mich schon lange vorher klar. Die Spannung reduzierte sich dadurch von: Was wird passieren? auf die simple Frage: Wann?  Der Schauplatz Sigmaringen war für mich persönlich besonders interessant. In dem erwähnten Buchladen kann man auch ein Buch von mir kaufen ;-) und in anderen genannte Geschäften habe ich ebenfalls schon eingekauft. Spannend war, von Sigmaringen zu lesen, wie es früher war, als es zum Beispiel regelmäßig Hochwasser gab, das Teil der Altstadt überflutete. Beim Lesen lag der Stadtplan neben mir, denn alle Straßen sind mir noch nicht geläufig. Und ich will jetzt unbedingt das Schloss von innen sehen!  Die Autorin Ulla Neumann ist in Sigmaringen geboren und aufgewachsen und lebt jetzt am Bodensee. Sie stellt in ihrer Werkstatt wundervolle Keramik her, schreibt Kinderbücher und Krimis. Von Ulla Neumann wurden seit 2012 vier Regional-Krimis veröffentlicht, die am Bodensee, im Donautal oder in der Provence spielen. Ich werde gern noch mehr von ihr lesen. 

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks