Ulli Eike

 4,5 Sterne bei 73 Bewertungen
Autorenbild von Ulli Eike (©)

Lebenslauf von Ulli Eike

Ulli Eike, 1961 in Dortmund geboren, bestreitet bereits seit 1985 seinen Lebensunterhalt mit dem Schreiben. Zunächst arbeitete er zehn Jahre lang als Redakteur und später Chefredakteur bei verschiedenen Computerzeitschriften in München. Seit 1995 lebt er deutlich gesünder als freier Journalist, Autor und Marathonläufer mit Ehefrau, zwei bis drei Hunden und einer fast täglich wechselnden Zahl Katzen abwechselnd in der Nähe von Dortmund und an der spanischen Costa Blanca. 2009 erschienen die ersten Kriminalromane rund um die Kunstexpertin und Hobbydetektivin Caro und ihre unkonventionelle Freundin Nessie. Im Juli 2013 wird die Reihe mit „Das Mondrian-Mysterium“, dem inzwischen fünften Auftritt des außergewöhnlichen (Ermittler-)Pärchens, fortgesetzt. Ab Herbst 2014 werden die ersten vier Romane neu aufgelegt und dann auch als E-Books erhältlich sein. 2012 erblickte der erste Agentur-Valeska-Thriller „Modelmord“ nach dreijähriger Reifezeit in der Schublade das Licht der Buchwelt. Die Geschichte des Ex-Callgirls Sascha und ihrer schillernden Familie entwickelte sich schnell zum bisherigen Bestseller des Autors. Der nächste Roman aus der Agentur-Valeska-Reihe wird voraussichtlich im Frühjahr 2014 auf den Markt kommen. Die aus einer Stimmung heraus geborene Weihnachtsgeschichte „Die Katze am Fenster“ um die komplizierte Katharina und ihren klugen Kater Karl wurde zum Jahreswechsel 2012/2013 ein Downloadhit und deshalb mit „Katharinas Katzenjammer“ ergänzt. Weitere Geschichten sind in Planung. Im März 2013 schließlich stieß mit Joey Marx und „Jenseits der Erinnerung“ die bislang letzte Protagonistin zur bunt besetzten Damenriege. Fans des charmanten Energiebündels dürfen sich freuen. Noch 2013 wird rechtzeitig zur Weihnachtszeit ein neuer Joey-Marx-Roman erscheinen, der in den Tagen vor Heiligabend im Marx-am-Alex spielt. Ulli Eike ist Mitglied des Qindie-Autorenkorrektivs (www.qindie.de) Homepage: www.ulli-eike.de Facebook-Autorenseite: https://www.facebook.com/pages/Ulli-Eike-Autor/85832516711 Facebook-Profil: https://www.facebook.com/ulli.eike

Neue Bücher

Cover des Buches Lena Stern / Lena Stern: Die Liste (ISBN: 9783754140192)

Lena Stern / Lena Stern: Die Liste

Neu erschienen am 07.07.2021 als Taschenbuch bei epubli.

Alle Bücher von Ulli Eike

Cover des Buches Jenseits der Erinnerung (ISBN: 9783847629825)

Jenseits der Erinnerung

 (4)
Erschienen am 27.02.2014
Cover des Buches Lena Stern / Lena Stern: Hades (ISBN: 9783745045314)

Lena Stern / Lena Stern: Hades

 (3)
Erschienen am 29.03.2017
Cover des Buches Lena Stern: Thanatos (ISBN: 9781500350772)

Lena Stern: Thanatos

 (3)
Erschienen am 13.07.2014
Cover des Buches Lena Stern / Lena Stern: Nemesis (ISBN: 9783745045291)

Lena Stern / Lena Stern: Nemesis

 (3)
Erschienen am 29.03.2017
Cover des Buches Lena Stern / Lena Stern: Thanatos (ISBN: 9783745045260)

Lena Stern / Lena Stern: Thanatos

 (3)
Erschienen am 29.03.2017
Cover des Buches Blut ist dicker als Wein (ISBN: 9783868582512)

Blut ist dicker als Wein

 (3)
Erschienen am 30.04.2009
Cover des Buches Nemesis-Trilogie / Lena Stern: Nemesis (ISBN: 9783737572583)

Nemesis-Trilogie / Lena Stern: Nemesis

 (2)
Erschienen am 31.10.2015

Interview mit Ulli Eike

Wie lange schreibst Du schon und wie und wann kam es zur Veröffentlichung Deines ersten Buches?

Ich bin bereits seit 1985 als IT-Redakteur und freier Autor tätig. Seitdem gehört Schreiben zu meinem Tagesablauf wie Essen und Schlafen. Mein erstes Buch, das Begleitbuch zur Fernsehreihe „Computerzeit“, ist bereits 1987 erschienen. 2008 hatte ich das Glück, dass Situation, Inspiration und Motivation zusammentrafen und sich in einen Schreibflash verwandelten. An dessen Ende stand mein erster Kriminalroman, dem sofort der zweite folgte. Inzwischen ist die Zahl auf vier angewachsen, zwei weitere Manuskripte sind bereits so gut wie fertig.

Welcher Autor inspiriert und beeindruckt Dich selbst?

Für einen Fan der klassischen Whodunits sind das – nicht überraschend – die großen Damen des englischen Kriminalromans, Agatha Christie und Dorothy Sayers. In meinem Leben habe ich zudem viele weitere Autoren gelesen, deren Einfluss sich auf die eine oder andere Art auf meine Geschichten auswirkt.

Woher bekommst Du die Ideen für Deine Bücher?

Oft sind es nur kleine Zeitungsmeldungen, Sätze oder Sequenzen aus Filmen und Fernsehsendungen, die sich über Nacht (wörtlich zu nehmen) verselbständigen und zur Keimzelle neuer Protagonisten, Handlungsstränge und Geschichten werden.

Wie hältst Du Kontakt zu Deinen Lesern?

Indem ich weiter Bücher für sie schreibe. Und ernsthaft: Ich bin für meine Leser immer per Mail erreichbar. Sollte die Zeit zur individuellen Beantwortung aller Zusendungen nicht mehr reichen, werde ich in jedem Fall die Kommunikation zeitnah über ein Forum aufrechterhalten.

Wann und was liest Du selbst?

Überwiegend Kriminalromane, und zwar abends im Bett. Allerdings muss ich zugeben, dass ich weniger lese, seit ich selbst Romane schreibe, da ich die Zeit vor dem Einschlafen nutze, meine Geschichten weiterzuspinnen und Szenen und Dialoge in meiner Phantasie durchzuspielen.

Neue Rezensionen zu Ulli Eike

Cover des Buches Lena Stern / Lena Stern: Hades (ISBN: 9783745045314)Kati22s avatar

Rezension zu "Lena Stern / Lena Stern: Hades" von Ulli Eike

Ein weiteres spannendes Buch der Lena Stern Reihe
Kati22vor einem Jahr

Ich war bereits bei Nemesis begeistert und wurde bei Hades nicht enttäuscht. 

Das Cover ist sehr schön gestaltet und fand sie sehr ansprechend. Man könnte meinen , das Cover sieht einen förmlich an durch seine Gestaltung und es hat einfach etwas an sich was mich angezogen hat. Ich könnte es stundenlang betrachten und kann es immernoch nicht in Worte fassen.


Der Schreibstil von Ulli Eike ist einfach grandios. Es liest sich sehr flüssig und ist super spannend geschrieben worden. Er schafft es die dort auftretenden Personen lebendig zu gestalten das man sie sich super vorstellen kann auch mit ihnen mitfühlen kann.

Das Buch besitzt eine übergreifende Nebenhandlung wodurch das zweite Buch der Reihe "Lena Stern - Nemesis" davor gelesen worden sein sollte um besser die Zusammenhänge zu verstehen.


Ich kann das Buch nur empfehlen an jeden der fesselnde Geschichten mag.

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Lena Stern / Lena Stern: Dämon (ISBN: 9783752960655)Karins_Buecherweltens avatar

Rezension zu "Lena Stern / Lena Stern: Dämon" von Ulli Eike

Lena schwächelt etwas
Karins_Buecherweltenvor einem Jahr

Die Bücher mit Lena Stern habe ich alle gelesen.Der 14 Teil machte es mir leider, etwas schwer. Die Zusammenarbeit des Teams ist wie gewohnt vorbildlich.Während ich bei den anderen Büchern nur ungern unterbrechen wollte ,war es mir mit diesem Buch möglich.Die Spannung kam für mich erst zum Ende auf.Es blieb in einem Level und ich konnte keinen Anstieg erkennen. Die Story ist fiktiv und die Auflösung erscheint schlüssig. Das Ende bringt dann Tempo rein ,endet mit einem Cliffhanger.3/5

Kommentieren0
3
Teilen
Cover des Buches Lena Stern / Lena Stern: Nemesis (ISBN: 9783745045291)Kati22s avatar

Rezension zu "Lena Stern / Lena Stern: Nemesis" von Ulli Eike

Spannendes Buch
Kati22vor einem Jahr

Es ist das erste Buch das ich von dem Autor gelesen habe und fand es super spannend.

Es knüpft mit dem Geschehen an Band 1 aber ich hatte kein Problem auch wenn ich das erste nicht gelesen habe , in der Handlung mitzukommen.

Ich finde es gelingt dem Autor die ganze Zeit die Spannung aufrechtzuerhalten und was ich sehr positiv fand das sie den Hauptfiguren ein "Gesicht" verleiht.

Der Thriller hat eines der schlimmsten Themen zum Inhalt, den Handel mit Mädchen und Frauen, deren sexuelle Ausbeutung, Quälerei, Vergewaltigung, Folter bis hin zum gewaltsamen Tod. 

Ich habe mitgefiebert, mitgefühlt, geweint aber euch mal gelacht.

Der Schreibstil hat mir sehr gefallen weil ich es nicht als langweilig empfunden habe.


Ich werde auf jedenfall alle Bänder nachholen und bin gespannt wie die Handlung weiter geht.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Ulli Eike wurde am 26. Februar 1961 in Dortmund (Deutschland) geboren.

Ulli Eike im Netz:

Community-Statistik

in 54 Bibliotheken

von 4 Lesern aktuell gelesen

von 5 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks