Ulli Eike Blut ist dicker als Wein

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Blut ist dicker als Wein“ von Ulli Eike

Grafentöchter haben es in der heutigen Zeit nicht leicht. Ganz besonders trifft das auf die Kunstexpertin Caro Müller-Greifsheim zu. Während sie sich noch mit einer unglücklichen Liebesgeschichte plagt, findet ihre Mutter auf dem Weingut der Familie eine Leiche. Caros Vater kehrt durch ein Gemälde unerwartet in ihr Leben zurück und ihr Bruder Frederic gibt Caro ebenfalls einige Rätsel auf. Als eine weitere Leiche auftaucht, gerät auch noch ihre jüngere Schwester Charlie in Bedrängnis. Glücklicherweise findet Caro in ihrer ehemaligen Schulkameradin Nessie eine Freundin, die mit beiden Beinen fest auf der Erde steht. Mit ihrer Hilfe gelingt es der Komtesse, das Geheimnis um die Todesfälle auf Greifsheim zu lüften. Dabei wartet in Gestalt der quirligen Türkin schon das nächste Durcheinander in Caros Leben. Caro & Nessie im Internet: www.komtesse-caro.de

Stöbern in Krimi & Thriller

Durst

Sehr spannende Fortsetzung

Bjjordison

Die Party

Ein spannender Gesellschaftsroman, der die Seiten von Arm und Reich gut beleuchtet und zum Nachdenken anregt.

SteffiKa

Kalte Seele, dunkles Herz

Sehr spannend und psychologisch hoch-interessant. Das Buch hat mich völlig überzeugt und in den Bann gezogen!

MissRichardParker

Scherbengericht

Ein typischer Heinichen, wie man ihn kennt und liebt!

Ascari0

Nachts am Brenner

Kommissar Grauners neuer Fall bekommt eine beklemmende private Dimension.

Bibliomarie

Böse Seelen

Ein weiterer fulminanter Fall für Chief Burkholder!

Chrissie007

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Moselwein und Verbrechen

    Blut ist dicker als Wein
    GabiR

    GabiR

    21. June 2016 um 15:17

    Passt das zusammen? Eine Bilderbuchgegend in der Nähe einer der vielen Moselschleifen, ein Weingut, eine Burgruine und eine *alte* Tote als eine Mauer einstürzt im Weinkeller der Grafen zu Greifsheim ... Die ältere Tochter des Hauses, an sich in Südfrankreich lebend, kommt nach Hause und versucht mit eigenen Mittelnden Jahre alten Mord aufzuklären, um die Famile zu schützen. Sie trifft ihre Schulfreundin Nessie nach langer Zeit wieder und diese ist ihr bei den Ermittlungen behilflich. Da die Verdächtigen gegenüber der Polizei nicht so offen sind, haben Caro und Nessie mehr Chancen, den Mörder zu finden. Ullis Erstlingswerk ist mitreißend geschrieben, verrät etliches über ein Weingut, bzw. die Herstellung von Wein und ist besonders für Leser aus dieser Region ein absolutes Muss (so sie denn überhaupt Krimis lesen ;) ) Ich bin jedenfalls gespannt, ob der Autor einfach nur tiefstapelte, als er meinte, seine neueren Werke wären besser, denn ich kann nicht anders als für den ersten Fall von Caro und Nessie ein Prädikatssiegel mit vier Sternen aufzukleben .... Zwecks der Entwicklung und Reifung (von Ullis Schreibe) muss ich mir einen noch aufheben ;)

    Mehr