Lena Stern / Lena Stern & Agentur Valeska: NACKT

von Ulli Eike 
4,5 Sterne bei2 Bewertungen
Lena Stern / Lena Stern & Agentur Valeska: NACKT
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

GabiRs avatar

Ich konnte es nicht lassen, im Juni auch noch den vorläufig letzten Band um Lena Stern zu lesen,

Alle 2 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Lena Stern / Lena Stern & Agentur Valeska: NACKT"

Ex-Callgirl Sascha verschwindet spurlos – am hellen Tag und mitten aus der belebten Innenstadt.
Weil es sich um die Verlobte eines Polizisten handelt, wird bereits kurz darauf eine Sonderkommission gebildet, um die Vermisste zu finden. Aber Lena Stern und ihre Kollegen kämpfen nicht nur gegen die Zeit. Saschas Mutter Valeska lässt ihre Verbindungen in höchste Kreise spielen, um die Ermittlungen zu beeinflussen. Jo, Vizepräsident eines Motorradclubs, steht auf der Suche nach seiner Cousine kurz davor, einen Krieg mit der Polizei zu entfesseln. Und dann schaltet sich noch ein weiterer Akteur in die Geschehnisse ein, den niemand auf der Rechnung hatte ...
Währenddessen durchlebt Sascha, die in die Hände eines Frauensammlers gefallen ist, tief unter der Stadt einen Albtraum aus sexueller Gewalt, Folter und Mord.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783745048124
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:236 Seiten
Verlag:epubli
Erscheinungsdatum:01.04.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    GabiRs avatar
    GabiRvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Ich konnte es nicht lassen, im Juni auch noch den vorläufig letzten Band um Lena Stern zu lesen,
    Ich liebe diese fiktive Frau,

    Sascha, die der aufmerksame Leser schon aus Thanatos kennt, verschwindet einfach so während einer Shoppingtour in Dortmunds belebter Innenstadt. Natürlich wird schnell eine SoKo gebildet, denn Sascha ist inzwischen die Verlobte eines Polizisten. Aber auch die Familie sucht nach ihr und macht den Beamten so manchen Strich durch die Rechnung.
    Während fieberhaft nach ihr gesucht wird, durchlebt Sascha einen Albtraum.


    Ich konnte es nicht lassen, im Juni auch noch den vorläufig letzten Band um Lena Stern zu lesen, ach was, lesen .... verschlungen habe ich ihn, wie alle vorhergehenden Geschichten um die eigenbrötlerische Kommissarin.
    Zum einen ist dafür Ullis Schreibe verantwortlich, zum anderen Lena selber. Ich liebe diese fiktive Frau, die  eine teils unmögliche, teils sehr liebenswerte Art an sich hat und hoffe, der Autor genießt nicht nur die spanische Sonne, sondern entwickelt dabei viele Ideen für weitere Lena Geschichten. Fünf Chaospunkte

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Frau_Lichterlohs avatar
    Frau_Lichterlohvor einem Jahr

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks