Ulli Eike Lena Stern / Lena Stern: Hexenjagd

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Lena Stern / Lena Stern: Hexenjagd“ von Ulli Eike

Anna Ludwig verschwindet nach einem Besuch im Fitness-Center spurlos. Zwei Tage darauf taucht sie in der letzten Reihe eines Hörsaals wieder auf. Allerdings ist sie da bereits tot. Die anschließende Obduktion führt zu einem unerwarteten Ergebnis: Die Frau ist ertrunken. Vier Tage später wird auf dem Grund eines Sees die Leiche der Prostituierten DeeDee gefunden. Auch hier wirft die Todesart Fragen auf: Warum wurde die Frau erstickt, bevor man sie im Wasser versenkt hat? Die Ermittlungen der Kriminalpolizei lassen schon bald einen Zusammenhang zwischen den beiden Todesfällen erkennen. Aber welche Verbindung besteht zwischen einer wohlhabenden Arztgattin und einer heroinabhängigen Hure? Und spielt die verweste Frauenleiche, die wenige Tage zuvor in einem Park entdeckt wurde, ebenfalls eine Rolle in diesem makaberen Drama? Lena Stern und ihre Kollegen der dritten Mordkommission stehen vor mehr als einem Rätsel. Und als sie endlich ein Tatmuster erkennen, verrät dies, dass es schon in Kürze zu weiteren Opfern kommen wird ...

Der Lernprozess, den Lena in jedem Buch durchmacht ist nicht einfach,

— GabiR
GabiR

Stöbern in Krimi & Thriller

Wildeule

Ein Friedhof als Hintergrund und eine Friedhofsgärtnerin und verwaiste Mutter als Ermittlerin - schon eine außergewöhnliche Idee!

elmidi

Die Brut - Sie sind da

tolles Buch.. macht Lust auf die Fortsetzung, freue mich schon darauf :)

Daniela34

Die Moortochter

Entsprach leider nicht meinen Erwartungen...

Antika18

Tot überm Zaun

Cosma Pongs ist (zu) aktiv und (über-)motiviert - und bringt damit ihre Tochter Paula zur Verzeiflung. Dem Leser gefällt's!

MissStrawberry

Der Mann zwischen den Wänden

Düsterer Thriller aus Schweden mit einem Ende, das kein Ende ist.

AmyJBrown

Mörderisches Ufer

Genau meinen Lesegeschmack getroffen

Laberladen

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Lena ist eine Ermittlerin, die ich liebe

    Lena Stern / Lena Stern: Hexenjagd
    GabiR

    GabiR

    02. July 2017 um 19:40

    Inzwischen kämpft Lena privat gegen ihre Eifersucht, die sie sich nicht wirklich eingestehen will, aber die neue Kollegin, bzw. Praktikantin macht ihr das Leben auch nicht leicht. Lena ist es einfach nicht gewöhnt privat und beruflich im Team zu kämpfen, was sich auf ihr ganzes Leben und das Miteinander mit ihrem Umfeld auswirkt. Nichtsdestotrotz kann sie verhindern, dass die taffe Hauptkommissarin Valerie von Kessel aus einem anderen Team von ihrer Vergangenheit so eingeholt wird wie ihre Freundinnen aus der Jugendzeit.Lena ist eine Ermittlerin, die ich liebe, ebenso wie Ullis Schreibe und ich hoffe, er lässt sie noch lange gegen Mörder unterwegs sein. Der Lernprozess, den Lena in jedem Buch durchmacht ist nicht einfach, aber irgendwann wird sie es geschafft haben und über ihren Schatten springen können. Ich lese immer gerne von ihr und daher wieder einmal fünf Chaospunkte

    Mehr