Ulli Engelbrecht Samtcord, Strass & Soundgewitter

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Samtcord, Strass & Soundgewitter“ von Ulli Engelbrecht

Die Geschichten im Lesebuch von Ulli Engelbrecht drehen sich um die Rockmusik der 1970er- und 1980er-Jahre und sind so, oder so ähnlich, auch immer die Geschichten der anderen. Man war schließlich nie allein, wenn Platten von Jethro Tull, The Police oder Bruce Springsteen abgespielt, wenn Videos von Ina Deter, Madonna oder Talk Talk angesehen oder Konzerte und Festivals besucht wurden. Wie oft erlebt man Menschen, die mit einem erregt-freudigen „Ach, hör' mal ...!“ den Lautstärkeregler am Radio hochdrehen, wenn ein Song aus „ihren“ Jahren urplötzlich in die Gegenwart katapultiert wird. Oder auch dies: Man nenne in geselliger Runde nur einen Bandnamen aus jenen Epochen und schon macht das Gehirn eine Rolle rückwärts und alles das, was man an Ereignissen, Erlebnissen und Episoden verdrängt, verloren oder vergessen geglaubt hat, sprudelt nun ungefiltert heraus: „Mensch, weißt du noch...!“

Stöbern in Romane

Die Hauptstadt

Sehr unterhaltsame Blicke hinter die Kulissen der EU-Kommissionen

elfriede4

Das Geräusch der Dinge, die beginnen

Ein Buch voller Poesie, dessen wahre Geschichte erst zwischen den Zeilen zu lesen ist.

tardy

Der Weihnachtswald

eine wunderbar märchenhafte Weihnachtsgeschichte die ans Herz geht

knusperfuchs

Macadam oder Das Mädchen von Nr. 12

Ein wahres Lesevergnügen!

Kathleen1974

Leere Herzen

Tiefsinniger, kluger und abgeklärter Roman, der mit der "Was geht mich das alles an-Haltung" hart ins Gericht geht...

Lyke

Britt-Marie war hier

Nervig - liebenswerte Prota in einer unterhaltsamen Geschichte über Fußball und das Leben.

ConnyKathsBooks

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezensionen (Ausschnitte)

    Samtcord, Strass & Soundgewitter

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    13. November 2013 um 18:41

    "(...)`Samtcord, Strass & Soundgewitter` ist eine wunderbare, humorvolle Betrachtung der Musikszene in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Unbedingt empfehlenswert!" Vollständiger Bericht von Norbert von Fransecky nach dem Klick: www.musikansich.de "(...) Insgesamt ist das Buch ein interessanter Streifzug durch die Musikgeschichte dieser beiden Jahrzehnte, so wie sie der Autor aus dem Ruhrgebiet kennengelernt hat. Seine Erinnerungsstücke hat er dabei stets mit musikgeschichtlichen Informationen angereichert, so dass selbst Generationen, die die 70er und 80er nicht erlebt haben, ein gutes Bild dieser Zeit vorgelegt bekommen. Für alle anderen heißt es von Anfang bis Ende in Erinnerungen schwelgen, die alten Zeiten noch einmal aufleben lassen, in den Platten von damals stöbern – es ist ein Werk, worin sich jeder wieder finden kann, der diese musikalischen Zeiten durchlebt hat. (...)." Vollständiger Bericht von Katrin Zill nach dem Klick: www.women-edition.blogspot.de "(...) Wirklich Spaß macht das Buch, wenn man von Rockfeten in Proberäumen liest, wo es nach reichlich Pils aufs Maul gibt oder wo jung Ulli Rory Gallagher in der Schallkabine der Bibliothek entdeckt, auf Platte, nicht persönlich, logo. Da nehme ich ihm jedes Wort ab. (...)" Vollständiger Bericht von Zepp Oberpichler nach dem Klick: www.triggerfish.de „Als kleiner Mensch wertest du nichts, weil Musik für dich noch unschuldig ist.“ Samtcord, Strass & Soundgewitter ist eine kurze Zeitreise zurück in das pure Lebensgefühl der 70er und 80er Jahre. Ulli Engelbrecht arbeitet als Redakteur, ist selbst Musiker sowie Autor und beschreibt aus ganz persönlicher, humorvoller Sicht das Lebensgefühl dieser Zeitepoche mit ihren unterschiedlichen Emotionen und schrill-bunten Klängen. Amüsante Kurzgeschichten beamen in die Zeit zurück, die wir entweder selbst oder nur am Rande miterlebten, auf jeden Fall aber von ihr gehört haben. (...)" Vollständiger Bericht von Kerstin Karger nach dem Klick: www.soundbase-online.com "(...) Man ertappt sich immer wieder dabei, wie man schmunzelnd zu den Stories nickt und leise formt sich ein 'Mensch, das waren noch Zeiten'. Ulli Engelbrecht schafft es, im Rahmen der Geschichten einen richtig guten Abriss der Zeit zu formulieren.(...) Ich möchte das Buch jedem dringend empfehlen, der in den 1970ern und 1980ern einigermaßen gelebt und diese Phase auch erlebt hat.(...)." Vollständiger Bericht von Marcel Peteroff nach dem Klick: www.rezensator.de

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks